Westerngitarre für Fingerpicking und Strumming bis 400€

  • Ersteller Eyebala
  • Erstellt am
Eyebala
Eyebala
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.21
Registriert
04.07.16
Beiträge
220
Kekse
855
Hallo zusammen,

ich spiele bisher größtenteils E-Gitarre aber habe zur Zeit die Liebe zu meiner Westerngitarre entwickelt. Jetzt möchte ich dort in eine bessere und vor allem kleinere investieren. Aktuell habe ich eine Dreadnought mit Cutaway.

Habe mir schon ein paar Sigmas angeschaut, weil auch mein Lehrer meinte das die gute Gitarren bauen. Bin aber offen für Vorschläge.


(1) Wie hoch ist das (eingeplante) Budget? Wo liegt die finanzielle Grenze, die auf keinen Fall überschritten werden soll?

400€

(2) Soll es eine Westerngitarre, Klassische Gitarre, 12-String, oder sonstiges sein? (Informationen hierzu: https://www.musiker-board.de/wester...schiede-zwischen-konzert-westerngitarren.html )

Westerngitarre mit Hals-Korpus-Übergang am 14. Bund

(3) Welche Arten des Kaufs kommen in Frage? Neukauf, Gebrauchtkauf? Internet- oder Ladenkauf? In letzterem Falle: Möchtest du eine Empfehlung für ein Fachgeschäft? Wenn ja, welche Gegend?

Alles, aber möglichst Neukauf.

(4) Wo setzt du das Instrument primär ein (Zu Hause, Bühne, Studio?) und wie groß ist deine Erfahrung mit akustischen Gitarren?

Zuhause. Erfahrung ist vorhanden und soll erweitert werden.

(5) Suchst du eine Gitarre für einen bestimmten Stil ?

Nein, vielleicht eher für Folk Richtung.

(6) Welche Korpustypen / Korpusgrößen kommen für dich in Frage? (Informationen hierzu: https://www.musiker-board.de/wester...m-pickups-bei-akustikgitarren.html#post651036 )

Kleiner als Dreadnought.

(7) Welche Sattelbreite würdest du bevorzugen? Gibt es Vorlieben zu Halsdicke oder -form?

Erstmal egal.

(8) Welche Features sind dir besonders wichtig?
[] Massive Decke
[] Massiver Boden und Zargen
[] Cutaway
[] Tonabnehmer



(9) Hast du Wünsche bezüglich der Holzsorten?

Decke:
Boden & Zargen:



(10) Weitere Wünsche wie Optik, klangliche Eigenschaften (mit Vergleich?) oder sonstiges:
 
Eigenschaft
 
Eyebala
Eyebala
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.10.21
Registriert
04.07.16
Beiträge
220
Kekse
855
Ich habe mir jetzt erstmal die 00M-15 angeguckt und interessant gefunden.
 
zwetsche
zwetsche
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.20
Registriert
21.08.09
Beiträge
591
Kekse
10.951
Ich habe mir jetzt erstmal die 00M-15 angeguckt und interessant gefunden.

Ich habe gerade vor ein paar Tagen die etwas größere Schwester 000 - 15 kennen gelernt. Hat mir verdammt gut gefallen, das Instrument. Anschmiegsam, klasse Bespielbarkeit, schönes Attac. Super für bluesiges.
 
hermanson
hermanson
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
08.01.13
Beiträge
668
Kekse
2.887
Ort
mittelfranken

Ich hoffe, dass es nicht an 19 € scheitern würde. Die hat mir vor einigen Wochen auch ganz gut gefallen. Wäre mit Gigbag und TA, falls gewünscht. Bei mir wurde es ein Schwester Modell, die M-240E Troubadour.

Gruß Hermanson
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben