Wie heissen diese beiden Akkorde!?!

von hurnsradi, 07.02.05.

  1. hurnsradi

    hurnsradi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    5.06.06
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.05   #1
    Hallo,

    Ich hoffe da kann mir jemand weiterhelfen! Ich hab da so ne Vermutung weiss aber nicht ob die ganz richtig ist!

    Also: Stimmung ist E-A-D-G-B-E

    0-3-0-4-1 das müsste eigentlich C-sus2- maj7 sein!
    0-3-0-2-0 müsste zufogle C-sus2-6-maj7 sein!

    Was meint ihr?
     
  2. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 07.02.05   #2
    ich glaub du hast die hohe e-Saite vergessen ...
    030410 ist e c d b c e, würd ich Cmaj9/E nennen.
    und 030200 ist e c d a b e, vielleicht Cmaj13/E
     
  3. hurnsradi

    hurnsradi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    5.06.06
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.05   #3
    Also das mit der tiefen und hohen E Saite ist Absicht! Die will ich auch gar nicht mitspielen!

    Also maj7 ist es schon aber es muss doch eigentlich auch sus2 sein wegen der Sekund!:screwy:
     
  4. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    1.108
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    292
    Erstellt: 08.02.05   #4
    Dann sag doch 03041x oder so, je nachdem. Woher soll man sonst wissen, welche Saite nicht gespielt werden soll?

    sus2 heißt normalerweise, dass die Terz durch die Sekunde ersetzt wird, und das ist hier nicht der Fall. Die Sekunde wird hier als None interpretiert (= Oktave + Sekunde).
     
  5. hurnsradi

    hurnsradi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    5.06.06
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.05   #5
    Also nochmal!

    3-0-4-1

    Dann ist es auf jeden Fall sus2 weil keine Terz gespielt wird!
     
  6. geniac17

    geniac17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.05   #6
    wenn du damit jetzt x-3-0-4-1-x meinst, ist das tatsächlich ein sus2, genauer gesagt aber ein csus2j7no5th. da aber jetzt sowohl terz als auch quinte fehlen, kann ich mir kaum vorstellen, dass du das noch als c-akkord hörst, aber wem's gefällt :D
     
  7. hurnsradi

    hurnsradi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    5.06.06
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.05   #7
    Hallo Geniac!

    Ja so sehe ich das eben auch also hatte ich recht mit meiner Vermutung!
    Ich hatte ja 2 Akkorde!
    Stimmt der andere etwa auch? x-3-0-2-0-x = Csus2-6-maj7!?!

    Danke,

    Mario
     
  8. geniac17

    geniac17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.05   #8
    der ist noch viel schlimmer. so wie du könnte man ihn nennen, dann allerdings genauer: csus2-6-j7-no5th

    da ist ebenfalls keine terz und keine quinte mehr drin. ich würd dann vorschlagen, ihn wie folgt zu nennen: hm7/b9no5th

    so hast du wenigstens ne terz...

    ganz anders sieht das natürlich aus, wenn du das inner band spielst und z.b. der bass spielt noch töne dazu, dann ergibt sich im gesamtbild evtl. n anderer akkord...
     
  9. hurnsradi

    hurnsradi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.05
    Zuletzt hier:
    5.06.06
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.05   #9
    Geniac,

    was heisst hier schlimmer?:D die sind doch genial:great:
    Das klingt dann alles andere als´n C-Dur Akkord!

    Aber du musst sie abwechselnd spielen dann ergibt das einen schönen Zusammenhang!
    Das no 5th kann man eigentlich weglassen is irgendwie logisch!
     
  10. geniac17

    geniac17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    14.03.10
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.05   #10
    warum soll das bitte logisch sein? die quinte gehört zum grundakkord ja wohl dazu...

    und schlimmer bezog sich darauf, dass du 4 töne spielst und 5 kürzel brauchst, um die zu beschreiben: 1. "c" für c, 2. "sus2" für d anstatt e, 3. "6" für a, 4. "j7" für h, 5. "no5th" für das weglassen vom g.

    das können dann wohl die wenigsten fließend vom blatt spielen...
     
  11. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 10.02.05   #11
    hmmm Cudo meinte mal, sus2 bedeutet D anstatt C!!!
    wenn das stimmt, kannst noch ne bezeichnung reinhaun: statt sus2 <--> add9 no3rd
    oder so, hab ja selber keine ahnung. Vielleicht meldet sich Cudo mal....
     
  12. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 10.02.05   #12
    Bitte hier nicht davon anfangen, das wurde in diesem Thread ausführlichst besprochen. Auch mit Cudo ...

    Gruß,
    Jay
     
  13. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 11.02.05   #13
    jap, sorry, hab ihn einfach nicht gefunden ^^
     
  14. Stringgod

    Stringgod HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    2.111
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.130
    Erstellt: 12.02.05   #14
    Ich find', dass beide Chords sehr bescheiden klingen, wenn wir C als Grundton nehmen. Sehr viel geiler würde G als Grundton passen. Dann kann man die Chords auch mit 'normalen' Akkordbezeichungen kennzeichnen.

    Einfach anstelle von C auf der A-Saite ein G auf der E-Saite spielen. Dann wäre der erste Akkord ein Gadd11 und der zweite ein Gadd9. Klingt doch viel geiler. Einen Sus-Klang höre ich bei beiden Voicings nicht.
     
Die Seite wird geladen...