Will mir gitarre selber bauen und brauche Hilfe

von Roddie, 11.01.06.

  1. Roddie

    Roddie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    12.02.09
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    320
    Erstellt: 11.01.06   #1
    Guten Tag

    Wie ihr vielleicht wisst spielt der Gitarrist von Kiss und der von System of a down, eine Ibanez Iceman. Was mich an dieser Gitarre Fasziniert ist die Form [​IMG] Hat was... wie meine SG aber eine Iceman zu besitzen wäre das beste was ich mir vorstellen Könnte. Da ich Leider keine 500€ habe um mir eine zu kaufen baue ich mir selber eine. Ich werde mir wohl den Body aus Massive Erle, einen Ibanez Hals dranschrauben, Brücke kaufen und als Technik habe ich erstmal den Humbucker von meiner alten MArathon danmit ich ersteinmal testen kann ob das alles funzt . Ich wollte euch fragen:

    1. Wäre Erle ausreichend gutes Holz (hierbei Presse ich nicht mehrere schichten zusammen wie bei den edel gitarren sondern einfach sutmpf ein 3,5cm dickes brett wa sich natürlich bearbeiten und abschleifen werde.)


    2 Wisst ihr die einzelnen Kosten Fragen?

    Was kostet eine Brücke? (die vom Pic)
    Den hals kaufe ich mir bei ebay..
     
  2. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 11.01.06   #2
    hier haste deinen tipp: versuch nich dir ne gitarre zu bauen weil du kein geld hast

    wenn du gute sachen haben willst bezahlste am ende eh mehr als 500 euro.. vergisses
     
  3. AmericanIdiot91

    AmericanIdiot91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    29.09.11
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 11.01.06   #3
    Das befürcht ich auch aber wenn du schon ein paar sachen hast dann gehts vielleicht??!!
     
  4. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 11.01.06   #4
    na... ich würd das echt lassen. da steckt man so viele arbeitsstunden rein am ende.... da sind die 500 euro für ne ''normale'' garnix gegen ;)

    desweiteren hat auch nicht jeder umbedingt das werkzeug zu hause: standbohrmaschine, fräsen und son kram
     
  5. Roddie

    Roddie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    12.02.09
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    320
    Erstellt: 11.01.06   #5
    meint ihr echt? ich kann nnen hals für 25€Kriegen... die Pickups habe ich ja auch...
    brauch nur ne Brücke (40€) und den Body (erle) natürlich auch lackieren... 80€...?


    also mit rund 150 wär das dann so weit
    wir ham jedes wekzeug was wir dafür brauchen
     
  6. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 11.01.06   #6
    du willst ne gitarre auf Ibanez Iceman-Niveau unter 500€ bauen?

    Da bin ich ja mal verdammt gespannt :)

    Erle ist ausreichend gutes Holz, wenn du ausreichend hochqualitatives kaufst ;)
    Da musste dich schon vorher etwas informieren. Über Qualität, Lagerung, Trockenheit usw. Gibt spezielles Tonholz, das ist besonders geeignet für Instrumente. Kostet allerdings auch mehr als ne Bohle ausm Baumarkt.

    Du hast leider kein Bild angehängt, aber ich kann dir mal so Standardpreise für Brücken auflisten:

    Kein Vibrato:
    Tune-o-matic allein (saitenführung durch den korpus): ~30€
    Tune-o-matic mit Stop-Tailpiece: ~50-60€
    Fender Vintage-Style-Vibrato: ~70-130€
    Floyd Rose system: ~200€
     
  7. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 11.01.06   #7
    nen hals für 25 euro? *rofl* na dann mal viel spaß

    tu was du nicht lassen kannst aber wenn du echt bock auf ne gitarre mit total minderwertiger qualität hast..... nen nettes experiment wärs ja aber drauf spielen nachher.... naja..... tu was du nich lassen kannst ;)
     
  8. Roddie

    Roddie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    12.02.09
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Bremerhaven
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    320
    Erstellt: 11.01.06   #8
    hmihr versteht nich, es mus sja keine super quali sein ich finde nur die form voll geil undich finde wenn sie sich so spielen lässt wie die MArathon und so klingt wär das für mich ausreichend.. weil ich sie nu haben wil lwegen der form.. ichbrauch da keine super quali ^^ ist eher ne art krachmach gitarre
     
  9. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 11.01.06   #9
    na dann hau ma rein. die batsel künste schult des auf jedenfall ;)
     
  10. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 12.01.06   #10
    Hi, wie wärs denn damit:

    Geschrottete Ibanez mit funktionablem Hals ergattern, dann brauchst Du Dich nur um den Korpus kümmern. So ein Erle-Holstück einteilig kostet aber schon ab 70,-- Euro. Die Hals-Korpus Verbindung und die Aussparungen im Korpus erfordern aber Fachwissen und eine Fräse.

    Gruß, Joachim
     
  11. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    684
    Erstellt: 12.01.06   #11
    Also einen Body bauen, fräsen, lackieren usw. is ja wohl nicht ganz so einfach wie man es so erzählt.
    Wenn man möchte das es halbwegs was wird, wird das einiges mehr kosten wie 70-100€.

    Außer du hast ne Lackierwerkstatt und eine Schreinerei gleichzeitig!?

    Weißt du wie du die Mensur anpassen willst? Oder wie du die ausmisst?
     
  12. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 12.01.06   #12
    einige gründe warum ich mir nen fertigen korpus kauf wenn ich an mein selbstbau projekt geh, der kriegt dann nen natur finish, da brauch man auch keine lackiererei für *g
     
  13. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    684
    Erstellt: 12.01.06   #13
    Ich hab vor einem Jahr den selben Gedanken gehabt, nur mir dem Unterschied, das ich mir aus Teilen eine zusammenbauen wollte.

    Korpus war von einem Gitarrenbauer. War vorgesehen für 25 1/2 " Mensur mit 24 Bünden und FR. Genau das was ich wollte. Schönes See-Thru Cherry.
    Dann hab ich nen passenden Hals mit Reversed Headstock gesucht.
    Angepasst, zusammengebaut und fertig.

    Resultat ist eine Gitarre die es so nicht zu kaufen gibt, gut bespielbar ist und günstig noch dazu.
     
Die Seite wird geladen...

mapping