wie muss man eine box "verkleiden"?

von FredD, 07.04.05.

  1. FredD

    FredD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 07.04.05   #1
    hi...

    ich habe mir letztens eine box selbst gebaut!
    jetzt meine frage:
    wie muss ich dei box verkleiden??
    z.b.was so ähnlich wie teppich is(was auch auf manchen gekauften drauf is )
    oder garnich?(das sieht aber blöd aus ;) )
    oder....???

    schreib ma,ich hab keine ahnung!!

    mfg und vielen danke
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 07.04.05   #2
    warnex
    filz

    wobei filz scheisse ist, da das gerüche, körpersäfte.... aufnimmt

    warnex ist die professionelle lösung
     
  3. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 07.04.05   #3
    Vielleicht wäre das hier eine neue Alternative. Habe ich vorgestern erst gesehen und es scheint mir vielversprechend.

    Beste Grüße aus Oberfranken

    Uwe
     
  4. FredD

    FredD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 07.04.05   #4
    danke..nur diese methode ist sehr teuer,steht dabei...was billiges ist natürlich imemr besser,vorallem wenn man knapp bei kasse ist ;)

    aber danke!! ;)
     
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 08.04.05   #5
    Hi Uwe,
    und somit ist der Lack für PA- Boxen auf der ganzen Linie durchgefallen !
    Für HiFi- Boxen mag es eine intressante Variante sein, da diese nicht durch die Gegend geschleppt werden, sondern nur im Zimmer stehen.
    Bis dato geht an Warnex kein Weg vorbei, zumindes dann nicht, wenn man ein wenig Umwelt bewußt ist !
     
  6. FredD

    FredD Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 08.04.05   #6
    ok...vielen dank.:great:

    dann werd ich mich mla nach warnex umschauen!! ;)

    mfg
     
  7. Uwe 1

    Uwe 1 PA-Technik/Elektronik HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.11
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Pianosa
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.116
    Erstellt: 08.04.05   #7
    Hallo Paul,

    die Gedanken habe ich mir natürlich auch gemacht ;) . Was mich dennoch bewegt, sich mit diesem Lack nochmals etwas näher zu befassen, sind die Tatsachen, die ich in dem Filmbeitrag gesehen hatte. Mit diesem Lack wurden Tür- und andere Innenverkleidungen von Offroadfahrzeugen behandelt (ein Fahrzeugausstatter aus Erfurt glaub ich...) und das in Bereichen, die einem deutlichem Verschleiß (erhöhter mechanischer Oberflächenbeanspruchung) ausgesetzt waren. Ebenso wurden Mobiltelefonschalen oder Motorradgriffe lackiert, welche bekanntermaßen auch einem erhöhten mechanischen Verschleiß unterliegen können... wenn ich mein Handy anschaue :eek:
    Naja, die Firma hat eine Mail von mir, mal sehen was dieser Wunderlack noch alles kann, ich melde mich da nochmal :great:

    Liebe Grüße nach Hamburch :D

    Uwe
     
Die Seite wird geladen...

mapping