Westerngitarre 300-400€

von bimbimfranzi.xx, 15.02.06.

  1. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 15.02.06   #1
    Morgn!

    folgendes Problem:ich möcht mir eine A-Gitte zulegen, da ich meine alte (Kaynok für ungefähr 60€ :D) entgültig kaputtgemacht hab. Jetzt hab ich mir gedacht ich kauf mir gleich eine gute, da die Billigsdorfer die ich vorher hatte, einem doch schwer auf die Nerven gegangen ist.

    Vorstellungen hab ich auch:

    Westerngitarre (stahlsaiten kommen meinem Spielstil eher entgegen als Nylon)
    gute Bespielbarkeit
    guter Unplugged-Sound :D (soll heißen, Tonabnehmer is net soo wichtig)

    ich war auch schon im örtlichen Musikladen, hab mich beraten lassen und der Typ da hat mir diese hier empfohlen:

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-AEL-20-TBS-prx395643090de.aspx
    die spielt sich sehr schön, hat nen schön dünnen Hals, da gibts eigentlich nix

    meine frage: ist diese Gitarre das Richtige für mich oder gibts da evtll. Alternativen, von denen ich nichts weiß?
    vom Preis her sollte sie so ungefähr zwischen 3 und 400€ liegen, da ich auf die Standart Strat spar und die doch etwas teurer ist.
     
  2. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 15.02.06   #2
  3. escapeharry

    escapeharry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    19.05.14
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 16.02.06   #3
    Da kann ich mich nur anschließen.
    Yamaha ist in dieser Preisklasse wirklich erste Wahl. Frag mal nach der FG-04LTD. Die ist super, ist aber eine Sonderserie und gibts nicht überall.
    Am besten wäre die LL6, kostet aber hier 449,-. Vielleicht gibts die irgendwo im Angebot. Ist nochmal deutlich besser als die FG-Serie, weil VOLLMASSIV.
    Ansosten FG-720, FG-730, FG-750. Die 730 hab ich auch schon in Tobacco Sunburst gesehen. sieht geil aus.
     
  4. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 16.02.06   #4
    Furch Durango... Takine G-Serie...
     
  5. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 16.02.06   #5
    danke, das hilft mir echt weiter!


    die scheint echt gut zu sein :great: (und der Preis is echt geil!)

    die FG-04LTD hab ich jetzt auch schon gefunden:
    http://www.musik-schmidt.de/osc-sch...p?cPath=1_13_114&products_id=7354&language=de

    kostet allerdings schon etwas mehr. Ich glaub es wird eine von diesen beiden werden, nur welche weiß ich noch nicht. Is die FG-04LTD wirklich soo viel besser oder isses eigentlich wurscht welche ich nimm?
     
  6. escapeharry

    escapeharry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    19.05.14
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 16.02.06   #6
    Na ja, besser ist die FG-04 schon.
    obs einem den Mehrpreis wert ist,? Ansichtssache.
    Das Preis-Leistungsverhältnis der FG 730 ist natürlich nicht zu toppen.
     
  7. shooter0425

    shooter0425 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    10.07.14
    Beiträge:
    266
    Ort:
    bei Frankfurt / Main
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    103
    Erstellt: 16.02.06   #7
    Was hälst du denn von Cort? Beim Preis/Leistungs-Verhältnis kommt da keiner mit, weil die meisten Hersteller (u.a. Yamaha, Takamine, Ovation, Fender...) ihre günstigen Modelle bei Cort fertigen lassen.
    Guckst du Hier:

    Absolut Top in der Preisklasse:
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?cPath=1_13_49&products_id=2507

    Alternativ:
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?cPath=1_13_49&products_id=9669

    Oder:
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?cPath=1_13_49&products_id=14331

    Nur um ein paar zu nennen, gibt aber auch noch andere von Cort. Ist ja auch irgentwo Geschmacksache, aber die MR-710 solltest du auf alle Fälle mal antesten. Da hast du sogar noch einen Fishman Pickup und Preamp dabei und Fishman ist bekanntlich absolute Spitze. :cool:
     
  8. escapeharry

    escapeharry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    19.05.14
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 16.02.06   #8
    Ja Court is net schlecht.
    Aber ich hab mir die im direkten Vergleich zur Yamaha angehört und finde die Yamaha vom Klang und der Bespielbarkeit besser. Ist aber wohl Geschmackssache.
    Die Yamaha kling weicher und voller, dafür hat die Court etwas mehr blillianz und Diskant, der mir persöhnlich aber etwas zu metallisch klingt.
    Wenn Tonabnehmer nicht wichtig ist würde ich bei Court aber eher zur Earth200 oder Earth 202 tendieren.
     
  9. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 16.02.06   #9
    Also, zuerst wollte ich mal anmerken, dass ich natürlich nur die Gitarren empfehlen kann die ich persönlich am besten finde.
    Als absolut unschlagbar empfinde ich die Ibanez AEL 40, die hat dann allerdings n Tonabnehmer:
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-AEL-40-SERLV-prx395750405de.aspx
    Die wollte ich neulich mal nem Freund empfehlen, aber der hat sich die Seagull S6 gekauft, denn die ist auch ganz hervorragend!
    http://www.soundland.de/catalog/product_info.php/cPath/1000000_1119103/products_id/204971?osCsid=546f8a1cfb1897da9f3bdf91f791a4a8

    Leider scheint Seagull nicht so häufig geführt zu werden, aber das sind auch echt super Gitarren! Die haben auch noch so eine Art "Billig-Label", wenn ich das richtig verstanden habe, Art & Lutherie, die sollen grad was Preis/Leistung angeht sehr gut sein! Sowohl Seagull, als auch Art & Lutherie kommen - soweit ich weiß - aus Kanada, aus "dem Hause" Godin.
     
  10. JuanCarlos

    JuanCarlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    984
    Erstellt: 16.02.06   #10
    In dem Preisbereich immer wieder empfehlenswert, wenn auch unbekannt:
    diese hier: http://www.musik-service.de/Gitarre-Tennessee-Acoustic-Guitar-T-714-CE-prx395751312de.aspx
    wunderschöner, voller, differenzierter Klang!
    Als ich letztens welche angetestet habe bin ich an der hängen geblieben. Es war kein Preisschild dran aber ich dachte, die wäre [rein vom Klang her] preislich eine Nummer zu hoch für mich. Als der Händler mir dann den Preis genannt hat, fiel mir erstmal die Kinnlade runter - ich wollte eigentlich irgendwas bis 500€ ausgeben, aber die hat MIR eindeutig am besten gefallen.
     
  11. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 01.03.06   #11
    so war jetzt mal testen und muss sagen:
    Cort: net schlecht, allerdings taugt mir die Ael 20 besser
    bei der Seagull hab ich keine Möglichkeit gehabt zum Testen
    die Ael 40 is spitze, allerdings auch wieder sauteuer

    Letzten Endes bin ich an zwei Gitarren hängen geblieben:
    der FG-730
    und der Ibanez Ael 20 (aus dm Eröffnungspost)

    Nur so richtig entscheiden kann ich mich nicht!

    Ich mein im Vergleich zur FG schaut die Ibanez viel besser aus, hatn Tonabnehmer UND sogar ein integriertes Stimmgerät
    Dagegen is die FG billiger und scheint bei vielen Usern hier sehr beliebt zu sein
     
  12. Care

    Care Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    14.07.07
    Beiträge:
    151
    Ort:
    Potsdam und Schwedt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 02.03.06   #12
    ibanez ael 40 se rlv...besser als jede yamaha
     
  13. Lt.Dan

    Lt.Dan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.05
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    112
    Erstellt: 02.03.06   #13
  14. Chrisch

    Chrisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.06   #14
    Moin moin!
    Letztlich musst du entscheiden, welche Gitarre dir vom Klangbild am besten gefällt, denn es gibt viele "gute" Gitarren um 400 €, aber was hilft einem eine Gitarre von der tausend andere schwärmen, wenn sie dich nicht begeistern kann. Ich habe z.B. mal eine Martin & Co. angespielt (ca. 800-1000 €) und war überhaupt nicht begeistert. Andere wiederum schwärmten von dieser Gitarre. Um dich also vernünftig beraten zu können, müsste ich erst einmal wissen was für ein Musikstil du bevorzugt spielst, ob du lieber klare, harte Klänge oder eher dumpfe, weiche Klangcharakteristiken bevorzugst.
    Ich selbst spiele auf einer Takamine 530 SSC und bin von dem klaren, aber dennoch charakteristisch warm ausgeprägten Klangbild echt überzeugt. Wenn du also einen "Allrounder" brauchst, dann spiel ruhig mal eine Gitarre von Takamine an, bevorzugst härtere Spielarten, dann würde ich mich mal nach einer Ibanez oder Crafter umsehen. Also, wenn du noch ein bisschen mehr verrätst, wo deine Vorlieben sind, dann stelle ich dir gerne einmal ein paar Angebote zusammen.

    Ein ganz persönlicher Gitarrentipp aber schon mal vorab:
    http://www.amptown-music.com/item/-takamine-eg-530-sc-2t-%28sb%29-0-0-0-6366.html
     
  15. Chillkröte86

    Chillkröte86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    453
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 02.03.06   #15
    also meinerseits kann ich dir auf jeden fall die AEL 20 empfehlen. ich benutz die sowohl verstärkt inner band als auch unverstärkt einfach mal zuhause vor der glotze...macht in beiden belangen ne super figur. allerdings würd ich vielleicht 2 oder 3 testen...ich hatte letztens eine in der hand die war nichmal annähernd so sauber verarbeitet wie meine... aber ansonsten n super teil. besonders praktisch find ich auch den eingebauten tuner...zwar nich überlebendswichtig aber doch in gewissen situationen hilfreich. ich kann se also nur empfehlen:great:
     
  16. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 02.03.06   #16
    danke für die Posts, das hilft mir echt weiter :great:

    harte, klare, brillante Klänge (deswegen auch Stahlsaiten). Ich hab vor hauptsächlich Sachen a la Layla bzw. die SRV Unplugged Sachen zu spielen aber natürlich die "Lagerfeuersongs"
     
  17. Chrisch

    Chrisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.05
    Zuletzt hier:
    17.09.07
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.03.06   #17
    Jo, also dann würde ich dir folgende Gitarren empfehlen:

    CRAFTER "D-8/N" ca. 249 € (UVP laut Crafter 289 €) >> unverstärkt <<
    Infos zur Gitarre >>>> Beispielangebot von Amptown >>>>
    Text: Einfach eine enorm gut verarbeitete Westerngitarre mit verchromten Mechaniken, Decke aus hochwertiger massiver Fichte, Boden und Zargen Aus Mahagoni (schön klahrer, kräftiger Sound!) und das alles zum unschlagbaren Preis, wie ich finde!

    CRAFTER "DE-7/N" ca. 319 € (UVP laut Crafter 380 €) >> mit Preamp <<
    Infos zur Gitarre >>>> Beispielangebot von Amptown >>>>
    Text: Eine ebenfalls spitzenmäßig verarbeitete verstärkte Westerngitarre mit schönem voluminösen, klahrem Klangbild zum Hammerpreis! Die verarbeiteten Materialien sind für diesen Preis überdurchnittlich hochwertig: massive Zederndecke, Zargen und Boden aus Mahagoni, Griffbrett und Steg aus Palisander!

    Die AEL 20 von Ibanez würde ich dir zwar prinzipiell auch empfehlen, aber, wenn du auch mal im Sommer im freien am Lagerfeuer etc. spielen willst, dann ist die AEL 20 aufrgund ihrer kleineren Korpusgröße etwas leise, aber ist auf jeden Fall auch eine zu empfehlende Gitarre zum guten Preis.

    Wenn du ein Allrounder haben willst und dir auch ein etwas "wärmerer" Klang nichts ausmacht dann empfehle ich dir immer noch, wie in meinem vorheriogen Post, die Takamine 530 SC, eine Top Gitarre mit absolut hochwertigem, rauschfreiem Preamp (der Preamp der Ibanez rauscht ein wenig).


    An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall mal die Crafter Gitarren anspielen, die klingen wirklich saustark und sind richtig gut verarbeitet ... und das Beste: der Preis ist mal richtig in Ordnung!

    Also, viel Spaß beim Probespielen
    Christian


     
  18. Knäkkebrood

    Knäkkebrood Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    10.09.10
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Michelstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.06   #18
  19. Borg

    Borg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    28.02.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Pulheim/Köln
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    134
    Erstellt: 17.03.06   #19
    Also meine Wenigkeit kann Dir folgende Klampfe ans Herz legen:

    http://www.musicstore.de/de/global/0_0_G_0_GIT0007817-000/0/0/0/detail/musicstore.html

    Hab mir die Anfang des Jahres selber gekauft, nachdem ich im "Günstig"-Segment von Takamine, Ovation, Yamaha und Ibanez net fündig geworden bin. Ich persönlich finde diese Klampfe in der Preisklasse den Oberhammer! Iss natürlich wie immer Geschmackssache, aber antesten lohnt sich in jedem Fall....

    just my two cents....

    greetz
    Borg
     
  20. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 17.03.06   #20
    Gerade die beiden Gitarren haben einen sehr sehr brilianten Klang im Vergleich zur MR....die Pakewood Serie könnte dir gefallen. Ein etwas tockener differenzierter Klang.:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping