Wie macht man aus einem Combo ein Topteil + 2x12" Box?

von Big_Mo, 09.08.07.

  1. Big_Mo

    Big_Mo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.07   #1
    Hi Jungs (und Mädels?)

    da ich inzwischen ein Valvestate Halfstack hab, kann ich guten Gewissens meinenalten Combo-Verstärker zerlegen.....ich hab vor...weil mir der Sound eigentlich auch ganz gut gefallen hat....das Ding zu ner 2x12" Box und nem topteil umzubauen....müsst eigentlich gar net mal so schwer sein wenn man Ahnung hat wie man was verkablen muss...hab ich leider net....

    ..also gerade ist das "Topteil" aus der "Box" rausgebaut aber halt noch mit den 4 Kabeln an den 2 Lautsprechern dran....damit es nich zu kompliziert für mich wird, hab ich gedacht, dass ich die 4 Kabel einfach cutten kann....und an die "Box" eine Klinken-Buchse ran mach.....an dem Topteil ist auf der Rückseite ein Loudspeaker Output Rechts und Links....da kann ich ja einfach mit Klinke-Klinke Kabel dann raus und in den (noch zu bauenden) Klinke Eingang an der Box rein...bzw...soll ich dann aus denne 4 Kablen an den Laustprechern (2 pro Speaker...logisch^^) auch ZWEI Buchsen machen...damit ich beide Loudspeaker Outputs nehmen kann? Da steht nämlich drann...50Watts per Channel!?

    Okai...kann mir jemand sagen auf was ich achten muss...ob des überhaupt so funztz und ja das pie pa po halt...DANKEEEE!

    lg der Mo
     
  2. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 09.08.07   #2
    was is das fuer ein combo?weil ich lese rechts+links kann es sein das es ein stereo combo ist und dann waeren zwei buchsen (sprich zu jedem LS ein kabel) richtig
     
  3. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 09.08.07   #3
  4. Big_Mo

    Big_Mo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.07   #4
    Hi, jo ist Stereo...sonst wären die 2 Boxen ja auch miteinander verbunden! Haben aber JEWEILS 2 Kabel....

    ...wenn ich dann also das "Topteil" von den 2 Speakern trenn muss ich am Topteil nichts weiter machen, da ich ja noch 2 Loudspeaker Klinken-Buchsen Ausgänge hab....nur was muss jetzt ich mit den Speakern machen?
    Eine Buchse JE Speaker oder?

    Und wenn ich dann dieses Topteil aber an meine Marshall Box anschließen will, die nur EINE Buchse hat...was dann?
     
  5. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 09.08.07   #5
    Du machst es folgendermaßen:

    Du beschriftest die Kabel mit Zetteln die aus dem "Topteil" kommen, jeweil mit Speaker rechts und Speaker links und plus und minus falls das irgendwie ersichtlich ist welche plus und welche minus sind. Die Beschriftung machst du so nahe wie möglich am "Topteil". Dann zwickst du wie du es gesagt hast die Kabel ab, aber so dass du noch genug länge am Topteil und für die Box hast wenn das geht. Du solltest jedoch auch weiterhin die Kabel die aus dem Topteil kommen als primäre Boxenanschlüsse behandeln, dass heisst im klartext: Du machst in das neue Topteilgehäuse 2 Buchsen rein und an diese Buchsen kommen dann die Lautsprecherkabel des Topteils, und an diese Buchsen werden auch immer die Boxen angeschlossen. Bei der Verkabelung der Buchsen von Topteil und Box dann schön auf + und - achten. Für die Speaker dann dasselbe. Grund hierfür ist einfach dass du nicht weisst ob die Boxenanschlüsse (Buchsen) die jetzt schon dran sind zusätzlich sind oder ob die internen Speaker dann abgeschaltet werden. Sollten die internen Speaker verstummen wenn man da eine Box anschliesst ist könnte ein Betrieb über die Buchsen alleine aber auch gehen und die internen Kabel könntest du isolieren. Ich würde allerdings auf Nummer Sicher gehen und meine Variante nehmen so denkt das Topteil es wäre nach wie vor ein Combo :D

    Wie dass mit Mono Boxen aussieht kann ich dir nicht sagen, aber man kann eigentlich jede Mono Box (die mehr als einen Speaker hat) auch auf Stereo umlöten, man muss nur auf die Impedanzen achten die sich dann ergeben und ob die Speaker die Leistung dann verkraften. Wo wir noch bei der Impedanz wären, schreib dir auf welche Impedanz die Speaker haben und schreibs dann ans Topteil hin, ebenso wärs gut wenn du irgendwie rausfindest wieviel jeder Speaker verkraften können muss falls du mal eine andere Box anschliesst.
     
  6. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 09.08.07   #6

    richtig, falls du wie erwahnt zwei lautsprecherausgange am "top" hast musst du hier nichts veraendern, in dem lautsprechergehaeuse einfach zwei buchsen einbauen, fuer jeden LS eine, und ab geht die post.

    fuer den fall das du ne mono box, wie du sagst die marshall, an deinem top anschliessen willst, kannst du das ohne probleme machen ein kabel in die box und das andere ende ins top (auf die ohmzahl achten) und fertig, eine buchse bleibt halt frei oder gegebnfalls fuer eine weitere mono box!!:rolleyes:
     
  7. Big_Mo

    Big_Mo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.07   #7
    ....soooo WHAT? :confused: ...ich komm zwar au ausem Schwoabeländle und hab Abitur...aber ich hab des jetzt zwei mal durchgelesen...und versteh net wie du des meinsch?!....Kann ichs auch einfach so machen wie ichs vorgehabt hab und der über diesem beitrag des so beschreibt: siehe oben^^
     
  8. Big_Mo

    Big_Mo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.07   #8
    ...ohjeee des mit den Ohmzahlen...

    also an den zwei LS Outputs am Topteil steht "8Ohm per Channel".....und in dem dinger sind auch 2x 8Ohm Speaker drin....

    in meiner Marshall Box sind 4x 8 Ohm Dinger drin...und die 2mal Parallel geschalten und 2mal in Reihe geschalten....so hat doch meine Marshall Box 8 Ohm? oder???
     
  9. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 09.08.07   #9
    der beitrag ist ein bischen verwirrend, deshalb habs ich dir ja ein bisserl verstaendlicher erklaert (hoffentlich) ansonsten fraegst du einfach

    bingo 2x8 serie sind 16ohm, 2x16 parallel sind 8 ohm, also sehe ich keine probleme

    ps oder anderst rum 2x8 parallel sind 4 ohm, 2x4 serie sind 8 ohm hehehe

    um nichts zu verwechseln nach deiner angabe verstehe ich das jeweils 2 paerchen parallel geschalten sind und diese zwei paerchen miteinander in serie, richtig??
     
  10. Big_Mo

    Big_Mo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.07   #10
    Okai...dann mach ich des einfach mal so (hoffentlich übersichtlich beschreiben):

    1. "Topteil" von den 4 Kabeln der Speaker durch abknipsen trennen.

    2. "Topteil" ist fertig (da auf der Rückseite noch 2 Loudspeaker Outputs mit je 50 Watts und 8 Ohm vorhanden sind!)

    3. Die zwei Kabel des Speakers Nummero 1 an eine Buchse anlöten. (Spielt da + und - ne Rolle?)

    4. Schritt 3 mit Speaker Nummero 2!

    5. LS-Output Links mit Klinke-Klinke-Kabel mit Buchse von Speaker Nummero 1 verbinden.

    6. LS-Output Rechts mit klinke-Klinke-Kabel mit Buchse von Speaker Nummero 2 verbinden

    7. KRach machen ohne, dass was durchglüht!?

    8. Marshall Box holen und Topteil mit EINEM Kabel ???WAHLWEISE??? rechts oder links mit Box verbinden.

    9. Nochmal Krach machen ohne, dass was durchglüht?!


    ......Geht des so ja? wenn net...ich schick dir dann die Rechnung :great:
     
  11. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.936
    Erstellt: 09.08.07   #11
    ich denke schon...umpolung wirkt so, dass die lautsprecher die wellen eben andersrum abspielen und so die membran eigentlich nach innen gedrückt wird, anstatt nach außen...kann unschön klingen und sollte vermieden werden...

    wie nennt man das in der fachsprache? ^^
     
  12. Big_Mo

    Big_Mo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.07   #12
    Und woher weis ich bei soner Buchse ( von der ich noch nich mal weis wo ich die herbekomm) wo na + und wo - hin muss....steht da ja wohl kaum dran?!

    Ist sowas richtig: (oder brauch ich Stereo?) https://www.thomann.de/de/allparts_switchcraft_ep0055_buchse.htm
     
  13. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.936
    Erstellt: 09.08.07   #13
    sollte eigentlich an den anlötstellen ein kleines +/- stehen, soweit ich mich erinnern kann...wobei ich dir von dem zeug abrate, da gibts wesentlich bessere...ich schickposte dann gleich den link, muss ich aber noch suchen


    die löterei mit dem schmarn is zum verzweifeln, hab mir dabei meinen amp nämlich ruiniert, aber das is eine zu lange geschichte ^^



    so: edit:

    [​IMG]

    so sehen sie aus

    link dazu
    https://www.thomann.de/de/neutrik_nj_3fp6c.htm

    di dinger sind wesentlich besser. da kannst ned das kabel versehentlich ziehen, sodass die endstufe flöten geht...die ham ne sicherung drin, dass das kabel nicht rausrutscht! kostet zwar das doppelde, aber is echt super und einfacher zu löten (zumindest für mich)
     
  14. LouWeed

    LouWeed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.411
    Ort:
    Ilinden/Mazedonien
    Zustimmungen:
    66
    Kekse:
    1.854
    Erstellt: 09.08.07   #14

    so ist das,

    ja spielt ne rolle wie mann die buchse verbindet, wobei es erstmal wichtig waer beide buchsen gleich zu verbinden, das heisst wenn du nicht gewollt - an plus loetest ist das halb so schlimm wenns bei beiden buchsen exakt gleich verbunden ist!
    am einfachsten findest du heraus wenn du folgender massen vorgehst, in die buchse im ausgebauten zustand steckste nen klinkenstecker rein, das vordere und kurze teil vor dem schwarzen ring ist plus und das lange hintere teil am stecker ist minus, so kannste sehen vo an deiner buchse welches kabel angeloetet werden muss
     
  15. Big_Mo

    Big_Mo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.07   #15
    HEY cool...des war jetzt hilfreich...werd mir auf jeden diese Neutrik dinger besorgen...ABER das was du mir verlinkt hast ist ein Stereo...brauch ich STEREO Buchsen oder MONO?
     
  16. Big_Mo

    Big_Mo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    14.09.12
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.07   #16
    siehst...jetzt hab ich schon wieder was gelernt...DANKEEE! Wer bericht erstatten wie es ausgegangen ist!
     
  17. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.936
    Erstellt: 09.08.07   #17
    na passt, problem gelöst :D

    na dann viel spaß mit deinem neuen topteil ;)
     
  18. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 09.08.07   #18
    Was für ein Combo isses denn? Also Marke..Typ, Röhre oder Transe?
    Es geht einfach darum dass Boxenanschlüsse bei manchen Amps die internen Speaker abschalten und bei manchen sind sie zusätzlich. Wenn es jetzt der Fall wäre das der Combo ne Röhre wäre und du würdest an die Kabel an denen die Speaker im Combozustand hängen nichts anschliessen könnte irgendwas kaputtgehn.

    Deswegen war mein Rat dass du an die Kabel die jetzt an den Speakern sind Buchsen hinmachst und die Buchsen dann eben an der Rückseite von deinem Topteilgehäuse irgendwo hinmachst, anstatt die Buchsen die schon am Amp dran sind zu benutzen (was ja heissen würde dass dann an den eigentlichen Kabeln nichts mehr angeschlossen wäre). Oder werden die jetzigen Speaker auch über diese Anschlüsse versorgt?
     
Die Seite wird geladen...

mapping