Wichtig! Ibanez billig PU einbau

Chess
Chess
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.03.13
Registriert
26.11.03
Beiträge
412
Kekse
124
Ort
Ostfriesland
Hallo,

Ich hab an einer Ibanez grg 170 oder so rumgebastelt. Jetzt will ich die Elektronik wieder zusammenlöten. Hier erstmal der originale Schaltplan: http://www.ibanez.com/wiring/wire.asp?y=2000&w=RG170

Allerdings fällt jetzt das Tonpoti weg und ich will den Steg und mittleren Tonabnehmer out of phase haben. Jetzt stellt sich schonmal die Frage, wieso zum Teufel hat der Humbucker 3 anschlüsse, müssten das nich 2 oder 4 sein. Die sache ist ziemlich dringend, deshalb wäre ich für jeden Tip der schnell kommt dankbar. Wäre auch super, wenn jemand, der direkt bescheid weiß mir den ungefähren schaltplan schreibt.

Schon mal Danke
 
Eigenschaft
 
3 Anschluesse macht schon sinn, die beiden Spulen werden dann zusammen geschaltet sein, und an beiden enden und in der Mitte ein Anschluss sein. Damit kannst du zwar eine spule kurzschliessen, aber die spulen nicht out of phase schalten oder sowas.

Code:
---oooooooo--oooooooo----
 |          |          |
erde    mitte        ende

so irgendwie
 
Ich denke eher, dass da 2 mal Masse vorhanden ist.

Ich hab auch ne günstige Klampfe, wo beide HB´s ne zusätzliche masse haben!?



Brauchst du jetzt noch für dein vorhaben nen Schaltplan? (PN mich dann mal an)
 
Schon mal Danke erstmal für die Antworten. Ich schätze mal, das rot auch Masse ist, da sie das ja beim Singlecoil ist. Müsste die Schaltung dann nich wie im Bild aussehen, Bloß das ich beim Bridge Pu noch das Weiße Kabel mit der Masse Tauschen müsste wegen der out of phase Schaltung ?
 

Anhänge

  • Schaltung.JPG
    Schaltung.JPG
    48,9 KB · Aufrufe: 149
Chess schrieb:
Hallo,

Ich hab an einer Ibanez grg 170 oder so rumgebastelt. Jetzt will ich die Elektronik wieder zusammenlöten. Hier erstmal der originale Schaltplan: http://www.ibanez.com/wiring/wire.asp?y=2000&w=RG170

Allerdings fällt jetzt das Tonpoti weg und ich will den Steg und mittleren Tonabnehmer out of phase haben. Jetzt stellt sich schonmal die Frage, wieso zum Teufel hat der Humbucker 3 anschlüsse, müssten das nich 2 oder 4 sein. Die sache ist ziemlich dringend, deshalb wäre ich für jeden Tip der schnell kommt dankbar. Wäre auch super, wenn jemand, der direkt bescheid weiß mir den ungefähren schaltplan schreibt.

Schon mal Danke
Wie Du dem Bild entnehmen kannst, ist weiß grundsätzlich der "heiße" Ausgang der Tonabnehmer. Der rote Draht ist bei den Humbuckern die interne Zusammenführung der beiden Spulen. Zum Splitten muß er per Schalter auf Masse gelegt werden (Siehe die rechten Anschlüsse am Schalter).

Beim Single-Coil ist der rote Draht zusätzlich Masse (da wir das Kabel gerade in der Hand hatten...). Bei den Humbuckern ist die Abschirmung Masse. Verbindest Du die fest mit dem Roten, sind die Humbucker dauerhaft Single-Coils. Also Obacht!

Wenn der Single-Coil Out-of-Phase sein soll, muß Weiß mit Rot/Abschirmung vertauscht werden. Dann ist natürlich jedwede Zusammenschaltung mit dem Mid.-PU Out-of-Phase. Möchtest Du es anders haben (wie Du schriebst), so kommst Du um den Einsatz eines Super-Switch wohl nicht umhin. Schau mal in LoneLobos Liste nach. Vieleicht wirst Du da ja fündig.

Ulf
 
Hey Onkel vielen Dank, hat geklappt, genau wie ich es wollte, bloß das es noch unglaublich doll brummt, das kann aber auch an etwas anderem liegen.
 
Chess schrieb:
Hey Onkel vielen Dank, hat geklappt, genau wie ich es wollte, bloß das es noch unglaublich doll brummt, das kann aber auch an etwas anderem liegen.
Hast Du die Masseverbindung zur Brücke und den Saiten angelötet? Wenn Du die Buchse berührst und das Brummen ist weg, fehlt wohl diese Verbindung.

Ulf
 
Problem hat sich erledigt, hatte die Anschlüsse der Buchse verwechselt. Also nochmal vielen Dank euch allen.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben