Wie Bridge bei Western entfernen ?

von escapeharry, 21.07.06.

  1. escapeharry

    escapeharry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    19.05.14
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 21.07.06   #1
    Hallo
    mich würde interresieren, wie man die Bridge bei einer Western runterkriegt, ohne Bridge und Decke zu beschädigen.
    Die Decke hat sich etwas gewölbt, wodurch sich die Bridge nun anfängt abzuheben. Würde nun gerne die Bridge an die gewölbte Form anpassen und neu aufsetzen. Hab aber Angst das ich beim Entfernen die Decke beschädige.
    Kann mir jemand helfen ?

    noch ein parr Fotos
     

    Anhänge:

  2. balu

    balu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    17.12.14
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    158
    Erstellt: 22.07.06   #2
    Das selbst zu machen ist keine wirklich gute Idee .Lass besser einen Gitarrenbauer nachschauen ,weil die Deckenwölbung wird nicht besser wenn du versuchst die Bridge anzupassen ,was mit Sicherheit nicht funktioniert .Die Aria scheint kein Billigteil zu sein ,also sollte sich die Reparatur durchaus lohnen.Lass dir einfach nen Kostenvoranschlag machen und dann kannst du immer noch entscheiden ob Reparatur oder ob nicht .
     
  3. bikkit!

    bikkit! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    3.11.12
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.07.06   #3
    Uh, Oh! Mal zu warm geworden ?!

    Guck mal hier
    Bridge Plate Overlay
    oder hier
    FRETS.COM
    Aber ich denke, das ist ein Fall für den Gitarrenbauer :( .
     
  4. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 23.07.06   #4
    Hallo escapeharry

    versuchs mal vorsichtig mit einem Heißluftföhn. Dadurch wird der Leim weich.
    Das Problem der Deckenwölbung ist allerdings damit nicht gelöst. Kommt normalerweise durch zu starken Saitenzug - confused:
     
  5. escapeharry

    escapeharry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    19.05.14
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 24.07.06   #5
    Danke für die Antworten.
    @balu: woher weißt Du, dass das ne Aria ist ?
    Ist nicht unbedingt ein Billigteil, aber nix Besonderes. Beim Gitarrenbauer war ich auch. Der würde auch nur die Bridge an die Wölbung anpassen. Würde ca. 50,- kosten. Das lohnt sich bei der Gitarre nicht wirklich.
     
  6. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 24.07.06   #6
    na, von Dir:) (Bildtitel)
     
  7. escapeharry

    escapeharry Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    19.05.14
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    136
    Erstellt: 25.07.06   #7
    Ahhh,
    war mir garnich aufgefallen
    ich dachte schon, du hast übersinnnliche fähigkeiten
     
Die Seite wird geladen...

mapping