wie spiele ich richtig mit einen bottleneck?!

von Veeti, 15.06.05.

  1. Veeti

    Veeti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 15.06.05   #1
    hallo leute!

    wie wendet man das richtig an? kann mir jemand ein paar tab-beispiele zeigen?

    danke!!
     
  2. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 15.06.05   #2
    Sufu z.B., aber ich hab ja eh keine Ahnung. Schau dir mal RHCP - Scar Tissue an.
     
  3. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 15.06.05   #3
    da steht mir zuwenig! ich bräuchte tabs oder ne spieltechnik, für blues und so!!
     
  4. leepriest

    leepriest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    4.12.07
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 15.06.05   #4
    In Freebird von Lynyrd Skynyrd wird auch mit einem Slide gespielt. Danach habe ich auch eins gekauft und siehe da. Gar nicht so einfach. ;)

    Ry Cooder wäre meine nächste Empfehlung.
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
  6. e-grrl

    e-grrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.05
    Zuletzt hier:
    5.09.11
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    44
    Erstellt: 16.06.05   #6
    Hihi :)
    Free Bird war auch für mich der Grund mich mal mit einem Bottleneck auseinanderzusetzen. Dass das nicht ganz so einfach ist wie es scheint hab ich auch gleich feststellen dürfen.
    Am wichtigsten scheint mir alles was nicht klingen soll mit der einen oder anderen Hand abzudämpfen und vor allem mit dem Slide gut zu "zielen".
    Ich weiss nicht ob das "richtig" ist aber ich dämpfe dabei mit der Anschlaghand.

    Gruss E.
     
  7. Picker

    Picker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.08.04
    Zuletzt hier:
    7.02.08
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 17.06.05   #7
    da müsste mit der suche echt was zu finden sein... ich habe dazu schon häufiger was geschrieben...

    aber nichts-desto-trotz...

    immerhin wird hier schon richtig erkannt das es schwerer ist als es sich anhört... trifft auch besonders zu wenn man z.b. bonnie raitt hört... hol das mal mit ähnlichem ton aus dem instrument raus...
     
  8. Veeti

    Veeti Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.922
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    119
    Erstellt: 17.06.05   #8
    ich hab gesucht, aber leider nix passendes gefunden!

    ich suche beispiele als tab, oder riffs die man anwenden kann, zb beim blues!

    wär super wenn wer was hätte für mich!

    danke!
     
  9. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 17.06.05   #9
    wenn du z.B. den Bottleneck auf dem Ringfinger hast, legst du Zeige/Mittelfinger einfach dahinter auf die Saiten, dadaurch geschieht das Abdämpfen quasi automatisch.
    Weitere Tips die ich geben kann:
    Für die typischen Blues Sachen Gitarre auf open E stimmen (E-Dur) dann gehen die typischen Slide-Licks einfacher und du kannst auch einen kompletten oder teilweisen Akkord in jeder Lage sliden.
    Am leichtesten spielt es sich mit hoher Saitenlage und relativ dicken Saiten, deswegen macht es Sinn, das mit der Akustischen anzufangen.
     
  10. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 05.08.05   #10
    ..... der Klaus hat echt gute Tips !!! THANX !!! :great:
     
  11. nettman42

    nettman42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    12.01.12
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 05.08.05   #11
    Das Abdämpfen "böser" Töne ist ein (entscheidendes) Problem. (Aber dazu steht hier schon alles Wichtige.)

    Eine offene Stimmung ist natürlich hilfreich, um z.B. auch eine kleine Terz zur Verfügung zu haben. Aber ich mag meine Gitarre nicht ständig umstimmen... (Und ich bin sicher: Sie mag das auch nicht! ;) )

    Aber: Man kann den Bottleneck auch schräg stellen! :great:
    Damit läßt sich sogar eine echte Pedal Steel Guitar simulieren, wie ich es kürzlich gerade zu erledigen hatte: It Could Never Be You
    (Tschuldigung, ist nicht persönlich jemeint; der Song von Bonita heißt so! :D
    Hier gesungen übrigens von FunkyChicken aus dem Max-Forum. Und den zu singen ist nicht einfach!)
     
  12. derspieler

    derspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    106
    Erstellt: 05.08.05   #12
    ich glaube, dass ich zu diesem thema schonmal was gepostet habe.....
    naja:

    www.blueslessons.de

    da findest du auch was :)
     
  13. deeper_purple

    deeper_purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    29.12.11
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    418
    Erstellt: 21.09.05   #13
    der clou (ich hasse dieses wort :D ) ist, dass man direkt auf dem bundstäbchen den slide auflegt um den gewünschten ton zu erzielen... das is echte milimeter-arbeit... kenn ich aus erfahrung...
     
Die Seite wird geladen...

mapping