Wie lange hält eine HDD?

Youth-Firefighter-Alex
Youth-Firefighter-Alex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.10.20
Registriert
14.08.19
Beiträge
29
Kekse
0
Habe eine HDD aus einem alten Windows Vista PC und möchte wissen wie lange die noch hält.
 
Eigenschaft
 
Ralphgue
Ralphgue
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.21
Registriert
08.01.17
Beiträge
4.875
Kekse
20.633
Meine Glaskugel sagt: noch 2458 Std.
Im Ernst: HDDs können 2000-500000 Std. halten, andere Aussagen sagen 10 Jahre (Dauerbetrieb)
Es gibt div. Tools zum überprüfen...
 
GEH
GEH
MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
03.08.21
Registriert
12.10.07
Beiträge
18.001
Kekse
55.789
Sofern was angegeben wird, sind das bei neuen HDDs Werte über 1 Mio Stunden.
Jetzt kommt es natürlich drauf an, wie oft und dauerhaft der alte PC lief.
Wie mein Vorredner schon sagte, es gibt Prüfprogramme, die aber auch keine Garantie dafür sind, dass sich eine HDD nicht doch ganz plötzlich verabschiedet.
Über Backups kommst du sowieso nicht drum rum, auch nicht mit einer neuen HDD.
 
Youth-Firefighter-Alex
Youth-Firefighter-Alex
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.10.20
Registriert
14.08.19
Beiträge
29
Kekse
0
Ich kann nicht genau sagen wie lange der schon lief ich habe den von meinem Onkel gebraucht bekommen und der hatte den glaub ich auch nicht neu gekauft. Der hat Computer beruflich repariert also kann sein dass das due Original HDD ist kann aber auch ne andere oder neuere sein.
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
EDIT: Ich glaube der hat auch alte Computer vom Schrottplatz geholt und die wieder funktionstüchtig zusammen gebaut.
 
Gitarrotron
Gitarrotron
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.03.21
Registriert
07.06.12
Beiträge
633
Kekse
252
Probier mal sowas aus: https://www.heise.de/download/product/crystaldiskinfo-59349

Wenn deine Festplatte SMART unterstützt (kann man von ausgehen), dann kannst du damit auslesen wie lange die schon lief, wie viele Sektoren kaputt sind usw. Das Tool zeigt dann an ob das gut oder schlecht ist. Letztlich sind das aber nur Richtwerte. Ich hatte bereits Platten für 15 Jahre fehlerfrei in Betrieb als auch nach nem halben Jahr defekt :ugly:
 
adola
adola
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
01.08.11
Beiträge
796
Kekse
3.160
Ort
Paradise City
Nach meiner Kenntnis ist es sehr entscheidend, wie oft die Platte aus einem Ruhezustand oder vom ausgeschalteten PC hochgefahren wurde. Das, so hieß es damals in einschläögigen Magazinen und lt. einem Informatiker-Kumpel, sei der größte Verschleißgrund. Natürl. nur sofern in dem Rechner elektrisch sonst alles O. K. war. Wie es bei SSD ist, kannich nicht sagen; da gürfte das nicht gelten!?

Ich habe Pladden auch bis zu 10J. täglich in Betrieb gehabt, aber immer den HDD-Energiesparmodus ausgeschaltet - ich hatte nie einen Ausfall!
Frag mal, wie das bei der betr. Platte gehandhabt wurde.


ps.
Der niedrige Verschleiß im Dauerbetrieb rührt daher, dass die Lese-/Schreibköpfe auf einem Luftpolster ´schweben´ und diese Pos. eben nur verlassen, wenn sie in eine Parkposition gehen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben