Wie spielt man diesen komischen Ton?

von DarkspY, 01.03.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DarkspY

    DarkspY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.06
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    462
    Erstellt: 01.03.06   #1
    Hallo erstmal,
    Ich spiele seit etwa 5 Monaten E-Gitarre bisher ohne Lehrer, weil ich in den ALpen Zivi mache. Besitze ein Line 6 Pod XT Live, weil ich ja genug Geld verdiene. :screwy:
    Mir ist aufgefallen, dass meine Lieblingsbands "Killswitch Engage" und in diesem Fall "Black Label Society" mit Zakk Wylde immer wieder diesen Triller-Effekt benutzen oder was es auch ist. Es handelt sich um einen ca. 2 Sekunden-Ausschnitt und dürfte wohl legal postbar sein. :) Bitte sagt mir, was es (das am Ende) ist und wie man es spielt!

    ftp://Darkspyyy:gogogogo@darkspyyy.da.funpic.de/SufferingOverdue.mp3

    Vielen Dank!!!
    DarkspY
     
  2. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 01.03.06   #2
    Hi und willkommen im Forum :)

    Hui, das ist die Spieltechnik, die jeder Metal-Anfänger gerne spielen möchte ;)
    Das nennt sich artifical Harmonic oder auch pinch Harmonic und es gibt n der Suchfunktion hunderte Threads dazu :D

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=52498

    Gibt einfach mal die Begriffe in die Suchfunktion ein :)
     
  3. Mighty Scoop

    Mighty Scoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.05
    Zuletzt hier:
    8.10.13
    Beiträge:
    1.512
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.457
    Erstellt: 01.03.06   #3
  4. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping