Western

von Punisher, 15.11.03.

  1. Punisher

    Punisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.03   #1
    N´Abend

    Und zwar such ich ne Western Gitarre die excellent klingt! Wichtig ist dass sie unplugged sprich ohne Verstärker voll und kräftig klingt! Sie muss auch garkein Tonabnehmer System haben! Einfach ein schöner voller Klang, gute Bespielbarkeit und nicht zu teuer!

    Was haltet ihr eigentlich von den Western Gitarren unter 200 Euro von Yamaha? Taugen die was?

    War heute schon in einem Laden und hab auf einer Western gespielt! Leider hing kein Preisschlid dran! Sie klang einfach göttlich! Bis mir dann der Verkäufer den Preis mitteilte!

    4400 EURO!!!!

    Wie gesagt, sagt mir doch ein paar Gitarren mit den Features unter 500 Euro!

    Danke,

    Thomas
     
  2. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.11.03   #2
    Yamaha macht grundsätzlich nichts schlechtes :)
     
  3. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 15.11.03   #3
    Mit guter Bespielbarkeit ists immer so eine Sache. :?
     
  4. ManInBlack

    ManInBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    19.04.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.03   #4
    also ich habe eine western von hohner
    hat ein sehr eigentwilliges aussehen, was sich ein bisschen von anderen unterscheidet, da sie eine starke maserung über den ganzen körper hat

    das hat mir zuerst nicht so gefallen
    bis ich sie dann einmal angespielt hab und der klang was echt super

    sehr drückender tiefer voller sound
    ne walden konnte da fast mithalten, klang aber in den höhen nicht so gut.

    die yamaha`s waren alle nicht schlecht, die ich in der hand hatte aber die hattenb eben einen sehr "normalen", fast langweiligen klang
    nicht wirklich beeindruckend, aber auch nciht schlecht
    und die sollten teilweis sogar mehr als meine hohner kosten
    ok, hohner ist als gitarrenbauer sicher nicht so bekannt, aber wenne mal eine siehst, dann spiel sie mal an
    sollte 299€ kosten, war aber auf 249€ runtergesetzt.
    obs dafür ne modellbezeichnung gibt, kann ich leider nicht sagen
     
  5. Punisher

    Punisher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.03   #5
    Also ich hab mir bei Thomann nen Bass bestellt und dann hab ich mir gedacht, nimmst die Harley Benton Westergitarre für 99;- gleich noch mit, kannst ja wieder zurückschicken! Und ich muss echt sagen! Die klingt sooooooo beschissen und lässt sich sooooo dermaßen schlecht spielen! Echt wahnsinn! Also lasst blos die Finger von dem Zeug! Zum Glück gibt es Rückgaberecht!
    Ich denke ich werd mir dann glaub ich eine von Yamaha holen um die 200;-! Hab da schon einige angespielt und die klingen wirklich gut!
     
  6. ManInBlack

    ManInBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    19.04.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.03   #6
    ich denke auch, mit yamaha bist du nie schlecht beraten

    wenn du eine hast, die dir liegt
    is ja dch etwas anders als ne klassik,
    und wenn sie dann auch noch so klingt, wie du dir das vorstellst (hat ja jeder etwas andere vorstellungen)
    dann nimm sie ruhig
    ganz viel falsch machen kannst du nicht
     
  7. Ascendant

    Ascendant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.10
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 15.11.03   #7
    Mit billigen A-Klampfen kann man echt böse reinfallen. Hab mir mal eine geholt die recht günstig war (250 DM damals) und ziemlich gut klang. Aber nach ca. 2 Monaten löste sich der Leim zwischen Hals und Korpus und ich hatte den Hals in der Hand. Und welche Firma war das? Huch.... Yamaha. Soviel zum Thema "Mit Yamaha ist man gut beraten".... Auch nicht immer :-)

    Ascendant
     
  8. Punisher

    Punisher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.03   #8
    Aber das ist doch dann ein einzel bzw. Garantiefall!
     
  9. el Mariachi

    el Mariachi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.07.14
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 15.11.03   #9
    Yo!
    Schau mal hier, ein paar ganz kurze Beschreibungen von 5 Gitarren:

    http://www.gitarrenlinks.de/t/acoustics.htm

    Ich spiele eine APX4A. Durch den kleinen und recht flachen Korpus pur etwas dünn. Ansonsten eine der besten Stagegitarren die ich kenne.
    Die CPX soll da halt im Akustischen Bereich besser sein. Ansonsten sind die Akustikgitarren von Yamaha meiner Meinung nach gut verarbeitet und lassen sich auf Grund der Halsprofile immer prima bespielen.
     
  10. Punisher

    Punisher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.03   #10
    Werd da mal am besten mehrere antesten!
     
  11. ManInBlack

    ManInBlack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.03
    Zuletzt hier:
    19.04.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.11.03   #11
    naja ok, sicherlich kanns mal passieren, das man pech hat
    aber ich denke bei yamaha kommt das nicht so allzuoft vor

    hab jedenfalls noch nciht so viel von qualiproblemen bei yamaha A- gits gehört
    wär mir neu
    und bei einer für 200€ kann man zwar keine perfektion erwarten
    aber das sie nicht auseinaderfällt auf alle fälle

    aber man hat ja 2 jahre garantie mitlerweile
    also selbst wenn, bekommt man sein geld zurück oder ersatz
     
  12. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 17.11.03   #12
    Ich spiel ne Yamaha APX8 12 und ne APX4A, die sind wie E-Klampfen zu bespielen, wenn man sie entsprechend tiefer legt. Soundmässig am Amp klasse, unplugged aber für dich garantert zu dünn. Da würde ich eher zu ner CPX5 greifen.

    Für 666 Euro gibts beim Musikservice die LSX400, die hab ich auch, und das gehört mit zum besten, was ich in der Hand hatte. Kann mit Martin und Taylor locker mithalten. Unplugged wunderbar voll, geplugged auch.

    Yamaha Listenpreis war lange um die 1500 Euro.

    http://www.musik-
    service.de/ProduX/Gitarren/AGitarren/Western/Yamaha_LSX400.htm

    Die LL ist noch ein wenig fetter.

    Wenn du ein wenig mehr Geld investieren kannst, ist das derzeit die Klampfe mit dem besten Preis-Leitungs-Verhältnis, die ich kenne.
     
  13. Punisher

    Punisher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.03   #13
    Ne, mehr Geld geht echt nicht! Wie gesagt, sollte schon unter 500 Euro bleiben!
     
  14. Punisher

    Punisher Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    23.05.04
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.03   #14
    Aber jetzt hab ich mit gerade die CPX5 angeschaut! Ja, sowas in die Richtung will ich! Gefällt mir schon sehr gut! Vielleicht noch alternativen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping