Wiedereinsteiger benötigt Kaufberatung

von noheton, 11.03.08.

  1. noheton

    noheton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    16.04.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.08   #1
    Hallo, ich wollte nach einigen Jahren Abstinenz wieder bei den Keyboards einsteigen und deshalb suche ich nach einem vernünftigen Gerät.

    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung?
    ___ bis ca. 1200 € (kann auch günstiger sein)
    [ ] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [ ] ja: __________________________
    [x] nein, nicht mehr.

    (3) Wie schätzt du dich spieltechnisch ein?
    [ ] Anfänger
    [x] Fortgeschrittener (8 Jahre Keyboardunterricht, durch Platzmangel im Studium unterbrochen)
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4) Wo setzt du das Instrument ein? (nur zuhause, auf der Bühne, im Studio...) Wie oft wird es bewegt? Wie viel Gewicht willst du maximal schleppen?
    zu Hause und im Proberaum. Gewicht ist nicht entscheidend, da es letztendlich im Proberaum stehen wird.

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (Klavierersatz, als Workstation für die Band/für Musikproduktion, als Alleinunterhalter-Board...)
    Also für nen Alleinunterhalter halte ich mich nicht. Aber als Klavierersatz und als Composing-Werkzeug soll es schon taugen.

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    Hauptsächlich Rock n' Roll, Blues und ein paar Covers. Manchmal auch Querbeet Jammen.
    Besetzt sind wir mit 2 Gitarren, einem Basser, Mundharmonika (fällt dann manchmal weg), gelegentlich einem Sänger ;)

    (7) Welche Sounds benötigst du? Welche davon besonders wichtig? Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    im Gegenteil - ich suche eher etwas Allround-taugliches.

    (8) Welche Erwartungen stellst du an die Soundqualität?
    [ ] Naja, man soll schon das Klavier vom Banjo unterscheiden können...
    [x] Gute Sounds
    [ ] Nur das Allerbeste!
    [ ] Besonders wichtige Aspekte: ___________________

    (9) Welche Instrumenttypen suchst du / kommen für dich infrage?
    [x] Hardware-Klangerzeuger mit Tastatur (das ist doch ein normales Heimkeyboard ?)
    [ ] Hardware-Klangerzeuger ohne Tastatur (Rack)
    [ ] MIDI-Masterkeyboard
    [ ] Software-Klangerzeuger

    (10) Welche Features sind die besonders wichtig?
    [ ] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser)
    [ ] Synthese / Soundbearbeitung
    [ ] Sampling
    [ ] Sequencing
    [ ] Begleitautomatik
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften
    [ ] Orgeldrawbars
    [ ] Lesliesimulation
    [x] Eingebaute Lautsprecher
    [ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
    [ ] sonstiges: ________________________________________

    (11) Welche Tastaturgrößen kommen für die infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [x] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [ ] 88 (Standardgröße Klavier)

    (12) Welche Tastaturgewichtungen- und Typen kommen für dich infrage?
    [x] ungewichtet (damit hab ich vermutlich angefangen)
    [x] (leicht-)gewichtet (kann mir aber auch vorstellen darauf zu klimpern)
    [ ] Waterfall
    [ ] Hammermechanik (eher schwer oder leicht gewichtet? ___________)

    (13) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich, cooles Design...)
    Macht nicht der Ton die Musik - also eher nein. Aber vielleicht eher ein 'dezenteres' Modell.

    (14) Sonst noch was? Extrawünsche?
    Nein.

    Vielen Dank schon mal für die Antworten.
    Zwar hat die ganze Sache noch etwas Zeit, aber wie sagt man, der früher Vogel fällt selbst hinein. ;)

    Grüße
    noheton
     
  2. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 11.03.08   #2
    Erstmal Hallo !

    Also wenn ich davon ausgehe, dass du eine 61er leichtgewichtete Tastatur und Lautsprecher haben möchtest, geht erstmal nix an einem sog. "Portable Keyboard" (=Entertainer-Keyboard) vorbei.
    In diesem Fall kriegst du aber auch eine Begleitautomatik mit, obwohl du diese in Eurer Band nicht unbedingt benötigst - zum produzieren und Ideen festhalten, sowie zu jammen kann sowas aber natürlich nützlich sein.

    Wenn du dein Budget ausschlöpfen willst, kommst du irgendwo in die "untere Mittelklasse" ich hab dir mal ein paar Keys verlinkt:

    http://www.musik-service.de/Keyboards-Yamaha-PSR-1500-prx395740578de.aspx
    http://www.musik-service.de/roland-e-60-prx395755410de.aspx
    http://www.musik-service.de/Keyboards-Korg-PA-50-prx395749287de.aspx

    Welches hier besser/schlechter geeignet ist, möchte ich mal offen lassen, da hierbei auch viel Geschmacksache ist (wie gefallen dir die Sounds - wie kommst du mit der Tastatur zurecht)

    Auf dem Gebrauchtmarkt wäre evtl. auch was aus der Oberklasse vor ~ 5 Jahren drin, guckst du hier:

    http://cgi.ebay.de/YAMAHA-PSR-9000-...ryZ47039QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/Yamaha-Tyros-I-B...ryZ47039QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/Roland-VA-7-Keyb...ryZ47037QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    http://cgi.ebay.de/Ketron-SD-1-plus...ryZ47036QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Ein Technics Kn6000 wäre evtl. auch interessant.

    So jetzt schau dir das mal alles an, geh in den nächsten Laden und spiel die Teile mal, so weit vorhanden, an. Dann kannst du gerne wieder fragen.

    ciao

    bluebox
     
  3. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 11.03.08   #3
    Wenn du das Teil als Bandinstrument benutzen willst, würde ich aber nicht nach einem Portable Keyboard schauen.
    Die Frage ist nämlich auch: Was willst du mit internen Lautsprechern? Im Proberaum kannst du die nämlich nicht gebrauchen, weil sie einfach zu leise sind.
    Für "ab und zu mal zuhause benutzen" könnte man es auch an die Stereoanlage o.ä. anschließen, wenn man ein wenig aufpasst.
    Wenn du dann nämlich auf die internen Lautsprecher verzichten würdest, hättest du gleich ganz andere Möglichkeiten, was sich meiner Meinung nach lohnen würde.

    Die Frage ist aber auch, was du noch so erwartest. Als Klavierersatz wird z.B. niemals ein 61 Tasten-Keyboard fungieren können. Bei "Composing-Werkzeug" ist die Frage, was du darunter verstehst. Wenn da für dich Aufnahme-Funktion (= Sequencer) eine Rolle spielt, müsstest du auch darauf achten...

    Das wichtigste beim Keyboardkauf ist meiner Meinung nach sowieso, sich so genau wie möglich klarzumachen, was man braucht/will/gerne hätte und dann zu schauen, welches Gerät dort am nächsten heran kommt und auch den Klangvorstellungen entspricht...
     
  4. noheton

    noheton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    16.04.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.03.08   #4
    Erst mal vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Wie gesagt, ist es schon etwas länger her (mehr als 5 Jahre) dass ich das letzte mal an einem Keyboard gesessen habe. Distance hat natürlich Recht wenn er meint, dass ich erst mal mir klar werden muss was ich eigentlich will.
    Aber das Problem an der Stelle ist, zumindest meiner Meinung nach, dass sich im Bereich der Keyboards viel getan hat und es deshalb mir schwer fällt nen Überblick über die Möglichkeiten zu verschaffen. Mal ganz abgesehen davon wie 'gut' dann ein Feature auch noch ist.

    Werd 'wohl doch noch einiges an Literatur wälzen müssen ;) ... und ich dachte nach dem Studium hält sich das erst mal in Grenzen.
     
  5. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 11.03.08   #5
    Hallo !

    Bevor ich mich stundenlang über irgendwelche Literatur setzen würde, würde ich mal in einen Laden gehen und mal ausprobieren - dann wirst du schnell merken, was du willst..

    ciao

    bluebox
     
Die Seite wird geladen...

mapping