Wie kann ich meinen Gesang verbessern?

von guitar@player, 20.04.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. guitar@player

    guitar@player Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    856
    Erstellt: 20.04.08   #1
    Hallo erstmal,
    ich, 16, Gitarrist hab vor nem halbem Jahr das Singen für mich entdeckt. Nun habe ich mich auch mal aufgenommen. Naja wie soll ich sagen es klingt nicht schlecht aber irgendwo fehlt da die Power, der Druck...ich hoffe ihr wisst was ich meine.
    Nun also meine Frage: Welche Techniken gibt es um die Stimme kraftvoller klingen zu lassen, oder gibt es da gar keine Technik und ich sollte das Singen einfach sein lassen.

    Gruß Ole

    Soundbeispiele www.myspace.com/ole92o
     
  2. strat88

    strat88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    165
    Kekse:
    4.326
    Erstellt: 20.04.08   #2
    hmm...also dafür dass du erst vor nem halben jahr das singen angefangen hast is es gar nicht mal so schlecht...aber du hast recht du musst mehr noch mit druck singen (also mehr aus dem brustkorb heraus)

    lg
     
  3. JTE

    JTE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    16.06.16
    Beiträge:
    562
    Ort:
    San José (CR)
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    702
    Erstellt: 20.04.08   #3
    ...womit du dir hier ne menge kritik einholen wirst.

    @ threadsteller:
    ich hab mal rinjehört..iss wirklich in ordnung. stimme iss ja vorhanden, jetzt gehts darum, sich locker zu machen und die richtig zu entwickeln. man merkt, dass es dünn kommt, das liegt meist an der inneren Enge...am besten du schaust dich hier im fUnterforum erstmal um, da steht nämclih ne RIEßIGE menge an infos/Workshops zu genau deiner Frage ;)
     
  4. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 20.04.08   #4
    Stuemmt :)
    guitar@player, doch, Technik gibt es schon, s.z.B. FAQ. Ich hab mir Dein Sample nicht angehoert; wenn Du "Druck" willst, meinst Du vielleicht Stuetze und Resonanz. Mit richtigem Stimmsitz (fuer Resonanz) und Stuetze hoert sich eine Stimme normalerweise kraftvoll an.
     
  5. guitar@player

    guitar@player Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.07
    Zuletzt hier:
    2.03.15
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    856
    Erstellt: 20.04.08   #5
    Also soll ich den Workshop zur Atmung und Stütze lesen?!
     
  6. sordrak

    sordrak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.08
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.08   #6
    Mahlzeit! Habs mir mal angehört und is schon nich schlecht. Was ne gute übung wär, hehe mach ich auch, is deinen MP3-player in die ohren hauen, voll aufdrehen und dann mitsingen so das du dich dann selbst wieder hören kannst. Übung bringt in dem fall Power und du merkst auch ob du bei voller gesangsleistung mit der stimme anfängst zu eiern. Ein guter song dafür is Circle of pain von Nightrage.
     
  7. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 21.04.08   #7
    guitar@player, das faend ich glatt ne Idee :great:

    sordrak, also mp3-Player find ich ja ne gute Idee, das mach ich selber oft, aber volle Kanne aufdrehen?! Ich wollt meine Ohren ja noch laenger, guitar@player vielleicht auch. Ausserdem leidet die Intonation, wenn man sich selber nicht hoert. Und es heisst ja 'singen' und nicht 'schreien'.

    guitar@player, ich hab mal ultrakurz in It's my Life reingehoert. Das ist soweit schon ganz gut (Du begleitest Dich selber?), ein paar Ungenauigkeiten beim Intonieren, nur was mir abgeht ist Gefuehl. Ueberleg Dir mal, was der Song aussagen will. Dann versuch, Dich in die Situation reinzuversetzen, it's _your_ life (solange Du es singst), you know? ;)
     
  8. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.227
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.421
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 21.04.08   #8
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping