wiedermal ein blutiger laie...

von baske, 04.02.16.

Sponsored by
Casio
  1. baske

    baske Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.16
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.02.16   #1
    hallo ihr lieben,

    so ein tasten-anfänger-Forum hab ich hab ich nicht gefunden, also versuch ich mal hier mein glück. Keyboarder sind mir ja im wahren leben etwas suspekt,aber vielleicht habt ihr ja ein wenig Verständnis für arme irre.

    also ich bin 59 und so ne art Bassist. keine noten Kenntnisse, kaum Ahnung vom com und gar keine von tasten. komme aus der härteren Hardrock und blues ecke....

    bin am überlegen nun doch aufzuhören. nun hab ich im keller ein yamaha psr 78 gefunden, keine Ahnung warum ich das hab. das ding mal angeschmissen und pipe orgel und strings haben es mir angetan. dann hab ich mal nen boss df 2 (son kleiner bodenzerrer) und 1 kw da rangeschnallt. metal laufen lassen und versucht mitzuspielen. so powerchords wie auf ner Gitarre, ei bissel gefiedschel und hier und da mal nen Akkord als Teppich. anders kann ich das leider nicht ausdrücken. jedenfalls bin ich jetzt süchtig. und nun will ichs wissen. wußte nicht, daß ich mit tasten so einen netten lärm machen kann. und nun brauch ich hilfe. ich beschäftige mich damit jeden tag ein paar stunden. also ich meine es schon ernst und es macht mir irre spaß. ein virtuose will ich nicht werden, es geht nur ganz einfach um organisierten lärm.

    nun brauche ich noch ein keybord. bin in den nächsten musikladen hab gesagt, das ich nichts kann und was ich haben möchte was das ding können soll. und es soll erstmal billig sein, daß ich es verschmerzen kann, wenn mir ein arm abfällt oder so.
    da hat mir das yamaha psr e 443 sehr zugesagt. ich hab gelesen das dynamische tasten besser sind. braucht man die wirklich? ich will ja eigentlich recht brachial spielen. und ein könner werde ich nicht mehr... also das würde ich gern wissen von euch. und dann nochwas. in den dingern ist immer so eine begleitautomatik. jetzt bin ich da an den falschen knopp gekommen, auf einmal hat das teil von alleine dico-vox gespielt und ich hab das kaum ausbekommen. gibt's das eventuell auch ohne sowas?

    und dann das aller größte Problem. wenn ich auch keine Ahnung habe, ich habe ne ganz klare Vorstellung wie 2 keys für mich zu stehen haben. hab nen dicken km Katalog und da ist für Geld und gute worte nichts drin womit man das machen kann. wie macht ihr das? anfertigen lassen? baumarkrt? keine Ahnung. zum basteln hab ich eigentlich keine lust....

    so, genug genervt. vielleicht weiß ja einer was....

    lets rock, baske
     
  2. baske

    baske Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.16
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.02.16   #2
    hallo liebe leute,

    danke erstmal fürs Gespräch. ich dachte, hier werden sie geholfen...
    also ich hab mir gestern so ein 443 gekauft. ist ja ein ganz nettes Spielzeug.


    nun bräuchte ich aber wohl noch ein Keyboard. vielleicht kann mir ja da jemand einen rat geben netterweise. ich schreib mal was ich will, vielleicht erbarmt sich ja jemand.

    ich suche 61 tasten, anschlagdynamik muß nicht sein, nen guten purple-sound, paar orgeln und ein bissel stings, eventuell noch ne geile Mundy. ist aber auf dem anderen drauf, find ich bloß nicht wieder...
    dann müßte ne gute zerre drin sein, nen wah, delay, Chorus... jeweils per Knopfdruck zuschaltbar und einzeln regelbar. und etwas, daß ich nicht weiß wie ich es sagen soll. der ton soll wenn ich auf ne taste drücke unterbrochen werden und die Geschwindigkeit regelbar sein. vielleicht noch ne lesley-simulation, falls es sowas gibt. die taster zu einschalten und die intensitätsregler sollten einigermaßen groß sein und links. keine Fußschalter außer wah. so ungefähr sollte das sein... sollte kein vermögen koste. aber der preis ist nicht so relevant. es soll nur ganz einfach sein in der Bedienung. keine ahhnung. morgen geh ich mal in ein größeres musikhaus.

    danke baske
     
  3. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 07.02.16   #3
  4. baske

    baske Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.16
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.02.16   #4
    danke, aber da bin ich zu blöde für, sufu hilft auch nicht.
    na ja, bleibt morgen das Geschäft... und nächste Woche kommt n oller purple-taster aus dem Urlaub. bin nur ein bissel ungeduldig. kann doch nicht so schwer sein, so ein paar sounds hinzukriegen, und zu bedienen wie ich das will... ich stürz mich erstmal auf meine Fingerübungen. werde das schon schaffen. meine halterungen hab ich sonnabend bestellt und kann sie montag abholen. Edelstahl mit Carbon für 300. gibt's bei keinem ordentlichen anbieter nicht mal für Geld... keybord ist schwer. aber noch vergeht mir nicht der spaß. jetzt erst recht....

    gruß, baske
     
  5. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 07.02.16   #5

    Nur Mut...

    Fragebogen in das Textfeld dieses Threads hineinkopieren,
    und ein "x" hineinsetzen bei allen Eigenschaften die das neue Instrument erfüllen soll!


    :hat:
     
  6. The_Passenger

    The_Passenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.14
    Zuletzt hier:
    11.06.16
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    0
    Erstellt: 07.02.16   #6
    [QUOTE="baske, post: 7801568, member: 263229" jetzt erst recht....

    gruß, baske[/QUOTE]


    Das hast du bestimmt auch gesagt als du mit dem Bass angefangen hast ^^
     
  7. baske

    baske Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.16
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.02.16   #7
    hallo, die kreuze kann ich schon. bekomme die liste hier nicht reinkopiert. bin ein dau.

    aber egal. hab jetzt ein wichtigeres Problem. daß ich um ein paar Klavierstunden nicht rumkomme, ist mir schon mal ganz schnell klar geworden. bis dahin mach ich Fingerübungen wie ein wilder. lasse die Technik Technik sein und nehme nur piano.

    eine frage, bevor ich mir was falsch angewöhne den anschlag betreffend. raufhauen wie auf ne erika-Schreibmaschine, oder die finger so zart bewegen als ob ich sie in pril bade? ich finde, wenn ich so von oben ein bissel hammerartig drücke, treff ich die tasten schwerer und das gefällt mir ganz gut zum üben....

    danke, Baske

    ps.: ich glaube, mein key-kauf war etwas überstürzt. was haltet ihr von einem ydp 162 oder so erstmal zum lernen?
     
  8. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 09.02.16   #8
    Genauso überstürzt wie der erste Kauf! ;)
     
  9. ossimann

    ossimann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.11
    Zuletzt hier:
    12.01.18
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    25
    Erstellt: 09.02.16   #9
    Hallo Baske,Keyboard spielen heißt Du spielst auf der linken seite Deine Akkorde und auf der rechten spielst Du die Melodie,
    dann mit Begleitung und Du hast ein Keyboardorchester,dafür ist Dein PSR E 443 geignet als Anfangsmodell zum lernen sehr gut
    zu gebrauchen !

    gruß Ossimann

    https://www.youtube.com/channel/UCJvPZyggMleJ3S0Wpbh7hWw
     
  10. baske

    baske Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.16
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.02.16   #10
    hallo ossimann, danke für deine antwort.
    ja, dafür scheint es ganz gut zu sein. und ich komme auch schon mal ins träumen ob der vielen klänge. aber ist nicht so meins. komme aus der leicht verzerrten ecke. werd schon was damit anfangen....

    hi hairmetal81,
    irgendwomit muß man ja anfangen. und ich will nichts überstürzen. deshalb stelle ich euch Profis ja einfach meine fragen. ihr habts wohl nicht so mit Anfängern.
    mein tastenkumpel ist auch nicht so begeistert. aber er versteht meinen Soundwunsch. ich soll mit jeder Hand jeweils 5 min mit 120 bps sauber von links nach rechts hin und her spielen, dann beantwortet er mir auch mal ne Fachfrage.
    bass ist menschlich unkompliezierter. aber ich hab mich nun mal verliebt....

    gruß baske
     
  11. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 09.02.16   #11
    Doch... die Boardsuche kann das beweisen...

    Aber bisher hat es hier selbst der blutigste Anfänger noch hingekriegt, den Fragebogen auszufüllen!

    :whistle:
     
  12. baske

    baske Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.16
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.02.16   #12
    dann sag mir doch mal bitte, wie man den in den beitrag kopiert bekommt. oder wo das steht wie mans macht. ich hab hier schon gesucht wie blöde. com ist nicht mein Hauptfach. außerdem bin ich Bassist und nicht der hellste.

    gruß baske
     
  13. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 10.02.16   #13
    Versuch' mal folgendes:


    • Den ganzen Fragebogen mit der Maus markieren

    • Ctrl und C drücken (zum kopieren)

    • In diesen Thread wechseln, und mit der Maus in's Textfeld klicken

    • Ctrl und V drücken (zum einfügen)


    ...danach überall ein X zwischen die Klammern setzen, bei den Austattungsmerkmalen die du brauchst!


    :hat:
     
  14. TaTu

    TaTu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.15
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    In the middle of nowhere (zwischen HH/HB)
    Zustimmungen:
    2.314
    Kekse:
    4.694
    Erstellt: 10.02.16   #14
    ich ergänze mal:
    linke Maustaste drücken, halten und über den gesamten Text ziehen.

    oder: rechte Maustaste drücken. Mauszeiger auf "kopieren" zeigen lassen und dann linke Maustaste drücken.

    oder: rechte Maustaste drücken. Mauszeiger auf "einfügen" zeigen lassen und dann linke Maustaste drücken.

    Lg TaTu
     
  15. baske

    baske Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.16
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 10.02.16   #15
    (1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
    bis _A bis 1000, B max 2000__ €
    [ ] Gebrauchtkauf möglich

    (2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
    [x ] ja: _psr e 443____________________________ _______________
    [ ] nein

    (3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?
    [x ] Anfänger
    [ ] Fortgeschrittener
    [ ] ambitionierter Fortgeschrittener
    [ ] Profi (Berufsmusiker)

    (4a) Wo wirst du das Instrument bevorzugt einsetzen?
    [x] Zuhause A
    [x ] auf der Bühne B
    [ x] im Proberaum
    [ ] im Studio

    (4b) Wie oft wirst du es bewegen?
    _____möglichst nie bis selten. suche jetzt was für zu hause, ein digipiano(A) was stehen bleibt, das psr würde ich in den proberaum stellen. tja, und dann suche ich das für für mich optimale teil(B), das dann bei dem live-zeug steht __________________________ _______________

    (4c) Welches Gewicht willst du maximal schleppen? egal
    bis zu ___ kg

    (5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)
    _A zu hause zum üben B für live__________________________________ _______________

    (6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
    _purple, arp(Balladen), heavy metal_________________________________ _______________

    dr, git, b, voc, (key?)

    (7) Welche Gerätetypen kommen für dich in Frage?
    [x ] Klangerzeugung und Tastatur im selben Gerät (Standalone-Geräte)
    [ ] Computer + Soundkarte + MIDI-Masterkeyboard (Computer-Software plus separate Tastatur)
    [ ] Expander + MIDI-Masterkeyboard (Einzelgeräte jeweils für Klangerzeugung und Tastatur)
    [ ] Wie oben, aber Expander 19-Zoll-Rack geeignet

    (8) Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?
    [ ] 25
    [ ] 37
    [ ] 49
    [x ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
    [ ] 73/76
    [x ] 88 (Standardgröße Klavier)

    (9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?
    [x ] leicht- bzw. ungewichtet (Standard Keyboards/Orgeln/Synthesizer) B
    [x ] Hammermechanik (wie beim Klavier) A

    (10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
    [ ] ja: __rock_________________________________ _______________
    [ ] nein, lieber ein Allrounder

    (11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
    [ ] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)
    [ ] Synthese (Sounds mit subtraktiver Synthese, FM, DSP u.ä. erstellen)
    [ ] Sampling (Sounds und Geräusche aufnehmen und triggern)
    [ ] Sequenzer/Midi-Recorder (Songs/Performances/Backings aufnehmen und abspielen)
    [ ] Audio-Recorder (Audio aufnehmen/laden und abspielen)
    [ ] Begleitautomatik / Rhythmusgerät
    [ ] Masterkeyboardeigenschaften (zum Ansteuern anderer Geräte)
    [ ] Eingebaute Lautsprecher
    [x ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: B echo, hall, dsitortion, Chorus, ton kurz, lang, unterbrochen... __________)
    [x ] sonstiges: _kein Schnickschnack, ganz leicht und übersichtlich bedienbar__________________________________ _______________

    (12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich etc.)
    ____rechteckig, praktisch, gut_______________________________ _______________

    (13) Sonst noch was? Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?
    ___________________________________ _______________
    --- Beiträge zusammengefasst, 10.02.16 ---
    nun hats ja geklappt. danke für die Anleitungen

    baske
     
  16. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.953
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 10.02.16   #16
    Prima, es hat doch geklappt! :great:

    Nun denn...



    Für A (Digital-Piano, zuhause, möglichst wenig Schnickschnack) würde ich das gerade frisch erschienene Korg B1 auf die Liste setzen, denn es zeichnet sich genau dadurch aus... Kein Schnickschnack - möglichst simpel!






    Ansonsten wäre natürlich auch das Kawai ES-100, das Yamaha P115 oder vielleicht das neue Roland FP-30 gute Kandidaten.





    Für B (Synthesizer, Live, Orgeln, Strings, Effekte) wird das mit dem "Kein Schnickschnack" vielleicht ein bisschen schwierig(er).

    Zur Erklärung:
    Synthesizer sind prinzipiell schon mal komplexer, und weniger auf "Orgel" ausgelegt... (Beispiel: Ein Clavia Nord A1 wäre ein sehr einfach zugänglicher Synthi ...aber nicht für Orgeln... Ausnahmen gibt's auch hier (z.B. die Kurzweil PC3 Serie).



    Dennoch:
    Für Fokus auf Orgel plus zusätzlichen Sounds könntest du einen Roland VR-09 auf die Liste setzen!







    Kostet nicht die Welt ...und im vergleich zum Juno DS ist letzterer zwar etwas grosszügiger ausgestattet, aber nicht gerade für gute Orgeln empfohlen. Ganz im Gegensatz zum VR-09.




    Zweite Möglichkeit: (...immer wieder gern genommen!) - Yamaha's MOXF-6!





    Eine klassische "Workstation" (gutes Brot-und-Butter Angebot),
    leider auch dementsprechend etwas "anspruchsvoller", wenn man das Instrument in seiner Gesamtheit ausschöpfen möchte. Trotzdem meine Empfehlung.




    Ich hoffe, das hilft mal für's erste. :)

    :hat:
     
  17. baske

    baske Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.16
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.03.16   #17
    Halli hallo,

    besten Dank für Euer Interesse. Bin an alle meine Grenzen mit Gewalt gestoßen. Habe mir ein uraltes, sauschweres Stagepiano gekauft und lerne erstmal wie ein Bekloppter etwas Klavierspielen. So richtig mit Lehrer und so. Sonst bringt das ja alles nix.

    LG, Baske
     
Die Seite wird geladen...

mapping