Wie ist das DOD FX20?

von Mr Polfus, 19.02.07.

  1. Mr Polfus

    Mr Polfus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 19.02.07   #1
    Guten Abend,

    ich wüsste ganz gerne mal wie das DOD FX 20 ist, da es ja nen sehr günstiger Phaser ist...:D
    Lohnen sich die 24€ oder nicht? Ach und könnte mal jemand möglichst objektiv sagen wie der FX 40 ist? Danke. ;)
     
  2. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 19.02.07   #2
    ich kann dir nicht sagen wie die jetzt so einzeln sind ich hab aber den flanger (fx75) und der is einfach gut. für den preis kannste da überhaupt nix falsch machen.
     
  3. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 19.02.07   #3
    also ich hab auch den flanger, werd ihn aber zurückschicken, gefällt mir überhaupt nicht.
    der sound ist nicht wirklich flangertypisch.
    dem anderen gitarristen in meiner band gefällt der sound aber, ist also geschmacksache.
     
  4. Mr Polfus

    Mr Polfus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 19.02.07   #4
    Der Flanger ist auch bei ca. 24 Euro? Naja wie ist denn so die Qualität...Gehäuse, Potis etc.?
     
  5. Sven Semilla

    Sven Semilla Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    502
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    167
    Erstellt: 19.02.07   #5
    alles top!
    habe noch weitere dod effekte, alle mit äußerst stabilen metallgehäusen und harten plastikpotis, die stehen den teuren digitechs in NICHTS nach.
    ich halte sehr sehr viel von dod effekten, da kriegt man für wenig geld enorm viel geboten.:great:
     
  6. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 19.02.07   #6
    Naja... mir gefallen die DOD Plastikschalter nicht so, und die Digitech Potis sind einfach schoener zu benutzen wegen diesem "Feststelleffekt" - die Potis halten sich auf der eingestellten Position fest, wenn sie ne Weile lang da waren...

    Und die Digitechs klingen mMn halt einfach viel moderner (Sauberer, wenn man das so sagen darf...) und sind viel flexibler, was Modulationseffekte angeht - die X-Serie ist IMO ein Volltreffer...

    Fuer den Preis sind die DOD allerdings auch toll - aber halt nicht besonders flexibel ;)...
     
  7. Mr Polfus

    Mr Polfus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 19.02.07   #7
    Okay danke...ich denke ich bestell mir mal so ein Teil und dann werde ich daraus entscheiden, ob mir Equalizer und so von denen auch noch ins Board kommt oder nicht.
     
  8. Halsab_Schneider

    Halsab_Schneider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Braaonschwaaich ;)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    579
    Erstellt: 20.02.07   #8
    Der EQ ist super, achte nur auf die "andere" Netzteilbuchse, ist mehr ne Art Miniklinke, also nix mit Daisy-Chain ohne Adapter!

    Würde soweit gehen, zu sagen, dass der FX40B der beste EQ im Bodentreterformat ist!

    PS: Fx22 klingt auch schön :-) Spiele ihn zwar selten, weil selten clean :D aber dann auch gerne.
     
  9. Mr Polfus

    Mr Polfus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    406
    Erstellt: 20.02.07   #9
    Wie teuer ist denn das Netzgerät und ist es dort möglich wieder den Strom an mehrere Geräte zu verteilen (wie z.B. mim Ibanez DC5)?
     
Die Seite wird geladen...

mapping