Wie lang braucht ihr für das Mix & Mastern

von Angemeldet, 15.02.17.

  1. Angemeldet

    Angemeldet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.17
    Zuletzt hier:
    19.02.17
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.02.17   #1
    Würde mich interessieren ( Vocals )
     
  2. usdz

    usdz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.15
    Zuletzt hier:
    24.05.17
    Beiträge:
    1.695
    Zustimmungen:
    712
    Kekse:
    1.961
    Erstellt: 16.02.17   #2
    lange



    oder welche Art von Info erhoffst du dir ohne jegliche Angaben zu Projektart,
    Ausbildung, Erfahrung, Arrangement, Ausrüstung....
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. drowo

    drowo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.16
    Zuletzt hier:
    24.05.17
    Beiträge:
    391
    Ort:
    Südlich von München
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    1.515
    Erstellt: 16.02.17   #3
    Für meinen Anwendungsfall - Hörproben zur Bewertung der Komposition - so gut wie gar keine Zeit, dank Presets und moderater Erwartungshaltung :-)
    Falls das Maximum an Sound herausgeholt werden soll ist das natürlich eine ganz andere Sache. Da man sich dem Maximum nur "asymptotisch annähern kann" geht die Zeit gegen Unendlich und man bricht irgendwann ab weil man es nicht mehr hören kann ;-)

    Welchen Anspruch hast du denn?

    EDIT: ... und welchen Anwendungsfall? Du schreibst - sehr kurz und prägnant - "Vocals".
    Nur eine einzige Gesangsspur?
    Eine A Capella Gruppe?
    Vocals auf ein fertiges / gekauftes Playback?
     
  4. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    24.05.17
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    2.982
    Kekse:
    13.999
    Erstellt: 16.02.17   #4
    Ich tippe auf...



    Rap.:D
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  5. Banjo

    Banjo MOD Recording/HCA Banjos Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.07
    Beiträge:
    16.998
    Ort:
    So südlich
    Zustimmungen:
    3.450
    Kekse:
    71.500
    Erstellt: 17.02.17   #5
    @Angemeldet Etwas mehr Infos, was Du meinst, bräuchten wir schon. Eine Vocals-Spur alleine kann man ja schlecht mixen, es muss ja irgendwas dazu gemischt werden, damit man es Mixing nennen kann.

    Geht's da, wie Signalschwarz vermutet, um Vocals mit einem Beat?

    Banjo
     
  6. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    24.05.17
    Beiträge:
    4.037
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    479
    Kekse:
    11.588
    Erstellt: 17.02.17   #6
    Also um auf die Frage einzugehen: Ob mit oder ohne Vocals, wenn ich zb ein Album / EP mit zwischen 3 und 10 Songs vorliegen habe, im Bereich Rock / Folk / Metal dann gehen für den Mix schon mal 30 Stunden oder auch mehr ins Land (natürlich nicht am Stück).

    Ich frag mal zwischenrein ob dir der Unterschied zischen Mix und (Pre-)Master bewusst ist?

    Um die Spekulationen meiner Vorposter zu bestätigen zitiere ich dich mal frech aus einem anderen Thread:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. monsy

    monsy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    3.946
    Ort:
    Pott
    Zustimmungen:
    1.378
    Kekse:
    19.234
    Erstellt: 17.02.17   #7
    37 Minuten und 42 Sekunden.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. Hotspot

    Hotspot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    3.942
    Zustimmungen:
    2.025
    Kekse:
    24.389
    Erstellt: 17.02.17   #8
    Bis es fertig ist.
     
  9. Megastar

    Megastar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.13
    Zuletzt hier:
    6.05.17
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.17   #9
    Wenn ich Rap singe, gehe wie folgt vor:

    Ich singe den Track 3 mal auf 3 verschiedene Spuren. Dann schneide ich aus diesen 3 Tracks 1 Top-Vocal-Track zusammen. Dann spiele ich nochn bissl an den overdubs, hier und da nochmal was gedoppelt, und vielleicht noch irgendwo was drauf gehustet - Wenn ich gemütlich arbeite dauert die Prozedur 3 Stunden. Wenn ich schnell mache, dann 1 Stunde
     
  10. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    24.05.17
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    2.982
    Kekse:
    13.999
    Erstellt: 22.02.17   #10
    Du hast vergessen, dass Du zwischendurch noch auf den Schrottplatz musst, um ein Klavier abwerfen zu lassen...
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  11. Megastar

    Megastar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.13
    Zuletzt hier:
    6.05.17
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.02.17   #11
    Sowas mache ich zwischendurch, während der Kaffee durchläuft
     
  12. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    24.05.17
    Beiträge:
    9.241
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.781
    Kekse:
    48.341
    Erstellt: 23.02.17   #12
    Wow, das ist dann Rap - Qualität oder die Qualität die sich heutzutage die Jugend rein zieht? :gruebel:
    Also bei bis zu 10 Tracks und halbewegs guter Einspielqualität, kommt das fast auf das doppelte an Zeit bei mir raus -natürlich zusammen gerechnet, am Stück geht gar nicht, da kann ich höchstens mal mit Pausen 8 Stunden mischen, dann brauch ich Luft und Abstand! Das geht ja auch alles aufs Ohr und auf die Nerven.

    Greets Wolle
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping