wieviel breitbandabsorber

von neXXus, 26.04.07.

  1. neXXus

    neXXus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.13
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 26.04.07   #1
    hi,
    bei uns im probenraum wummert und grummelt es sehr stark in den tiefen.
    also sollten ein paar absorber her.
    jetzt meine frage
    wieviel braucht man denn? an jeder wand einer? oder viere an eine Wand? oder alles zupflastern mit absorber??
    vielen dank
    MFG alex
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 26.04.07   #2
    Aha, erwischt. :D Deine Frage sehe ich auch im Mikas Mietshaus Produktionen. Dort wird dir eigentlich sehr gut geholfen, aus diesem Grund sag ich jetzt wenig zum Thema. Mit Absorberelementen sollte man es nicht übertreiben. Jenachdem wo man sie anbringt, braucht man nicht sehr viele und spart einiges an Geld. Der wichtigste Anbringungsort sind die Ecken eures Proberaumes. Hier ist der Staudruck am höchsten und muss als erstes in Augenschein genommen werden.

    Alles weiter erfährst du von Mika und Co.
     
  3. neXXus

    neXXus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.13
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 26.04.07   #3
    hi, ja ich hab auch in mikas forum geschrieben, aber da bekommt man immer sehr spät antwort, also man muss lange warten.
    vielleicht weiß trotzdem jemand, wie man absorber günstig anbringt, kommen sie in die mitte der wand? versetzt? oder ist das alles egal und es geht nur darum wieviel man in einem raum anbringt?
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 26.04.07   #4
    Hallo, ich nochmal.

    Ich kann nur sagen, wie ich das angestellt habe. Als erstes hab ich die ganzen Ecken von oben bis unten mit Absorbern ausgestattet. So das also kein rechter Winkel mehr war. So ungefähr:

    [​IMG]
    (Bild by Mikas Mietshaus @Nino)

    Dann hab ich bei der Wand die Absorber wie ein Schachbrett angeordnet. Also 1x1 Meter große Absorber so angeordnet:

    [​IMG]

    Auf gegenüberliegenden Wand war das genauso, nur das ich dort das Schachbrett umgekehrt angeordnet habe. So das deim gegenüberliegende Absorberfeld, kein Absorber ist, sondern nur die reine Wand. Kann man das verstehen wie ich das meine ? Auf jedenfall hat das extrem viel gebracht, so das ich keine Mühe mehr mit dem Thema habe. Bye
     
  5. mika

    mika HCA - Raumakustik HCA

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Mexico, Queretaro
    Zustimmungen:
    148
    Kekse:
    3.924
    Erstellt: 26.04.07   #5
  6. neXXus

    neXXus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.13
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 26.04.07   #6
    hi mika, den grund für die späten antworten habe ich erst nach dem post hier gelesen, sorry für diese infame unterstellung :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping