wiedereinstieg nach 1 Jahr Pause

von DonFlippo, 26.03.07.

  1. DonFlippo

    DonFlippo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    25.03.10
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Hude (Oldenburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.07   #1
    Hallo Leute

    ich habe vor einem Jahr aufgehört kontinuirlich schlagzeug zu spielen. hatte keine Band und kein unterricht mehr und dann verlor ich auhc die lust daran.
    ich möchte aber jetzt mcih wieder öfter ans Set setzen weiß aber nciht was ich genau machen/spielen soll, mir wird schnell langweilig. ich wüßte gern spezielle Übungen die man machen kann. wie gesagt ich hatte vorher 2 jahre ein lehrer und dann hab ich nur noch mit der Band gespielt.

    ich hab mir autodidaktisch, also selbst gitarre bei gebracht aber bei SChlagzeug stell ich mir das relativ schwer vor.

    was für Sachen oder übungen kann ich am besten spielen???
     
  2. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 26.03.07   #2
  3. DonFlippo

    DonFlippo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    25.03.10
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Hude (Oldenburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.03.07   #3
    hey danke, das ist ja schonmal was, aber wie geagt hab bisher nur mit band oder unter anleitung vom Lehrer gespielt. Es soll ja auch Drummer geben die sich schlagzeug komplet selbst begrebracht haben... nur mit Übungsnotenblättern? oder wie?

    oft passiert es, dass ich vorm SChlagzeug sitze und mir nix einfällt was ich spielen soll bis auf die paar lieder dich ich mit meiner Band spielte
     
  4. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.089
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 29.03.07   #4
    Nun, in diesem Fall würde es sich dan wohl anbieten, wenn Du Dir wieder einen Lehrer und eine Band suchst, wobei ich fast glaube, daß die Band wichtiger sein könnte. Warum? Ganz einfach, Du brauchst input durch Musik, den kann Dir ein Lehrer nicht so gut geben, bestenfalls per playalong o. ä.!
    Ganz ehrlich, wenn ich (alle Jubel Pfingsten) mal alleine am set sitze, habe ich schon nach 15 min. keine rechte Lust mehr, mit Band könnte ich die Nacht durchmucken.

    BumTac
     
  5. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 29.03.07   #5
    Und genau deshalb lege ich mir immer "Hintergrundmusik" auf einen Kopfhörer ;).

    Einfach ne Anlage nebens Schlagzeug stellen die akutelle Lieblings Cd mitnehmen
    und wenn noch nicht vorhanden die 40 Euro in nen Günstigen Sennheißer (oder auch
    andren :D ) Kopfhörer investieren und schon macht das trockenste Üben Spass :D.

    Man muss ja nicht zwingend Passend zur Musik spielen man kann einfach
    Rudiments oder ein Syncopation Übungsblatt dazu zocken.

    Wenn die Cd durch ist hat man 60 Minuten Technik geübt und es
    hat auch noch verdammt Spass gemacht :).

    Sehr zu empfehlen.
    Bevor man gar nichts macht :)
     
  6. wyrus

    wyrus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.15
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Voerde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    221
    Erstellt: 03.04.07   #6
    wenn ich mal garnix mehr weis was ich üben sollte und motivation brauche zieh ich mir immer ne schlagzeug-dvd rein oder schau mir ein paar videos auf drummerworld.com an.
    danach weiste zumindest was du alles noch nicht kannst und hast übungsansätze on mass;)
     
  7. Simplicissimus

    Simplicissimus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Zuletzt hier:
    19.06.07
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Birmenstorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.07   #7
    Also das mit dem selbst beibringen geht auch ganz gut. Ich hatte selbst nur ein halbes Jahr Unterricht und spiele heute auf einem höheren Level. Doublebass sowie andere Sachen habe ich mir selbst beigebracht. Was man allerdings braucht ist eine grosse Portion Motivation, die habe ich mir von meiner tollen Band und drummerworl.com geholt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping