Wicked Game Style Jam

von Rockbuster69, 05.10.07.

  1. Rockbuster69

    Rockbuster69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 05.10.07   #1
    Hi! Also in Anschluss an den Blues Jam von Klaus P, dachte ich mal wir verlassen Moll Pentatonik und bewegen uns mal nach Dur und zwar Mixolydisch (normale Durtonleiter nur mit kleiner statt großer Septime). Als Chords habe ich die Wicked Game Progression genommen also H-Moll A-Dur E-Dur (nur alles 1/2 Ton tiefer gestimmt). Damit sind wir also bei E-Mixolydisch bzw. bei E-Dur nur mit kleiner Septime. Gitarren sind schön nach hinten, so dass Frequenzmäßig viel Platz für die LeadStimme ist.

    Alles ist erlaubt, also auch zweistimmig, gejammt, oder auch ausgearbeitet. Spaßfaktor zählt:great:

    Also jeder der Lust hat ......Solo drüber spielen und dann hier posten!!! Bin mal gespannt was so alles kommt. Also keine Hemmungen, jeder der möchte wird gerne gehört:D

    http://www.rocktainment.de/Wicked_Game_Style_Jam_Rainald_Konig.mp3
     
  2. musiker01

    musiker01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 05.10.07   #2
    Dann gib doch mal n Solo vor :great:

    Nach dem 1. Hören tu ich mich da etwas schwer mit, hat für mich weniger nen "Instrumental-Charakter", als wie eher das da der Gesang fehlen würde.

    Naja, werd mich nach dem Wochenende da mal dran setzen.

    Viele Grüße
     
  3. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 05.10.07   #3
    Und da traut er sich auch mal als erster zu posten ;)
    Der Track hat zwei Spuren, eine Spur beinhaltet die beiden ruhigen Parts von Anfang und Ende (improvisiert), und eine Spur ist das Griffbrettgewichse in der Mitte (teils konstruiert).

    http://dateihoster.de/files/c4657403111768874e53d33b6.mp3

    Einige Unsauberkeiten sind drin, dafür entschuldige ich mich ^^


    Kritik wie immer wünschenswert, spiele seit 3,25 Jahren (und habe Spaß daran :D ;))


    Jetzt gehts ans lustige Spanischvokabelüben, mit freundlichen Grüßen

    Mr.Distortion
     
  4. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 05.10.07   #4
    supi, Rainald, das Teil ist genau nach meinem Geschmack, der Arbeitstag ist vorüber und jetzt mach ich mich gleich drüber! (wie poetisch:D)
     
  5. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 05.10.07   #5
    meiomei, der Jammy geht echt ab wie die Post, und ist super gespielt, Kompliment nochmal!

    so , hier ist jetzt meine Version:

    KlausPs Wicked Solo
     
  6. Rockbuster69

    Rockbuster69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 05.10.07   #6
    @Mr.Distortion: Danke für Deinen Beitrag. Du merkst Du klingst über diese Jam anders als über die Blues Jam und das ist gut. Super Job:) Versuch mal das Playback in Teile zerlegt zu interpretieren. Also mit starken Melodiepassagen und eine Soloabgehteil. In den Melodiepassagen kannst Du ca 2/3 der Noten die Du spielst weglassen, da gilt weniger ist mehr und dafür mehr mit Ausdruck arbeiten (slide, legato oder gepickt, bending Vibrato etc.). Versuch auch mal ein und dieselbe Line unterschiedlich wiederzugeben und mehr Aufmerksamkeit auf kleine aber wichtige Details im AUsdruck statt viele Noten zu legen.
    Für 3 1/4 Jahre spielst Du unglaublich. Dein Defizit ist der musikalische Ausdruck im Vergleich zu Deiner Technik. Versuch das mal in Balance zu bringen, also Dich die nächsten 12 Minate nicht zuviel mit Technik sondern mehr mit Ausdruck zu beschäftigen. Wenn Du so weitermachst wirst Du der Hammer!!!!!!

    @KlausP: Bin ebenfalls begeistert hast die Sache in Blues Manier angegangen. Man merkt dass Du Spaß beim Jammen hattest. Cool (spricht auch ein bißchen für den Track). Weiter so:D

    Danke nochmals an Mr.Distortion der trotz Spanischvokabeln direkt zugelangt hat und auch an KlausP für die ersten Solobeiträge. Aber hier im Board gibt es bestimmt noch jede Menge mehr Musiker mit Spaß an einer solchen Aufgabe oder??? Also ran an den Speck:great:
     
  7. Stoertebeker

    Stoertebeker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    661
    Erstellt: 06.10.07   #7
    Wie schon in KlausP's Thread vermisse ich auch hier sowas wie eine Motiventwicklung. Das Eingangslick von dir Klaus finde ich z.B. sehr gelungen, da ist es schade, warum du es nicht mehrmals mit leichten Abwandlungen bringst. Was nämlich bei dir danach folgt ist in meinen Ohren überwiegend eine Aneinanderreihung von Licks, die miteinander nicht unbedingt viel zu tun haben. Ähnliches gilt für Mr. D. manche gute Idee drinne, aber nicht weiter ausgebaut, stattdessen nur alles abgerufen, was man so spielen kann.

    Ich hab diesmal auch ein paar Ideen aufgenommen, um zu zeigen, was ich mit wiederkehrenden und abgewandelten Phrasen meine und wie man dadurch nen gewissen kompositorischen Zusammenhalt zwischen allen Songparts herstellen kann. Was ich im wesentlichen gemacht habe war ein Lick herzunehnen und es dann zu varieren: vorwärts-rückwärts, abgedämpft/offen gespielt, hoch-runter-transponiert, mal um nen Ton verlängert/verkürzt, mal zweistimmig gespielt, etc.

    http://www.fileupyours.com/files/58727/stoerte.mp3

    Es gibt natürlich immer noch großen Raum für Verbesserungen, etwa hinsichtlich des gezielten Einsatz von Spielpausen und Dynamikstufen, die ich im Moment kaum drin habe. Auch der Übergang in den "Abgehteil" ist zu zahm und müsste eigentlich durch Tempo und Tonhöhe intensiviert werden, aber ich denke ingesamt wird erkennbar was ich meine.
     
  8. Rockbuster69

    Rockbuster69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 06.10.07   #8
    @stoertebecker: Cool, das Du mitgemacht hast. Der Versuch mit einem Motiv zu arbeiten kommt deutlich rüber. Gute Ansatz :-)
     
  9. Rockbuster69

    Rockbuster69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 06.10.07   #9
    So hier kommt nun meine Version heute morgen frisch eingespielt. Bin schon auf Euer Feedback gespannt. Desweiteren wäre es cool wenn sich hier noch weitere musikalische Beiträge zur Jam einfinden:D

    Also hier mein Beitrag (eher etwas ausgearbeitet).

    http://www.rocktainment.de/Wicked_Jam_Rainald_Konig.mp3
     
  10. musiker01

    musiker01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    146
    Kekse:
    2.857
    Erstellt: 06.10.07   #10
    @Rainald: GEIL!!! (da merkt man, das das Playback von Dir stammt)

    BTW, weils glaub ich etwas untergegangen ist: meine überarbeitete Version vom "BluesStyleJamtrack" ist online!

    Werd mich an dieses Playback sicher mal nächste Woche machen, muß jetzt erstnal zum Job.

    Viele Grüße
     
  11. Deerdance

    Deerdance Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.07
    Zuletzt hier:
    23.01.15
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 06.10.07   #11
    So ich hab mich auch ma an dem Track versucht :D
    Ist alles improvisiert mir persönlich gefällt der Anfang nicht besonders gut werd mich demnächst nochma drüber setzen :great:
    Sorry für die vielen Verspieler :o
    Ich spiel jetzt seit knapp über 1 1/2 Jahren, bin erst 15 und war glaub ich auch das erste mal das ich in Dur improvisiere :screwy:
    Also habt Gnade mit mir :D
    http://dateihoster.de/preview.php?file=4985d738692bbe06083ca24e8.mp3
    Lg

    Edit: (Sorry Stoerte hab ich nicht mehr dran gedacht :D)
    Also mit meiner bescheidenen musikalischen Erfahrung kann ich leider nicht soviel zu den anderen Beiträgen sagen, aber soviel schonma: Ich find alle geil :D
    @ Mr.Distortion: Du bist echt saugut für die kurze Zeit :great: Ich werd mich bemühen mit 3 1/4 technisch auch so gut zu sein :D
    An alle anderen: Wie gesagt mir gefällt alles aber um näher drauf einzugehen fehlts mir wohl noch an Erfahrung und Wissen :(
     
  12. eDHa

    eDHa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    10.341
    Erstellt: 06.10.07   #12
    @RainaldK:
    Zunächst mal: sehr schöner Backing-Track! Deine letzte Solo-Version ist auch gut gelungen. Sind die zweistimmigen Abschnitte doppelt aufgenommen oder ist das elektronisch gemacht? (Blöde Frage??)

    Hier mein erster Versuch. Keine besonderes Motiv, sondern frei improvisiert.

    Wicked Game Style Jam Solo von eDHa
     
  13. Stoertebeker

    Stoertebeker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    661
    Erstellt: 06.10.07   #13
    Kleine Bitte, speziell an die neuen Poster: Wer selbst MP3s einstellt, der möge auch wenigstens einige der vorigen Beiträge in nennenswertem Umfang reviewen, sonst wirds hier schnell langweilig, da alle mal schnell nen Firsttake hinklatschen und beweihräuchert werden wollen, aber keiner sich mehr die Mühe macht selbst was konstruktives beizutragen. (EDIT: Ich sage das, weil ich schon mehrere Threads so habe enden sehen. Ohne Analyse des gespielten, wird man i. d. R. wenig aus so nem Vergleich lernen und zumindest für mich sind die Fremdeindrücke die spannendsten, sonst bräuchte man sich hier ja auch gar nicht aufhalten).
     
  14. eDHa

    eDHa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    10.341
    Erstellt: 06.10.07   #14
    @Stoertebeker:
    :confused:'Tschuldigung, dass ich hier meinen "Firsttake so hingeklatscht" habe, aber ich dachte der Thread wäre so gemeint:

    Mir geht es hier nicht so um konstruktive Kritik, sondern mehr um den Spass und die Vielfältigkeit, wie der gleiche Backing-Track von unterschiedlichem Musikern interpretiert werden kann. Geschmäcker sind sowieso verschieden.;)

    Übrigens
    @deerdance: für 15 Jahre und 1,5 Jahre Spielen: Respekt!:great:
     
  15. Rockbuster69

    Rockbuster69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 06.10.07   #15
    @ EDHA Zitat: Sind die zweistimmigen Abschnitte doppelt aufgenommen oder ist das elektronisch gemacht? (Blöde Frage??)


    Da Du mich nicht kennst ist es keine blöde Frage. Ich halte nicht viel von Pitch Shiftern. Zum einem stehe ich mehr auf Handarbeit, sprich alles was Gitarrentechnisch kommt sollte auch selber gespielt sein. Zum anderem kannst Du zweite Stimme (wenn Du sie selber spielst) auch individueller gestalten. Sprich nimst Du die Terz oder die Quarte (welches Intervall auch immer) oder wechselt Du das Intervall mittendrin, oder führst die zweite Stimme an ein zwei Noten eigenständig. In dem Solo ist bei dem schnellen Part in der entsprechenden Dur Pentatonik die zweite Stimme geführt. Also zweistimmig in der Pentatonik. Wenn Du henau hinhörst wirst Du auch merken, dass die zweite STimme nicht 100% synchron im Timing ist.
     
  16. eDHa

    eDHa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.05
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    10.341
    Erstellt: 06.10.07   #16
    @StörTebeker;):
    Da stimme ich dir 100%ig zu!

    @RainaldK:
    Wow! Ich hab's nicht gehört, was für dein Timing spricht! Handgemacht ist mir sehr sympathisch. Für mich 'ne Anregung, vielleicht auch mal was Zweistimmiges zu versuchen.
     
  17. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 06.10.07   #17

    Wow, für die kurze Zeit echt super. Als ich so lange wie du gespielt habe, war ich n Witz dagegen. Weiter so, immer schön dranbleiben.:great:
     
  18. Flame-Blade

    Flame-Blade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.546
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    4.933
    Erstellt: 06.10.07   #18
    Super Backing...nur das Ende ist ein wenig schade.

    Hab mich auch mal grade dran versucht und mal kurz zu gejammt.Ich weiß das es 1-2 unsaubere Bends gibt und das Timing vllt mal nicht 100% ist aber war zu faul es 2x aufzunehmen und ausserdem gehts hier doch ums "jammen" :D

    http://dateihoster.de/preview.php?file=b751785f69ce050cf514d9ba5.mp3


    edith sagt:

    Von den bisher gehörten gefällt mir eDHas fast am besten ,dicht gefolgt von KlausP.
    Rainalds hört sich für mich fast schon ein wenig überladen an...obwohl es gut gespielt ist.
    Das von Mr.Distortion ist mir ein wenig zu technisch für den Backingtrack


    edith2 sagt:

    Hmm ich hätte mir zuerst die anderen Tracks anhören sollen...meiner klingt im Gegensatz dazu jämmerlich...werd mir morgen abend nochmal ein wenig Zeit nehmen und was vernünftiges machen
     
  19. Rockbuster69

    Rockbuster69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 07.10.07   #19
    @ Flame Blde Zitat: "Hmm ich hätte mir zuerst die anderen Tracks anhören sollen... "
    Bedeutet das, dass Du Beiträge beurteilst ohne sie wirklich gehört zu haben, oder hast Du Dich nur etwas misverständkich ausgedrückt?

    Cool, dass auch Du Dich versucht hast. Danke:great:
     
  20. Rockbuster69

    Rockbuster69 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.07
    Zuletzt hier:
    3.12.15
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    76
    Kekse:
    5.718
    Erstellt: 07.10.07   #20
    Gibt es noch andere Leute hier im Board die sich an diesem Jam Track versuchen wollen? Jeder der möchte ist gerne eingeladen sich zu versuchen. Denke bisher ist es ganz gut deutlich geworden, dass Dur mit kleiner Septime eine gewisse Herausforderung ist, da normale Moll Penta Pattern nicht so wirklich funktionieren.

    Auch wenn hier in einigen Beiträgen die Zeit wie lange man spielt genannt wird, sollte das kein Hemmnis sein. Im Endeffekt ist es total egal wie lange man spielt. Die Musik die heraus kommt, das was man spielerisch hinstellt, ist das Entscheidende. Also jeder der möchte ist gerne eingeladen, sich zu versuchen.

    Auf Leute let`s rock, HAUT REIN!!!!
     
Die Seite wird geladen...