wie spielt ihr smells like teen spirit?

von Deep Purple, 04.02.04.

  1. Deep Purple

    Deep Purple Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.04   #1
    sagt mal wie spielt ihr smells like teen spirit, das soll ja für den anfang recht gut erlernbar sein. mein problem ist dass ja nur die E A D saiten angeschlagen werden dürfen, und das bekomm ich nicht hin aber noch schlimmer ist es mit dem 2ten akkor5d also wenn man dann A im ersten greift und D G im dritten dan dürfen ja nur die eben genannten schwingen aber ich komm immer mit an die Tiefe E saite. wie spielt ihr das überhaupt? also mit plektrum oder ohne. habs versucht mit plektrum indem ich die hand auf den korpus lege und nur son oben schlag aber das is zu langsam? gibt’s dan trick dämpft ihr die anderen saiten? aber ich spiel immer so dass ich die obere saite also E oder A mit dem Zeigefinger greif und dann die andern zwei mit dem kleinen und ring finger?
     
  2. Totte

    Totte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    22.09.14
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 04.02.04   #2
    Auf jedenfall mit Plek spielen.Wie lange spielst du denn schon? Also wenn du Anfänger bist,ist das normal,hab auch dauernd die anderen Seiten mitberührt.versuche mal ,die Seiten,die du nicht berühren willst,etwas mit der Greifhand abzudämpfen.Man kann es übrigens auch so spielen:

    D 333 88 5 666 1111
    A 333 88 5 666 1111
    E 111 66 3 444 9 9
     
  3. mad

    mad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.04   #3
    ja das ist so eine sache mit dem dämpfen. am anfang ging's mir auch so, also keine panik! wichtig ist in erster linie, dass du lernst, mit dem plek nur die saiten anzuschlagen, die angeschlagen werden sollen, das musst du auf jeden fall können und das geht nur durch üben. dann später, wenn es so klingen soll wie im original, reicht diese kontrolle allein nicht mehr, denn es soll ja fetzig und knackig klingen. Dafür braucht man schwung und das geht zu lasten der kontrolle. also musst du dämpfen. ich würde die e-saite mit dem zeigefinger, der ja beim zweiten akkord auf der a-saite liegt, berühren und somit dämpfen (das kommt mit der zeit). zusätzlich kann man den daumen verwenden. das funktioniert dann auch gut, wenn man mit der rechten hand eh nur noch ganz selten an die e-saite rankommt. die hohen saiten, die nicht mit zu den powerchords gehören, würde ich mit den ersten beiden fingerelementen (nennt man das so?) dämpfen. also den grundton greifen und den rest des fingers auf die oberen saiten legen.
    also (bezüglich deiner frage ob mit oder ohne plek), du siehst schon: ich empfehle, die spielweise mit plektrum zu verwenden, nicht nur wegen des klangs.
    ein tipp noch zum üben: trau dich ruhig, richtig reinzuschmettern, auch wenn's oft daneben geht und saiten klingen die nicht sollen, aber nur so kriegst du ein gefühl dafür.

    edit:
    zu meinem vorredner: man kann das so spielen, sollte es aber nicht, weil's dann anders klingt (v.a. wenn man rutschgeräusche raushört). außerdem wird das g glaub ich gar nicht als powerchord gespielt. das sind die offenen saiten d und g (sagt mein gehör: v.a. weil da im original an dieser stelle auch ab und zu ungewollte töne zu hören sind)
     
  4. Deep Purple

    Deep Purple Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.04   #4
    besten dank also ich spiel erst seit einem monat. aber wenn es euch auch so ging dann bin ioch jetzt ermutigt und leg gleich wieder los mit üben
     
  5. poophead

    poophead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.04
    Zuletzt hier:
    16.08.04
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.04   #5
    Als Anfänger würde ich wie in den meisten Tabs probieren also:

    F Bb G# C#

    Solltest du irgendwann einmal auf den Geschmack gekommen sein, dann machs wie ich, spiele den Song auf Dropped-D.
     
  6. Tobi Wan Kenobi

    Tobi Wan Kenobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 05.02.04   #6
    bei Dead notes, dämpft man die seiten immer dort, wo man gerade den zeigefinger hat ?

    und ist es normal, dass dead notes anfangs noch unharmonisch klingen ? ;)
     
  7. TheSleeper

    TheSleeper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    26.04.05
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.04   #7
    Smells like Tenn Spirit ist sicherlicherlich ein einfacher Song, anders als zB Nothing Else Matters was ein totaler Anfänger überhaupt nicht hinbekommen kann...

    Aber dennoch finde ich ihn nicht sonderlich gut für den Anfang. Die Dead Notes fordern schon ein klein wenig erfahrung.
    Such dir lieber etwas anderes um reinzukommen....
     
  8. mad

    mad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.04   #8
    ich benutze pro saite und angeschlagener dead-note zwei finger, damit keine obertöne zum klingen gebracht werden. in dem beispiel hier lass ich die finger einfach auf den saiten, greife jedoch nicht. da ich die akkorde quasi mit barré spiele und die e-saite noch zusätzlich mit dem mittelfinger abdämpfe, kann ich die bass-saiten alle anschlagen und höre nichts unharmonisches.
     
  9. Deep Purple

    Deep Purple Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.04   #9
    danke aber was is dropped d?
     
  10. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 05.02.04   #10
    dabei wird die tiefe E-saite um einen ganzton runter gestimmt (auf D) damit man powerchords mit einem baree spielen kann.

    ich spiel slts so:
    [code:1]
    e|-------------------
    h|-------------------
    g|------3-------5---
    D|-3-X--3--5-X--5-
    A|-3-X--1--5-X--3-
    E|-1-X-----3-X-----
    [/code:1]

    natürlich alles n bisschen mehrfach, war aber zu faul das komplett hinzuschreiben ;)
     
  11. Der Chief

    Der Chief Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.08
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 05.02.04   #11
    wenn du da auf der A saite spielst dämpfe gleichzeitig mit deinem zeigefinger welchen du im ersten bund auf A saite hast die E saite...so mach ichs und es klappt!
    du kannst meinetwegen auch versuchen da nur die a saite (und folgende) anzuschlagen, aber das ist meiner meinung nach viel zu unsicher und unnötig kompliziert!

    der chief
     
  12. mad

    mad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.11
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.04   #12
    ich würde zuerst sauber spielen und dann vorsichtsmaßnahmen treffen. aber jedem das seine ;)
     
  13. Deep Purple

    Deep Purple Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.04   #13
    hey ich habs nach den einträgen geübt bis ich ne fette blase am finger hatte (was theoretisch bei den 10m hornhaut ich durchs spielen auf den fingern undenkbar ist) naja und jeden falls alls ich dann früh aufgewacht bin hab ichs gliech wieder probiert und treff jetzt schon die saiten semiprofessionell..also wenn ichs dazu noch dämpfe dann klingst schon perfekt nur bin ich halt noch zu langsam ...
    das mit dem dropped d hab ich immer noch nich verstanden weil hört isch an als würde am im spielen die E n ton tiefer stellen?!
     
  14. Corgan

    Corgan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.04   #14
    du kannst auch erstmal den kompletten akkord greifen, also alle 6 saiten greifen und anschlagen, das ist bei dem riff nicht so entscheidend.
    am anfang solltest du erstmal nur den wechsel zwischen dem F und dem B üben, da brauchst du für die dead notes nur den druck des barrees lösen, während du vom F aufs B greifst. also der zeigefinger liegt während des wechsels nur auf den saiten auf (nicht runterdrücken).
    der zweite teil des riffs ist dann die wiederholung des ersten, nur auf den akkorden G# und C#.
    ganz wichtig ist: locker bleiben in der schlaghand.
    es wäre hifreich, wenn du deine übung mal aufnehmen könntest, dann kann man dir genauer sagen, wie du es richtig machen musst.
     
  15. kith

    kith Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    90
    Erstellt: 08.02.04   #15
    also nothing else matters fand ich lernbar (die ersten 22,23 takte - spiele seit ca. 2 monaten). wenn ich das bei einem kumpel spiele, erkennt er das lied, ich spiel es zwar etwas zu schnell, aber man erkennt es trozdem. smells like teen spirit, hab ich versucht zu spielen, ich hab mir wirklich muehe gegeben, aber da krieg ich nichtmal die ersten 3 akkorde richtig hin.
     
  16. Deep Purple

    Deep Purple Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.04   #16
    jo ok ich schrubbs mal runter und nehms auf würd aber ohropacks reinmachen...also dauert n bissel weil ich geh zu nem kumpel mit meinem moedm wirds nix auch als mp3 nich
     
  17. Herrrmann

    Herrrmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    1.09.15
    Beiträge:
    590
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    229
    Erstellt: 17.02.04   #17
    fusch !
    f-b-g#-c# !
    Gruß, Rouven
     
  18. Cari93

    Cari93 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.06
    Zuletzt hier:
    3.04.07
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.06   #18
    Und welche Chords spielt man beim Refrain?
     
  19. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 15.04.06   #19
    ja, du hast natürlich recht. da hab ich mich vor zwei jahren wohl gewaltig vertippt :o
     
  20. Maxi

    Maxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.849
    Zustimmungen:
    350
    Kekse:
    5.099
    Erstellt: 15.04.06   #20
    ähm also ich hab mit nothing else matters angefangen gitarre zu spielen....
    hats dann relativ schnell drauf... vorallem weil ich immer gespielt hab bis ich blasen an den fingern hatte... ma anfang 30mins später dann hallt 5stunden am stück... lol...
    wenn dus durchhällst schaffste alles, aber wennu nach 10mins auffhöhrst ist klar was passiert!
     
Die Seite wird geladen...

mapping