Wie geh mit nem vollröhrenamp um ?

von gunnarli, 25.01.04.

  1. gunnarli

    gunnarli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    203
    Ort:
    aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #1
    ja, da ich seit zwei tagen einen besitze ,w eiss ich noch nicht genua, was ich machen darf. meine leztte, der ohne röhre war, hab ich en ganzen tag angelassen, weil ich immer en bisschen gespielt hab, und ich zu faul war den immer an und aus zuamachen.. darf ich das beim amp, wenn ich den standby schalter drücek ?
    was sollte ich alles berachten ?
     
  2. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #2
    na, das mit dem ganzen Tag eingeschaltet lassen solltest du dir beim Röhrenamp wirklich abgewöhnen, sonst verschleißen die Röhren schneller

    noch son paar Tipps die mir spontan einfallen....
    -amp paar minuten warm laufen lassen
    -nie ohne box betreiben!
    -richtige impendanz beim speakeranschluss beachten
    -amp sorgfältig behandeln, keinen stössen aussetzen
     
  3. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 25.01.04   #3
    hab auch mal ne frage dazu...
    wie schaltet man den amp eigenlich richtig ein und aus ?
    hab nen power und nen standby schalter (jcm 800).
    Gruß, Rouven
     
  4. fbeyer

    fbeyer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    27.12.05
    Beiträge:
    190
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #4
    Das gab's schon mal:

    - Standby auf Aus/Standby
    - Power ein
    - Ein paar Minuten warten
    - Standby auf Ein
    - Spielen

    Bei Pausen
    - Standby auf Aus

    Ausschalten:
    - Standby auf Aus
    - Power auf Aus
     
  5. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #5
    ich glaub zum thema umgang mit röhrenamps gabs hier schon mal nen recht ausführlichen thread, bemüh mal die suchfunktion
     
  6. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 25.01.04   #6
    wie ist es eigendlich bei hybrid amp´s muss man die auch warmwerden lassen ? oder ist es da egal ?

    MFG Dresh
     
  7. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 25.01.04   #7
    afaik muss man da nix machen, weil ja nur röhren in der vorstufe sind.... das was aufgewärmt werden muss sind ja die endstufenröhren ;)
     
  8. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.04   #8
    die hybrid-dinger ham ja auch meistens keinen standby-schalter
     
  9. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 26.01.04   #9
    kk ^^
     
  10. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 26.01.04   #10
    Was mir auch noch spontan einfällt ist

    NIE mit Kopfhörer spielen! Solltest du auf die unendlich dumme Idee kommen, dann lasse es, solang dir dein Amp noch lieb ist.

    Bei Transen geht dass, bei Röhren nicht! Transen haben aber auch meist einen Kopfhöreranschluß!
     
  11. fbeyer

    fbeyer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    27.12.05
    Beiträge:
    190
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.04   #11
    Die meisten "kleinen" Vollröhren haben auch keinen: Peavey Bravo, Peavey Classic 30, Peavey Classic 20, H&K Edition Tube, H&K Tube 20, Fender Champ, etc.
     
  12. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.930
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.351
    Kekse:
    18.937
    Erstellt: 27.01.04   #12
    Ich bin zwar niemals auf die Idee gekommen dies zu tun, aber ich würde das nun schon genauer interessiern.. was passiert denn dann? ;)
     
  13. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 27.01.04   #13
    Dann hauts wahrscheinlich den Amp durch! Und wenn du auf die entsprechende Lautstärke gestellt hast, explodieren die Kopfhörer vorher. 8) )

    Ist schon 6 Jahre her, aber ich hab mal bei meinem alten Transenamp Peavey 40 Watt an dem Lautsprecherausgang ein Walkmankopfhörer aus spaß drangehängt. Die Kopfhörer haben nach 1 Sekunde angefangen zu rauchen. Das war auf Volumen 3! *ganz stolz* lol wink
     
  14. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.04   #14
    des war aba kein guter ersatz für die 4*12er *g*
     
Die Seite wird geladen...

mapping