• Wegen einer technischen Anpassung wird das Forum am Dienstag Vormittag für einige Minuten nicht verfügbar sein. Danke für euer Verständnis!

Wie soll ich meine Effektkette aufbauen? (...oder so...)

  • Ersteller LoadingRevolution
  • Erstellt am
L
LoadingRevolution
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Registriert
28.09.03
Beiträge
14
Kekse
24
Hi @ all !

Hab bei mir einige Effekte rumfliegen, die mir alle mehr oder weniger gut gefallen und die wollte ich auf mein Effektbrett draufknallen (wie ich für die alle Platz finde und sie mit Strom versorge, das lasst meine Sorge sein ;) )
Die Frage ist nun wie ich aus den allen eine möglichst gut klingende Effektkette zusammenstelle.
Also, als da wären:

WahWah:
Dunlop GCB95 CryBaby
Vox V847

Distortion:
Proco Rat
Electro Harmonix BigMuff Pi
Marshall Shredmaster

Kompressor:
Boss CS-3

Chorus:
Electro Harmonix Small Clone

Phaser:
Electro Harmonix/Sovtek Small Stone

Delay:
Electro Harmonix Memory Man Deluxe

Das ganze läuft über meinen Peavey Studio Pro 112, der über einen Effektloop verfügt, von dem ich leider nicht weiß ob er seriell oder parallel ist ( würde mich übrigens auch mal interessieren :shock: )
Vor allem der f*** BigMuff ist ein guter Höhenklauer (kein true bypass!), die anderen Geräte sind auch nicht irgendwie modifiziert worden bezüglich Bypass. Achja und der Kompressor bringt mich mit seinem extremen Rauschen und noch zum Wahnsinn. :evil:

So, denn mal viel Spaß beim "tüfteln", wäre Euch allen sehr dankbar für gute Vorschläge. :D
 
Eigenschaft
 
Fischi
Fischi
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
25.01.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.356
Kekse
22.712
also ich würds so machen

wah - comp - dist - amp - fx send - chorus - phaser - delay - fx return


ob du jetzt n parallelen oder seriellen hast, ist schwer zu sehen, aber da du kein fx-volume regler hast, und auch anhand des schaltplanes in der bedienungsanleitung, vermut ich mal, daß er parallel ist ( aber bitte berichtigt mich, wenn ich falsch liege )

[edit]

beim big muff....dir bleibt wohl nix anderes übrig, als die höhenverluste in kauf zu nehmen. es sei denn du kennst dich mit löten aus und versuchst da irgendwie nen true bypass switch einzubauen ( hab nur selber keine ahnung wie das geht =D )
 
I
InFlame
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
22.08.03
Beiträge
1.824
Kekse
0
Ich würde das wah erst nach dem Distortion einsetzten ... :D
 
Fischi
Fischi
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
25.01.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.356
Kekse
22.712
klar kann man das machen. das war auch nur ein vorschlag.

@ threaderöffner: ich würd dir eh raten zuerst vielleicht die vorschläge hier auszuprobieren und dann noch ein bißchen selbst zu experimentieren. denn verschiedene positionen können ab und an zu sehr unterschiedlichen sounds führen!! du müsstest eigentlich nur eine wichtige sache beachten: wah und dist bitte nicht in den fx-loop
 
L
LoadingRevolution
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Registriert
28.09.03
Beiträge
14
Kekse
24
Käme auch noch auf die Reihenfolge bei den Wahs und Distortion Pedalen an, macht glaube ich auch einiges aus. Könnte mir vorstellen, dass der BigMuff je nach Reihenfolge mehr oder weniger Höhen wegnimmt.

Wah und Distortion nicht in FX-Loop is klar. Naja n Versuch wärs doch mal wert ;)
 
Explorer
Explorer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.07
Registriert
13.10.03
Beiträge
564
Kekse
16
Ort
Schweiz
ich würd den kompressor nach dem distortion mache, meine meinung...:p
 
S
Schwammkopf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.16
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.964
Kekse
139
Ort
Eitorf
frage: WAS versteht man unter "true bypass" ??? ist damit gemeint, dass wenn das effektgerät aus ist, das signal einfach vorne rein und hinten wieder raus geht OHNE JEGLICHE bauteile zu durchlaufen???

sagt mal wie das gemeint ist ... :)

danke
 
Fischi
Fischi
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
25.01.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.356
Kekse
22.712
du hasst es erfasst. das bedeutet genau soviel, daß das signal vom eingang direkt auf den ausgang weitergeleitet wird, ohne irgendwelche tonverändernde bauteile zu durchlaufen
 
S
Schwammkopf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.16
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.964
Kekse
139
Ort
Eitorf
where's the problem? das teil hat doch nen fuß-taster oben drauf ... dann lötet mer das ein bischen um un fertig!!!

das big muff teil besteht innendrin eh zu 50% aus luft - hab ich im geschäft gesehen - ich bekomme das in den nächsten tagen.

dann werd ich das ma schnell was umlöten wenn mir der sound echt net gefällt und gut is ...

aber wenn das so was gedämpft klingen würde hätte ich da bei mir (als soundfetischist) ma gar nix gegen :)

edit: ACH JA NOCHWAS: wo hast du diese ganzen geilen effekte her??? .. zitat: "hab ich hier so rumfliegen" *Sabber*
 
L
LoadingRevolution
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Registriert
28.09.03
Beiträge
14
Kekse
24
Die sind von ALLE von eBay. Hab mir da halt ziemlich viele Effekte gekauft, von denen ich der Meinung war "die brauche ich" 8) und weil das halt so viele sind sag ich halt rumfliegen ist halt ne ziemliche Unordnung. Achja, das Problem beim Muff ist nicht sein eigener Sound, der ist über jeden Zweifel erhaben (meiner Meinung nach eines der vielseitigsten Distortion Pedals überhaupt) aber er lässt z.B. meinen ShredMaster (an dieser Stelle noch eins an die Firma Marshall, sofern sie das hier lesen ;) : Ein Re-Issue von dem Teil wär mal angemessen! ) total saft- und kraftlos klingen. Wenn ich ihn ohne den Muff in der Kette verwende knallt er wieder voll rein. :shock:
 
D
Dr_Doggy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.08.04
Registriert
30.08.03
Beiträge
47
Kekse
0
Erst den Compressor, dann die Zerrer, und dann die Modelling Pedale, chorus und delay ganz zum schluss.
Soweit ich weiß, sollte dass die einstellung sein, welche die pedale am besten nutzt.

Versuch aber das muff vor das marshall zu setzen, und kauf dir keine pedale mehr ohne true bypass *g.

Ein Compressor ist doch dazu da um das rauschen wegzukriegen, oder nicht? Wenn der dann doch rauscht, bzw. das rauschen verstärkt, is was mit dem ding nicht in ordnung (bei fehlern bitte ich um entschuldigung) .
 
S
Schwammkopf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.16
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.964
Kekse
139
Ort
Eitorf
nää!

ein compressor ist dazu da, ein Signal zu "kompressieren", das heißt, ALLES auf eine lautstärke zu bringen ... hab erst vor kurzem noch nen thread gelesen in dem das einer schön erklärt hat

du kannst da "leise" spielen und "laut" spielen .. und mit einem kompressor kannst du halt einstellen ab welcher lautstärke es nciht mehr lauter gehen soll


bitte korrigiere man mich wenn ich da was falsch erklärt / verstanden hab
 
Fischi
Fischi
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
25.01.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.356
Kekse
22.712
schwammkopf hat recht

das was drdoggy meint ist ein noise suppressor ( besser auch bekannt unter rauschunterdrücker =D ) der bekannteste ist rocktron hush
 
L
LoadingRevolution
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.11.15
Registriert
28.09.03
Beiträge
14
Kekse
24
Hab vergessen zu erwähnen, dass es da noch ein Volume Pedal (Ernie Ball, wens interessiert) gibt, das auch da irgendwo untergebracht werden müsste. Manche sagen es soll gleich nach der Gitarre kommen andere sind der Meinung, soll grade vorm Amp sein. Wer hat da nu recht, bzw wo ist der Unterschied?
 
R
Rockstar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.02.04
Registriert
19.08.03
Beiträge
278
Kekse
0
Edit-Frage dazu:

die ganzen modelling dinger (phaser, flanger, delay,...) ham doch keine bestimmte reihenfolge, oder?
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben