wo bekomm ich die "foxx tone machine" ?

von voo, 07.07.08.

  1. voo

    voo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    27.12.12
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 07.07.08   #1
    aaahhhh ich bin ratlos. ich möchte dieses pedal namens foxx tone machine aber finde keinen laden wo ich das bestellen kann.
    kann mir da vlt. jemand weiterhelfen?
    =((

    [​IMG]

    das ding gibs in verschiedenen farben.
     
  2. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 07.07.08   #2
    Hier in Europa führen nur 3 Läden die Foxx Produkte, hat einer keine Homepage und der andere das Pedal nicht. Der einzige der es hier, als offizieller Händler, vorrätig hat ist also der hier: http://www.astrings.co.uk ...

    Allerdings ist das Pedal mit 140 Pfund (180€ zzgl. Versand nach DE) nicht gerade billig.
     
  3. voo

    voo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    27.12.12
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 07.07.08   #3
    danke du bist mein retter =)
    ja bisher hatte ich es sogar für zwischen 199€ und 250€ gesehen, also des preises war ich mir schon bewusst, finds nur schade dass es das nur in gelb gibt :p aber is ja nebensächlich.
     
  4. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 07.07.08   #4
    Falls dich nur der Sound, z.B. fürs Studio interessiert: Der ehemalige Foxxbesitzer hat vor einigen Jahren Danelectro aufgekauft, der Danelectro French Toast ist eine exakte Tone Machine - Kopie.
     
  5. voo

    voo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    27.12.12
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 07.07.08   #5
    hast du das schonmal ausprobiert? vielleicht gibt es doch klangliche unterschiede, ich mein wenns preislich schon soviel billiger is als das original?! ...
    also ich weiß ja nicht.
    vor allem hab ich die foxx tone machine noch kürzlich bei ner band gesehen. warum wissen die das denn nich mit danelectro.... ^^
     
  6. zlotan

    zlotan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    250
    Ort:
    over the rainbow
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    102
    Erstellt: 07.07.08   #6
    also ich hab den french toast von danelectro... ich hab auch schon gehört, dass er eine exakte kopie vom foxx tone machine sein soll... der unterschied besteht, warscheinlich darin, dass der frenchtoaster im billigen plastikgehäuase mit plastikl knöpfen und schaltern usw wohnt.
    nun soundmässig klingt er aber geil, hab aber keinen vergleich zum original!
    aber meiner meinung lohnt sich beim frenchtoast der umbau in ein alugehäuse mit guten steckern, schaltern knöpfen usw...
     
  7. voo

    voo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    27.12.12
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 07.07.08   #7
    also hat die band wohl deshalb den teuren genommen weil der danelectro wohl zu schnell zertreten wird oder wie? ^^
     
  8. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 07.07.08   #8
    Welche Band denn? 1. Ist das Danelectrogehäuse wirklich nicht sehr livetauglich, vor allem ist der Schalter etwas umständlich zu treten 2. Wissen sie vielleicht wirklich nix vom Danelectroteil 3) ist ihnen das geld vielleicht auch einfach egal 4) Könnten sie es wie du bei einer Band gesehen haben und denken ² das muss ja besser sein als das von Danelectro, wenn die Typen es benutzen" :rolleyes:
     
  9. voo

    voo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    27.12.12
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 07.07.08   #9
    myspace.com/diemannequin
    1. ok das is kacke
    2. kplan
    3. so wirds wohl sein
    4. das glaub ich kaum

    geht das danelectro nur mit batterie oder auch mit netzteil?
     
  10. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 07.07.08   #10
    Das geht auch mit Netzteil. Zum Gehäuse muss man noch etwas genauer werden: Das hält mehr aus als man denkt, abgesehen davon, dass die Knöpfe abfollen können (kann man aber wieder anstecken. Nur: Das Ding ist so klein, dass man den Schalter wirklich mit der Fußspitze drücken muss.
     
  11. voo

    voo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    27.12.12
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 08.07.08   #11
    hab mich jetzt doch fürs foxx entschieden, auch wenns nur mit batterien geht. aber ich freu mich schon <3 ^^
     
  12. sebhala

    sebhala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.587
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.295
    Erstellt: 29.07.08   #12
    ich habe mich gerade für das danelectro entschieden mit genau dem plan, es in ein gescheites gehäuse mit gescheiten potis und gescheitem schlater zu bauen. um mal zu gucken, ob's geht habe ich meinen hash browns flanger auseinandergenommen (ich habe einige der kleinen danos, hab die aber aus meinem board alle ausgemustert und jetzt fliegen die hier zu hause rum) und wundere mich über den schlater da. ist ja nur ein taster. wenn ich jetzt teile dafür hole, muss ich wieder nen taster nehmen, oder kann ich das irgendwie auf true bypass mit 3pdt-schalter basteln (led, etc.)...Kurz: Hat jemand ne anleitung, wie man das schlau bei den süßen macht? dank euch
     
  13. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 29.07.08   #13
    Das mit dem True Bypass wird schwierig werden. Wenn dir bisher der Bypass soundtechnisch gereicht hat, würde ich einfach für den Umbau zu einem Taster greifen.
     
  14. sebhala

    sebhala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.587
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.295
    Erstellt: 29.07.08   #14
  15. Primut

    Primut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.137
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    247
    Kekse:
    4.235
    Erstellt: 30.07.08   #15
    Also von der Sache her schaltest du doch mit dem drei-poligen True Bypass Schalter nicht den Effekt an oder aus sondern du nimmst mit dem Schalter die ganze Effektkette aus dem Signalweg oder schaltest sie dazu. D.h. wenn sie immer an ist (nach dem Batterie-einschalten), sollte das doch problemlos funktionieren oder habe ich da einen Denkfehler?
     
  16. sebhala

    sebhala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.587
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.295
    Erstellt: 30.07.08   #16
    Ja, nee, ist richtig. Was mir halt nicht so ganz klar ist, ist was mit der vorhandenen LED und dem originalen Taster passiert, wenn ich das ding umbaue. Klar, könnte man halt auch drin lassen, aber so richtig schick ist das ja nicht...
     
  17. sebhala

    sebhala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.587
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.295
    Erstellt: 30.07.08   #17
    -----
     
  18. Primut

    Primut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.137
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    247
    Kekse:
    4.235
    Erstellt: 30.07.08   #18
    Einfach weglassen!!!
    Die LED wird nur zur Anzeige aber nicht für die Schaltungsfunktion benötigt, der Taster ist eh immer offen, und wenn du ihn nicht benutzt, kannst du ihn auch weglassen. :D
    Würde in dieser Variante aber wie schon erwähnt nur funktionieren, wenn sich das Gerät immer automatisch einschaltet bei Spannungsversorgung. Aber das kannst du ja im Vorfeld testen, da reagieren die Geräte nämlich immer unterschiedlich drauf. Ansonsten müsste man sich die Sache mal genauer anschauen. ;)
     
  19. sebhala

    sebhala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.08
    Zuletzt hier:
    31.07.16
    Beiträge:
    1.587
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    3.295
    Erstellt: 30.07.08   #19
    ah, okay, verstehe, was du meinst. jo, so geht's bestimmt. ich denke halt, wenn man den umbau macht kann man auch gleich alles rauswerfen, was man nicht mehr braucht.

    Wie auch immer, ich kauf das Dingen jetzt erstmal und schau dann mal, wie das da wirklich gemacht ist. hab halt erstmal nur in den hashbrowns flanger von dano reingeguckt, da ist zwar wohl nicht der schalter anders, aber so ganz 1 zu 1 vom einen auf das andere schließen klappt wohl nicht ganz.
     
  20. züborch

    züborch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    2.086
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    6.787
    Erstellt: 26.01.10   #20
    bin ich gerade drüber gestolpert, daher sei's der vollständigkeit halber mal erwähnt:

    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...

mapping