wieso hybrid und nicht vollröhre?

von mnemo, 09.05.05.

  1. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 09.05.05   #1
    Hallöle!
    War schon lang nicht mehr hier in diesem Sub-Forum und wollte eigentlich wissen, wieso eigentlich die meisten Basser Hybridtops benutzen und nicht Vollröhre? Ich mein klar Geschmackssache, aber bei Gitarristen ist's ja immer so, dass die "meisten" einfach auf Röhre schwören(wenn se das Geld dazu haben).
    Auf was schwört ihr? Nennt mal ein paar Vor-und Nachteile! Was benützt ihr so als Basser für Verstärker? Welche Boxen bevorzugt ihr und vor allem welche Speaker sind für welchen Sound(ich mein jetzt nicht den Unterschied zwischen 10,12 und 15"er)?
     
  2. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 09.05.05   #2
    Der Hauptgrund warum Bassisten weniger oft mit einem Vollröhrentop anszutreffen sind, liegt erstens wohl am Geld. Wir brauchen naturgemäß mehr Leistung um die tiefen Töne auf die gleiche Lautstärke zu bringen, wie bei einem Gitarretop. Vorallem da dafür ca. die dreifache Leistung notwendig ist.
    Daraus ergibt sich auch der zweite Grund. Das Gewicht. Ein Bassvollröhrentop kann man ja nicht gerade als Leichtgewicht bezeichnen.

    Der Vorteil eines Hybridamps spricht halt die Leute an die Gewicht sparen wollen und trotzdem nicht auf ein Minimum von Röhrensound verzichten wollen.

    Mir persönlich wären die Ersten beiden Gründe Egal. Aber da das Top was ich gern haben will nicht mehr hergestellt wird (Trace Elliot V8), muss ich mich wohl mit meinem derzeitigen Equipment vorlieb nehmen.



    Edit: schneller gedacht als getippt.
     
  3. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 09.05.05   #3
    zeigt sich besonders beim röhrenwechsel. das marshall 300-watt röhrentop hat 8(!) 6550 endstufenröhren. eine dieser Röhren kostet, z.b. von Electro Harmonix, 25€!! das heißt dass man alle paar jährchen 200€ blechen muss um sein geliebtes röhrentop weiter spielen zu können... auf kurz oder lang ist das sicherlich verdammt nervig :o
     
  4. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 09.05.05   #4
    Daran wollte ich garnicht mal Denken. Vorallem wenn du gleich alle Röhren wechseln mußt geht das richtig ins Geld.
     
  5. alter-sack

    alter-sack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    5.03.10
    Beiträge:
    141
    Ort:
    Ösiland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 09.05.05   #5
    also ich bezweifel mal, dass die meisten basser hybriden haben??? beim gitarristen glaub ich es noch eher, weil ohnehin meist ein mehr oder weniger verzerrter sound gewünscht wird, und ein marshall turm einfach auf der bühne stehen muss. beim bassen schaut es vernünftigerweise doch etwas anders aus. es werden nicht umsonst hifibässe gebaut, versucht alle möglichen klingenden eigenschaften aus den saiten und dem instrument - und nicht zuletzt aus den fingern - zu schöpfen, um das signal dann von einer röhre verunstalten(noch nicht so schlimm) und dann noch durch einen ausgangstransformator zu jagen, der alles mögliche mit dem klang macht, nur nicht 1 zu 1 übertragen.

    für manche anwendungsfälle ist ein röhrensound sicher nicht wegzudenken (ich denk mal an den legendären black sabbath klang ) aber den bekommt ein moderner (guter) transistoramp locker hin, noch dazu mit entsprechenden lautsprechern. umgekehrt wird es schwierig. und das austauschen der röhren wurde ja schon angesprochen.
     
  6. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 09.05.05   #6
    glaub mir, wenn es so einen transenamp gäbe, würde ich ihn spielen! eine transe kann nicht klingen, wie ein röhrenamp. und das soll er (in den meisten fällen) ja auch nicht, z.b. bei hifi-bass-sounds.
     
  7. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 09.05.05   #7
    ich halte Röhrenamps beim Bass auch für ein wenig sagen wir überholt...
    Bass soll nicht zerren, jedenfalls bei den meißten nicht.. sondern soll sauber und klar sein, das kan eine Transe halt besser als die Röhre.. und was eine Röhre im clean Sound immer angeblich an "wärme" dazu gibt, halte ich für ein Gerücht....
     
  8. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 09.05.05   #8
    ähm, sry das ich mich hier einschiebe....
    aber wie oben im eröffnungsteil steht will man auch wissen was der große unterschied zwischen 10"12" und 15" speakern ist. das würde mich auch interesieren, deswegen möchte ich nochmal darauf hinweisen....:o
     
  9. TamashiiNoKagami

    TamashiiNoKagami Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.05
    Zuletzt hier:
    13.10.16
    Beiträge:
    917
    Ort:
    Haßloch
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.678
    Erstellt: 09.05.05   #9
    Kann ich größtenteils unterschreiben.
    Ich spiele zur Zeit nen Ampeg B5-R und der Klang ist wesentlich näher am hochgelobten SVT-Sound, als die meisten (SVT-Besitzer:D) zugeben wollen.
    Auch der Zerrkanal kommt tierisch dicht an Röhrenzerre ran, wenn mans denn will und braucht, aber hier kommt eben mein kleines ABER:
    Die Grundwärme einer Vollröhre halte ich nicht für ein Gerücht - ich behaupte mal in den meisten Fällen blind sagen zu können, ob Röhre drin ist oder nicht.
    Diese "Wärme" ist schon da - ein "un-cleaner Faktor" dadurch aber auch...:rolleyes:
     
  10. herbieschnerbie

    herbieschnerbie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    11.01.15
    Beiträge:
    2.545
    Ort:
    Wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    4.069
    Erstellt: 09.05.05   #10
    Daran scheiden sich aber doch die Geister... scheint alles doch Glaubensfrage zu sein :D

    Bleib ich doch bei Hybrid – guter Kompromiss :rolleyes:
     
  11. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 09.05.05   #11
    Nachdem was ich oben lese, will er NICHT wissen was der Unterschied zwischen 10er 12er und 15er ist... das wurde hier auch oft genug durchgekaut und ist im Grunde nichtmal so allgemein zusagen.. in der Regel sind 15er träger in der ansprache als 10er, desto größer, umso träger.. so als Faustregel... wobei ich die son of Berta nicht in der ansprache direkter empfinde als ne gohliat 4x10....
     
  12. mnemo

    mnemo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 10.05.05   #12
    Danke erstmal für die Beteiligung.
    Aber ich hab eigentlich oben geschrieben, dass ich das NICHT wissen will, was der Unterschied zwischen den einzelnen Lautsprechergrößen ist... man sollte da mal gründlicher lesen. Ich würde eher gerne wissen was es für unterschiedliche Lautsprecher im Boxenbau gibt. Bei Gitarrenlautsprecher gibts ja auch diverse Unterschiede, wie V30 oder GT75 und wie sie noch alle heißen...

    Also ich spiel ja auch als Gitarrist n Röhrenverstärker(2 Kanäle). Ich weiß auch nicht wie ihr das meint mit der Verzerrung bei Röhrenverstärkern, denn ich kann meinen Amp clean einstellen und der ist dann auch clean. O.K. ich hab auch 2 Kanäle die extra dafür abgestimmt sind, aber wenn dann ist das schon richtig das ein Bass clean sein soll, nur ich denke, dass auch die meisten Röhrenverstärker bei Bässen einen Kanal haben, oder?
    Bei Einkanälern muss man aber erst in nen bestimmten Lautstärkebreich gehen, damit diese verzerren, deswegen geht mir das nicht so richtig in den Kopf. Kann sein das bei Bässen da der Zerrfaktor schon früher beginnt, aber das möchte ich eigentlich von euch hören, weil ich da keine Ahnung habe...
     
  13. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 10.05.05   #13
    Weil ich keine Roadies hab!

    Über kurz oder lang stehe ich auf den kultivierten, leicht mittenbetonten Sound mehrerer guter 12-Zoller. Ich mag deren Färbung. 15er fand ich früher klasse, aber ich bin mittlerweile zu schnell für sie.
     
  14. Freeezer

    Freeezer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    22.03.16
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 10.05.05   #14
    Kein Transentop der Welt kann eine Vollröhre imitieren! :twisted: Ein warmer verzerrter Röhrensound ist außerdem im Rock /Metalbereich sehr gefragt! Wenn eine Transe versucht einen Röhrensound nachzumachen , klingt das für mich nur künstlich! Deshalb Vollröhre! :twisted: Leider sind die dinger schwer und teuer zu unterhalten, aber dennoch, der sound ist unbeschreiblich! Und folgenes guck dir mal die Bassisten im Rock/ Metalbereich an , die spielen sehr oft Vollröhren z.B. Ampeg SVT ! Da brauchste nur mal bei Ampeg auf die homepage zu gehen!
     
  15. ChuckBarris

    ChuckBarris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.05   #15
    ...aber was heisst eigentlich:
    "All tube gain"? steht auf meinem amp, aber der ist ne Transe!?
     
  16. Barde

    Barde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.285
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    315
    Erstellt: 10.05.05   #16
    ok sry ich kann nich lesen.... :(
    *schäm*
     
  17. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 10.05.05   #17
    wahrscheinlich dass die verzerrung aus einer vorstufenröhre kommt oder so.
     
  18. ChuckBarris

    ChuckBarris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.05   #18
    Amp: Silverado Special

    ok, hab mir jetzt n manual von SWR ausgedruckt: 12AX7 preamp tube.
    um nen "angezerrten" sound zu bekommen könnte ich doch die Vorstufe (Gain) übersteuern, was doch bei Röhrenamps üblich ist. Aber kann dadurch der Amp kaputt werden, wenn man dauerhaft übersteuert?

    (diese rote clip Led macht mir angst...) :o
     
  19. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 10.05.05   #19
    eigentlich nich... bzw ne
     
  20. ChuckBarris

    ChuckBarris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.04
    Zuletzt hier:
    16.03.09
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.05   #20
    wenn ich denke das ich das teil jetzt schon ein jahr hab :o

    naja, gibts wieder was neues zum testen :twisted:
    danke...nur noch 40 Minuten dann gibts ne rot leuchtende LED
     
Die Seite wird geladen...

mapping