Wie schnell erfindet ihr Lieder?

von gunnarli, 11.01.04.

  1. gunnarli

    gunnarli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    2.11.07
    Beiträge:
    203
    Ort:
    aschaffenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.04   #1
    Jo, das interessiert mich mal. Also bei mir gibs tage,da fällt mir gar nix gescheites ein,nur so scheiss... aber dann gibts ach wieder tage, wo mir innerhalb von 2h nen halbes lied einfällt,das auch noch recht gut klingt.
    wie ist das bei euch ?
    abgesehen halt von bandprobe...
     
  2. Philipp86

    Philipp86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.05
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Kreis Offenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.04   #2
    jo is bei mir genauso...Allerdings arbeite ich den dann auch aus...und das dauert dann meist noch mal nen paar Wochen bis er Bandtauglich ist :p
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.01.04   #3
    ich spiele gitarre und plötzlich kommt mir ein genialer riff unter die finger - dieser wird in guitarpro eingetippt und bass, schlagzeug und 2. gitarre dazu. Wenns dann gut klingt sitze ich die nächsten 5-6 Stunden daran, den Song zu komplettieren. Bis zur absoluten Perfektion dauert es bei mir etwa drei Wochen.
     
  4. derYosh

    derYosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.089
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    843
    Erstellt: 11.01.04   #4
    ich klimmper einfach ein wenig auf meinen brettern rum. irgendwann kommt mir ein schönes riff unter die finger und es wird sofort mim mp3 stick aufgenommen.
    danach kommen andere teile dazu die zum hauptriff passen
    (bis jetzt höchstens ne halbe stunde)
    danach kommt arrangement, somit übergänge, bridges usw.
    (bis jetzt allerhöchstens eine (selten auch zwei) stunden)
    absoluter feinschliff dauert lange. der kann wochen dauern. feinschliff bedeutet für mich einzelne noten so abzuänderen das entweder ein bisschen chaos in den lauf kommt oder auch das riff beruhigt wird. manchmal auch harmonische und dissharmonische zweiklänge einzubauen... wie gesagt: FEINSCHLIFF halt.
    selbst die großen (metallica, slayer, sum41, black sabbath, pimp bizkit und wie si alle heißen) verändert bis heute songs fast jeden auftritt
    -¥osh
     
  5. Lucki

    Lucki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    16.09.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 11.01.04   #5
    bin heute morgen aufgewacht, habe gitarre gespielt und habe gemerkt, dass ich für meine 5 jahre eigentlich nichts kann....


    dann habe ich so um 4 nochmal gespielt und siehe da: ich habe die geilsten riffs geschrieben und einen song fertig gemacht.


    ist einfach alles total spontan (bei mir)

    teilweise kann ich's, dann halt mal wieder nicht
     
  6. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 11.01.04   #6
    bin auch eher der spontane. es klappt oder es klappt nicht. ;)

    MFG Dresh
     
  7. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 11.01.04   #7
    Jap manchmal könnt ich ausrasten, und dann wieder gehts auf einmal...
    Förderlich sind aber hohe Lautstärken find ich. ;)
     
  8. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 11.01.04   #8
    Wow, Du bist 5 Jahre, kannst Gitarre spielen und den Computer benutzen.
    Schreibst Lieder und kannst lesen und schreiben, da Du ein Forum nutzt!

    Das ist doch was! Ich wäre froh gewesen ich hätte nur halb soviel mit 5Jahren gekonnt.

    ;) ;) ;)

    -=KDD=-
     
  9. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 11.01.04   #9
    @kdd

    tjoah, sachen gibts die gibts gornet :D
     
  10. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 11.01.04   #10
    joahhh,
    also bei mir ist es auch sehr verschieden...
    manchmal fallen einem einfach die geilsten Riffs ein und manchmal eben auch nicht...
    Wenn ich eins hab, dann nehme ich das erstmal auf und höre es mir nochma an.
    wenn es Bandtauglich ist , dann stelle ich es den anderen vor!
     
  11. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.04   #11
    Tach!

    Is bei mir auch so. Immer von der Stimmung abhängig. (Ich mein jetzt nicht die Gitarre)
    Aber ich finde es sehr komisch, dass einige von euch alles allein zu Hause machen und dann irgendwann der Band präsentieren. bie uns läuft es so, dass die songs meistens im Proberaum entstehen. Is meiste so, dass ich nen collen riff hab und mit dem dann ankomme. Der drummer spielt was dazu und inspiriert mich zu weiteren sachen.
    Macht ihr etwa alles allein? Ich finde es viel effektiver wenn ein "echter Drummer" mitspielt. Das inspiriert doch viel mehr als ein Metronom oder ein einfacher Drumgroove aus der Büchse.

    Rod
     
  12. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 11.01.04   #12
    Bei mir ist es so, das ich einfach versuche mir n cooles riff und ne coole akkordfolge auszudenken, das wird dann erstmal sehr billig aufgenommen, ein paar tage später vielleicht, änder ich noch etwas daran, was besser sein könnte und so kommt dann alles zusammen...

    Ich hab hier sogar gerade ein Mp3 an dem man sehr schön die entwicklung eines Musikstückes von mir sehen kann

    http://free.pages.at/sharareh/ablauf.mp3
     
  13. HoRnet

    HoRnet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.12.05
    Beiträge:
    196
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.04   #13
    aloha!

    das file lässt sich leider nicht runteladen
     
  14. TheSleeper

    TheSleeper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    26.04.05
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.04   #14
    Also die Zeit ist bei mir recht unterschiedlich, 10 Stunden bis zu mehreren Wochen.

    Also einmal ist mir beim Schlafen gehen ein gutes Textstück eingefallen, davon war ich so begeistert (das bin ich bei meinen Sachen immer auch wenn sie am Ende nicht taugen ;-)) das ich nicht schlafen konnte, aufgestanden bin und alles aufgeschrieben hab und Begleitung dazu entwickelt habe.

    Aber Generell denke ich mir ein Thema aus und überlege wie man es vertonen kann (nicht immer, aber so klingts bei mir am Besten) und dann beginne ich Noten zu setzten, nebenbeiauch mal etwas zu spielen, dann mache ich eine Tonumkehr usw... Ansich hat bei mir der schreiben ne Menge mit Musiktheorie zu tun die ich nicht sonderlich gut beherrsche ;-)...

    Aber am Ende hört es sich dann doch meist ganz gut an. Aber zufireden bin ich dann selten, weil es nicht abwechslungsreich und innovativ genug für meinen Geschmack ist.
     
  15. Guruthos

    Guruthos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    9.08.12
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.04   #15
    @lost prophet: klingt gut.
    mir gefällt sowohl das erste als auch das letzte...bei dem mittleren fehlt halt zu viel...aber egal..
    kann man bestimmt aus beiden schöne sachen machen


    also bei mir isses auch so...ich sitz manchma tage lang da und krieg nix hin, das is manchma richtig frustrierend...keine ideen...
    dann wiederum gibt es momente da klappts...da is dann manchmal im nu ein lied komplett...fast jedenfalls. hatte ich bisher 1 oder 2mal...
    aber ich hab eins festgestellt. am tag isses fast sinnlos bei mir. die kreativität kommt meist nachts, wenn ich nicht aufdrehen kann :(...naja gab auch schon nächte da kann man dann nicht einschlafen.
    oder wenn man mal unterwegs is, aber dafür is ja in handys nen diktiergerät eingebaut :D
     
  16. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 11.01.04   #16
    etwas geduld!
     
  17. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 11.01.04   #17
     
  18. morelino

    morelino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    2.09.11
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    102
    Erstellt: 12.01.04   #18
    @Rod

    Macht ihr etwa alles allein? Ich finde es viel effektiver wenn ein "echter Drummer" mitspielt. Das inspiriert doch viel mehr als ein Metronom oder ein einfacher Drumgroove aus der Büchse.


    ich bin zurzeit bandlos, aber: als wir (damals vor langer langer zeit) bandtechnisch noch aktiv waren, haben wir unsre jams immer aufgenommen und da sind echt die besten ideen dabei gewesen.
    wie du sagst, man inspiriert sich gegenseitig.
     
  19. MartinBLS

    MartinBLS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.03
    Zuletzt hier:
    6.11.11
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.01.04   #19
    mit texten kenn ich mich nit aus......aber meine gitarren lines enstehen einfach erstma aus inspiration von gehörter musik.
    dann, wenn ich einfach spiele und mich in ner bestimmten scale befinde, kommt halt mal was brauchbares.......
     
  20. JSX

    JSX Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    2.779
    Ort:
    Offenbacher Raum
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    5.766
    Erstellt: 12.01.04   #20
    @LostProphet

    Hi,

    wir haben hier schon mehr Hörproben Threads als nötig.

    Bitte nicht auch noch die normalen Themen dazu benutzen.

    Danke
     
Die Seite wird geladen...

mapping