Wie schwere 19"-Geräte in Racks einbauen?

von Guitar-Mike, 03.08.06.

  1. Guitar-Mike

    Guitar-Mike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    31.12.09
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.06   #1
    Moin!

    Wir haben in der Band ein Case von SKB (diese schwarze Plastik-Cases), allerdings ohne hintere Einbauschiene.
    Wie ist es denn nun bei schweren Geräten wie z.B. Amps? Die nur an der vorderen Einbauschiene zu befestigen und dann hinten so hängen zu lassen stelle ich mir problematisch vor. Da könnte doch bestimmt mal beim Transport oder so die Frontblende abreissen. Ist euch da schon mal was zu hren gekommen?
    Wie befestigt Ihr eure Geräte im Rack, wenn nur eine vordere Einabuschiene vorhanden ist?
    Gibt es da vielleicht irgendwas zu kaufen, um die auch hinten zu befestigen, oder muss ich da selbst was basteln?

    Viele Grüße
    Mike!
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 03.08.06   #2
    Ich habe mit dem 34 Kilo :eek: -Amp gleich eine Rackwanne dazugekauft und hinten im Rack mit Winkeln befestigt. Die Befestigung nur an der Blende war mir von vorneherein zu unsicher.
     
  3. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 03.08.06   #3
    Das ist alles eine Frage des Racks und der Endstufe. Wenn du ein vernünftiges und robustes Rack und eine robuste Endstufe hast, dann braucht man nicht unbedingt eine Abstützung. Wenn Du mit dem System aber andauernd auf Tour bist, sollte sich eine zweite Rackschiene hinten aber auf dauer schon bezahlt machen. Wer für schwere Geräte ein SKB-Rack verwendet, ist aber sebst schuld... ;) (ist nicht böse gemeint! :) )
     
  4. dj4live

    dj4live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 03.08.06   #4
    möglichkeit nr.2:

    amp als unterstes einbauen dann kanns nit tiefer fallen oder losreißen, da man skb-racks ja nit aufm kopf transportiern kann;)

    ansonsten einfach passendes stück aus hols aussägen und drunterklemmen
     
  5. Zonk

    Zonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.05
    Zuletzt hier:
    20.08.09
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Stuttgart / Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    325
    Erstellt: 05.08.06   #5
    genau das ist es :)

    Nimm ein gescheites Case für Endstufen (die Plastikteile würd ich nicht für Endstufen nehmen) dazu hab ich mir noch ein etwas robusteres Holz-Case gekauft das bischen stabiler als normale ist - hat zwar hinten auch Schienen aber passt ned wegen der Länge :( . Ganz unten hab ich die erste Enstufe hin und dann gestapelt. Funktioniert prima.
     
  6. Guitar-Mike

    Guitar-Mike Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    31.12.09
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.06   #6
    Danke für die Hinweise!
    Natürlich ist das SKB nicht so stabil wie ein schönes Case aus Holz, aber das hätte leider unser Budget gesprengt.
    Die erste Endstufe ist nun ganz unten im Rack. Ich habe hinten trotzdem noch Hölzchen (mit Filz beklebt) zwischen dem Boden und der Endstufe eingefügt. Die zweite Endstufe ist da drüber. Hier habe ich ebenfalls Hölzchen zwischen der unteren und oberen Endstufe eingeklemmt. Die 2. Endstufe stützt sich damit auf der ersten ab. Ich denke mal so müsste es erst mal gehen. Naja, solange der Boden nicht durchbricht... :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping