Wie gibt man dem saxophonisten schnell bei jedem song was zu tun?

von rocking-xmas-man, 28.05.06.

  1. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 28.05.06   #1
    hi! ich schon wieder.
    Unser Saxophonist fühlt sich in letzer zeit so ein bissl alleingelassen bei uns.
    Über die Zwischenmenschlichen dinge, die dabei eine rolle spielen, solls jetz hier weniger bis gar nich gehn (wir sind eben neu zusammengewürfelt und haben irgendwie in den personen nur noch die instrumente gesehen...).
    Nun aber meine Frage:
    Wie kann man denn für den lieben Saxophonisten die Probe schöner gestalten? Wir haben das Problem, dass wir keine eigenen Lieder spielen - sondern nur andere Lieder. bei denen nicht häufig ein saxophon vorkommt. da sind natürlicherweise erstmal damit beschäftigt, zu überlegen wie wir das in unserer (meistens) kleineren Besetzung lösen, bzw wie wir das überhaupt spielen wollen, bzw. erstmal rauszu hören, was die leuts da spielen. (Problmen bei manchen Liedern ist auch noch, dass da leute dazu tanzen sollen - also ne choreografie, die nach der aufzeichnung gebastelt wurde) D.h. die Stimme, die von Anfang an gar nich da is - die vom Saxophonmann kommt erst hinterher dazu, was dazu führt, dass er sich sonst langweilen muss. :(
    das is doof. habt ihr irgendeine idee?
     
  2. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 28.05.06   #2
    Gebt ihm die Tonart, bzw. die Akkorde und lasst ihn dazu Background
    improvisieren. Ich mach das in der Bigband dauernd, weil es da für die
    Häflte der Stücke keine Baristimme gibt ^^
     
  3. Looper

    Looper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.14
    Beiträge:
    718
    Ort:
    schweiz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    152
    Erstellt: 28.05.06   #3
    Mhh, in der Rockband habe ich immer die Hauptstimme begleitet.... Also, dass was die Sänger(innen) singen.
     
  4. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 28.05.06   #4
    in was für iuener big band spielst du denn? Bzw. was für stücke spielt ihr? Unser baritonmann hat genug zu tun.
     
  5. quantenteilchen

    quantenteilchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    25.01.16
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Offenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 28.05.06   #5
    kommt in der bigband halt immer auf das arrangement an, auf welche stimmen das ausgelegt ist. haben bei uns auch häufiger welche ohne baristimme.
     
  6. rocking-xmas-man

    rocking-xmas-man Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Chemnitz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.753
    Erstellt: 28.05.06   #6
    hm das mit der singstimme is so ne sache - weil wir dafür meistens noch weniger notenmaterial haben, als für alles andere (schlagzeug mal ausgenommen).
    das mit dem wild rum improvisieren machen wir z.b. bei Rock Me Amadeus.
    Aber z.b bei Can't Stop is es blöd, den gesang noch spielen zu lassen und mit der 2. singstimme is er auch deutlich unterfordert, zumal das auch das einzige is, was der keyboardmensch spielt:( . naja danke schonmal.
    freue mich auf weitere vorschläge.
     
  7. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 28.05.06   #7
    In besagter Big Band bin ich nur Daueraushilfe, spiel da halt meistens, was
    grad gebraucht wird, meist Bari, manchmal auch Tenor. Manche von den
    Arrangements haben halt keine Baristimme, oder die ist im Chaos des etwa
    50 Stücke umfassenden Notenschranks untergegangen ^^
     
  8. quantenteilchen

    quantenteilchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    25.01.16
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Offenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 29.05.06   #8
    hm... also bei uns sind eigentlich mehr so die häufig gebrauchten stimmen verloren gegangen, also trumpet 1, 2, 3, tenor sax 1,2, alto 1,2, piano. bari ist meistens wenn sie existent ist auch an ort und stelle
     
  9. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 29.05.06   #9
    Bari stimme fehlt oft. Da macht man dann am schlauesten Walking Bass in Halben oder halt bissl Riff oder so..

    Das Problem, das ihr habe sieht man oft bei Bands. Es sind Leute da, die aber eigentlich nicht gebraucht werden. Ich kenne das eher mit Sängerinnen :)
    Lass ihn einfach bissl ausfüllen oder gebt ihm mal nen Solo.. geht sich alles.. :)

    Grüße

    Chris
     
  10. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 29.05.06   #10
    ALso sooo schlimm war das mit der Baristimme in meiner Bigband nicht nicht, und ist es auch nciht in meiner jetzigen... Natürlich gibts mal ein oder zwei Stücke pro Gig ohne Bari, aber das is ja eher ne Wohltat:p
     
  11. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 30.05.06   #11
    Auf's Maul ? :D

    Ne, bei uns gibt's kein Stück ohne Bari, beim letzten Gig hab ich dann mal
    bei einem Stück 1st Alto gedoubeld, mit spontanen Oktavierungen und so,
    die Bari-Stimmen ähneln eh entweder dem Alt 1 oder den tiefen Posaunen.
     
  12. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 30.05.06   #12
    War doch net bös gemeint...ABer eigentlich findet sich ja immer was sinnvolles fürs Bari, wie du gesagt hast gerade als Ergänzung der Posaunen...
     
  13. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 30.05.06   #13
    Oder als 3. Tenor!
     
  14. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 31.05.06   #14
    War ja nur n Witz (Zitat aus LotW) ... ;)
    Ne, also ich find, ne Big Band ohne Bari, da fehlt was.
    In einigen Big Bands sind die Bari's sogar am Berühmtesten,
    z.B. in der Claude Bolling Big Band, oder so.
     
  15. alt+assi

    alt+assi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    7.07.06
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Esslingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 04.06.06   #15
    jo klar... aber es gibt au viele die ich kenn (v.a. diese billigen schulbigbands), die kein bari ham... (ok, schulbigbands sin au net toll, aber nun denn)
     
  16. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 04.06.06   #16
    Naja, es gibt nicht viele Schüler, die Bari spielen.

    Also ich kenn ehrlichgesagt keinen ( außer mir jeza :) )

    Wie kommt man denn bitte auf Bari? Die wenigsten denken da dran. Außerdem isses teuer.

    Damit man in einer Band vernünftig mitsaxen kann und nicht nur "Ergänzungsspieler" ist, sollte man schon nen paar Jährchen Saxen und auch das Bari am besten schon nen Jahr oder so. Welcher 16-18 Jährige tut sich den Streß an und vor allem wie kommt man drauf? Irgendeiner muss einen doch drauf bringen. Lehrer, Eltern, Bekannte oder so.

    Bei mir wars mein Lehrer ( Vor gut 2 Jahren ich war 15, vielleicht 16):

    "Mein Sohn, ich glaub du wirst der Mann fürs Bari sein! Wir müssen mal wieder eine Stageband machen. Da hast du eine Telefonnummer, holst mein Bari da ab."

    Mit der Stageband isses bis heute nix geworden, aber das Bari ist mein Sax und seitdem habe ich angefangen zu üben.

    Ich mein, das Ding ist nen Riesen Aufwand. Schwer wie Hölle, teuer, kostet mehr Kohle.

    Und in den meisten "richtigen" Bigbands gibts ja dann das Bari, da sind die Leute einfach aufgrund des Alters erfahrener :)

    Grüße

    Chris
     
  17. quantenteilchen

    quantenteilchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    25.01.16
    Beiträge:
    276
    Ort:
    Offenheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 05.06.06   #17
    also ich würde z.b. sehr gerne bari spielen, wenn ich eins hätte bzw. es mir leisten könnte. die einzige möglichkeit wäre irgendwann mal das von der musikschule zu bekommen, aber das wahre wäre es auch nicht, weil ich es ja wieder abgeben müsste.
     
  18. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 05.06.06   #18
    Doch, mich :cool: :)
     
  19. kryz

    kryz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.06
    Zuletzt hier:
    27.03.15
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 05.06.06   #19
    Naja, nicht RL :)

    Grüße

    Chris
     
  20. Saxofreak88

    Saxofreak88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    20.04.16
    Beiträge:
    2.378
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    872
    Erstellt: 07.06.06   #20
    ^^ Ok, das zählt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping