Western bis 300 €

  • Ersteller Schilipp
  • Erstellt am
S
Schilipp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.18
Registriert
15.03.09
Beiträge
172
Kekse
4
Hallo freunde der 6-saitigen Eierschneider !


(1)Welches Budget steht dir zur Verfügung?
bis 300 €



(2) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
Fortgeschrittener



(3) Suchst Du eine Gitarre für einen bestimmten Stil ?

überwiegend plektrum


(4) Wo setzt du das Instrument primär ein?

zuhause,Bühne,Baggersee,ggf.Studio



(5) Soll es eine Westerngitarre, Klassische (Nylon) Gitarre, 12-String, oder sonstiges sein?

Western mit 6 Saiten



(6) Welche Griffbrettbreite würdest du bevorzugen?*(42-43mm entsprechen am ehesten einem E-Gitarrengriffbrett, 43-45mm sind die Standardbreiten bei Stahlsaitengitarren, 46mm ist ein nicht so häufiges breites Stahlsaitengriffbrett. ab 48-52mm beginnen Griffbretter von klassischen Gitarren.)

43-45mm



(7) Eher einen dicken Hals oder einen schlanken?*(hier geht es nicht um die Breite sondern das Volumen des Halses)

eher schlank



(8) Hast Du schon eine Vorstellung, wie Deine Gitarre klingen soll?*(silbrig, knackig, percussiv, weich, hell, dunkel, verschwommen, definiert)

druckvoll



(9) Bei Steelstrings oder auch "Western"gitarren: welche Korpustypen kommen für dich in Frage?

- Dreadnought [x]

- Jumbo 

- Triple O 

- Grand Concert 

- Gitarre mit flachem Korpus/Bühnengitarren 



(10) Welche Features sind dir besonders wichtig?
[ ] Massive Decke
[ ] Massiver Boden
[ ] Massive Zarge
[ ] hochwertige Mechaniken
[x] Cut-Away*(um bei Soli die Lagen jenseits des 15.(!) Bundes greifen zu können.*)
[x] Pickup/Preamp System*(also ein Tonabnehmersystem für das optionale Spielen über einen Verstärker)
[x] sonstiges: Stimmgerät wäre cool
 
R
Riva
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.01.14
Registriert
17.05.10
Beiträge
103
Kekse
46
wie wäre es mit ner Fender CD 140 SCE?
Cutaway, massive Decke, Fishman PU und kostet nur 250 Euro.
 
Stadium Delirium
Stadium Delirium
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.19
Registriert
11.08.08
Beiträge
130
Kekse
508
Ort
Osnabrück
genau das wollte ich auch gerade sagen, ich habe die gitarre selber auch, und für das geld kann man da nichts falsch machen, außerdem steht Fender drauf!;):D:rolleyes:
 
hoochiecoochiman
hoochiecoochiman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.20
Registriert
29.03.10
Beiträge
138
Kekse
12
Ort
Kronach
Schon schon aber alle akustischen Fender die ich bis jetzt gespielt habe (bis 300€) klingen nicht wirklich gut, außer wenn man auf Brotbüchsensound steht.

Ich kann dir ein paar Gitarren empfehlen, nur was dir vom Sound her am meisten zusagt musst du ausprobieren;)
Die Cort MR-710 würde perfekt in dein Budget passen! Sie hat alles was du willst:
Cutaway, Tonabnehmer, eine massive Fichtendecke und sogar ein FISHMAN Classic 4 T EQ mit integriertem Stimmgerät an Bord!! Und das zum Preis von 299 €. der Klang ist zudem einfach umwerfend :rolleyes:

Aber ich möchte dir auch eine Gitarre ans Herz legen die ich mein eigen nennen darf. Nur ich besitze die version Ohne Tonabnehmer!
Mit Tonabnehmer wäre es die :
Yamaha FX370 C. Sie bietet ebenfalls fast alles, außer die massive Decke. Doch diese Gitarre hat das einfach nicht nötig! Der Klang ist schön klar, die Lautstärke ist ebenfalls perfekt für deine Verwendungszwecke und das Design ist einfach nur schön:)
Diese Variante kostet nur 259€, nur klingt sie für meinen Geschmacke schöner;)

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen oder zumindest dir ein paar neue Idden bringen:D

mfg hoochie cooochie man;)
 
S
Schilipp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.18
Registriert
15.03.09
Beiträge
172
Kekse
4
Schon schon aber alle akustischen Fender die ich bis jetzt gespielt habe (bis 300€) klingen nicht wirklich gut, außer wenn man auf Brotbüchsensound steht.

Ich kann dir ein paar Gitarren empfehlen, nur was dir vom Sound her am meisten zusagt musst du ausprobieren;)
Die Cort MR-710 würde perfekt in dein Budget passen! Sie hat alles was du willst:
Cutaway, Tonabnehmer, eine massive Fichtendecke und sogar ein FISHMAN Classic 4 T EQ mit integriertem Stimmgerät an Bord!! Und das zum Preis von 299 €. der Klang ist zudem einfach umwerfend :rolleyes:

Aber ich möchte dir auch eine Gitarre ans Herz legen die ich mein eigen nennen darf. Nur ich besitze die version Ohne Tonabnehmer!
Mit Tonabnehmer wäre es die :
Yamaha FX370 C. Sie bietet ebenfalls fast alles, außer die massive Decke. Doch diese Gitarre hat das einfach nicht nötig! Der Klang ist schön klar, die Lautstärke ist ebenfalls perfekt für deine Verwendungszwecke und das Design ist einfach nur schön:)
Diese Variante kostet nur 259€, nur klingt sie für meinen Geschmacke schöner;)

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen oder zumindest dir ein paar neue Idden bringen:D

mfg hoochie cooochie man;)

okay dankeschön :)

Was ist denn mit dieser hier : http://www.musik-schmidt.de/Redwood-D-1-CE.html

habe gehört sie soll seehr geil sein ;)
 
hoochiecoochiman
hoochiecoochiman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.20
Registriert
29.03.10
Beiträge
138
Kekse
12
Ort
Kronach
Ich kenne diese Gitarre leider nicht. Aber Redwood ist soweit ich weiß die Hausmarke von Musik-Schmidt also sowas wie Harley Benton bei Thomann.
Bei solchen Gitten wäre ich besonders vorsichtig.:great: Was nicht heißt, dass alle "Haus"-Gitarren schlecht sind.

mfg hoochie coochie man;)
 
S
Schilipp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.18
Registriert
15.03.09
Beiträge
172
Kekse
4
hör dir mal das video darunter an und sag mir mal dein statement zu dieser gitarre
 
hoochiecoochiman
hoochiecoochiman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.09.20
Registriert
29.03.10
Beiträge
138
Kekse
12
Ort
Kronach
Das Pickup System klingt richtig gut finde ich. Es ist auch klasse gemacht. Nur des Sound der Gitarre ist mir ein wenig zu "latschig" viel zu weich und schleimig. Aber es kann ja sein, dass du das so magst ! Nur würde ich mir überlegen: Wenn das Pickup-System so hochwertig ist und 200 eus kostet, dann bleibt leider nicht mehr viel für die Gitarre an sich übrig. Also könnte man sagen du kannst die Gitarre wenn du ohne Verstärker spielst mit Gitarren bis 130 Euro vergleichen. Und da gibts nicht wirklich was gutes.
Eine Frage:
Muss unbedingt Cutaway + Pickup vorhanden sein?
Weil mit einem Mic kannst du die Gitarre dann auch gut abnehmen auf der Bühne.

Also nochmal Kurz zur Redwood:
+
-das exzellente Pickup-System (perfekt für Bühne u. Studio)
-
-ich würde mich damit nicht an den Baggersee trauen
-der sound ist zu latschig / lasch

Also vom Klang sind die von mir vorgestellten Modelle wesentlich besser. ABER: Ich hab sie noch nicht mit Verstärker gespielt, also kann es sein dass mit einem Verstärker die Redwood besser klingt. --->Einfach ausprobieren

mfg hoochie coochie man;)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben