Whammy4 Problem?

von Ulf89, 18.06.06.

  1. Ulf89

    Ulf89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    19.06.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.06   #1
    Hallo,

    ich habe ein Whammy4 gebraucht erworben. Das Pedal runterzutreten geht ganz einfach, aber beim zurücktreten ist es sehr schwerfällig. :screwy: D.h. es findet keine fließende Bewegung statt. Der Prozess verläuft eher stufenhaft.
    Außerdem knackt das Pedal beim benutzen manchmal laut.
    Ist das Normal? :confused: Hat jemand ein ähnliches Problem? :confused: Und wenn es denn eins ist, wie kann ich es beheben? :confused:

    Vielen Dank für eure Hilfe. :great:
     
  2. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 18.06.06   #2
    ja das "knacken" ist ein häufiges porblem, auch dass das pedal dazu neigt, mit der zeit sehr schwerfällig zu werden.
    abhife: schraube etwas lockern, und vl ein ganz wenig öl drauf
     
  3. Soul_Distortion

    Soul_Distortion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    369
    Ort:
    B.A - City of Angels
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    652
    Erstellt: 19.06.06   #3
    "Problem" ist relativ... erstmal was das knacksen angeht:
    Richtiges Netzteil - und ich hab meines an einem EIGENEN Netzteil - von dort weg nie wieder Probleme!
    Weiters... aufpassen WIE (oder besser wo) es geschaltet ist.
    Ich muss meines zb unbedingt NACH einem Boss Octaver und DS-1 Zerrer haben, da sonst beim aktiveren des Whammys auch ein knacksen da ist - und es leiser wird.

    Zweites "Problem"... der Pedalweg!
    Mit ÖLEN würde ich aufpassen... da passiert schnell das Gegenteil und das Pedal sinkt ein.
    Ebenfalls hatte ich einige Probleme über die Winterzeit, wenn ich mein Board regelmässig vom warme ins kalte gestellt habe - immer wieder Pedal eingesunken.
    Hab meines mehrfach nachjustiert - genauso rekalibriert (müssen!!!!), was anderen Whammy Usern nichtmal was sagt.

    Fakt ist... ich hab aber dieselben Sachen beim 2er Whammy - und ich benutze beide regelmässig. Seh das aber nicht als Problem, sondern schlichtweg als WARTUNG.
    Reinige und FETTE auch regelmässig meine Wah Wahs.
     
  4. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 19.06.06   #4
    hm ich war davon ausgegangen dass er das (mechanische) knacksen des pedals meint, wenn die schraube zu fest sitzt - so hab ichs jedenfalls verstanden ;)

    also einfach mal bisschen lockern - dann aber weider neu kalibrieren wie SD schon sagt..

    @Soul_Distortion:
    was hast du da für ein knacksen im SOUND?? ich hab meins eigtl ganz am anfang meiner effektkette (nur der bidentuner is davor), und hab aber keinerlei probleme...

    hab danach ein crybaby -> SD1 -> Distortion+ -> Amp -> modulationseffekte -> Amp
     
  5. Ulf89

    Ulf89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    19.06.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.06.06   #5
    Ja ich habe das mechanische knacken gemeint. Danke für dir Tips!!!
    Ich habe ein bischen Öl verwendet, und die Schraube gelockert.
    Jetzt geht alles wieder einwandfrei. :great:

    Vielen Dank!
     
Die Seite wird geladen...

mapping