WOLF (Japan)

von DanTheMan, 21.01.09.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. DanTheMan

    DanTheMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    24.08.19
    Beiträge:
    1.409
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    1.434
    Erstellt: 21.01.09   #1
    [​IMG]

    Es gibt nicht sehr viele Bands im riesigen Metal-Genre die es schaffen mich zu faszinieren, dabei sind meine Ansprüche nicht sonderlich hoch. Es bedarf keines sonderlich guten Gesangs und keinen Joe Satriani an der Gitarre. Die Musik muss etwas magisches haben und das kann ich mit Fug und Recht der ehemaligen japanischen Metalband "WOLF" zuschreiben.

    Es gibt nicht sehr viele Informationen über die Japaner. Etwa 1985 taten sich die Jungs unter dem Namen "WOLF" zusammen.1987 nahmen sie ihre erste Demo unter dem Namen "WOLF" auf. Ein Jahr später wurde diese Demo von COLLOSSEUM RECORDS unter dem selben Namen als EP veröffentlicht. Zwei Jahre später (also 1990) folgte das erste richtige Album mit dem Titel "Roll Over" und schon ein Jahr darauf das zweite Album mit dem Titel "Some Aspects of the Moment".

    Was danach kam war ... Nichts. Während die noch Heute bekannte Band Loudness auf dem steilen Weg "nach Oben" war, ging es für WOLF bergab.Welche Gründe es für die Trennung gab ist mir leider nicht bekannt. Ich kann nur vermuten, dass es an Streitigkeiten innerhalb der Band lag denn für eine Trennung aufgrund von fehlendem kommerziellen Erfolg, hatten die Jungs meiner Meinung nach einfach viel zu viel Talent.

    Wer jetzt Interesse geschöpft hat der kann sich den ein oder anderen Song auf Youtube zu Gemüte führen.

    PS: Ich habe noch eine original verpackte remastered CD-Version der EP "WOLF" übrig welche ich vor einer Weile importiert habe.
    PPS: Wer Interesse an anderen CDs/LPs der Band hat möge sich bitte ebenfalls bei mir melden. Mit etwas Glück kann ich euch besorgen was ihr wollt.


    WOLF - Running Forever ( WOLF )

    WOLF - Ray Na ( SOME ASPECTS OF THE MOMENT )

    WOLF - Loving You ( WOLF ) (Leider nur als leise und stark gekürzte Akustik-Version auf Youtube wobei die auch net übel ist!)

    WOLF - The Shadow Of A Shade ( ROLL OVER )
     
  2. Mowmow

    Mowmow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    2.06.16
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Paderborn
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.878
    Erstellt: 22.01.09   #2
    Hm, und was genau fasziniert dich so an dieser Band? Klingt zwar ganz nett, hat aber in meinen Ohren nichts wirklich markantes. Von der japanischen Herkunft höre ich irgendwie auch nichts, außer dass ich bei 'RAY NA' erstmal rätseln musste ob da noch ein Mann den Gesangspart übernimmt (no offense) :D

    Edit: 'Loving You' ist echt n geiles Stück :great: Ham die noch mehr Balladen in dem Stile?
     
  3. DanTheMan

    DanTheMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    24.08.19
    Beiträge:
    1.409
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    1.434
    Erstellt: 22.01.09   #3
    Eine Kombination aus Stimme, Sprache, Instrumente, Melodie und die so erzeugte Atmosphere. Ist in diesem Fall schon sehr markant ... zumindest in meinen Ohren. Da schwingt ein bisschen 80er Nostalgie mit ohne total veraltet zu klingen. Naja irgendwie schwer zu beschreiben. ;)

    Wie du da nichts von der japanisch Herkunft hören kannst verwundert mich doch ganz schön. Die Ähnlichkeiten zu Bands wie Action! , Reaction, X-Ray, Sabbrabells usw. sind nicht von der Hand zu weisen und da spreche ich garnetmal von der japanischen Sprache :)

    Balladen haben die Jungs damals leider nicht wirklich geschrieben. Loving You ist ja in der normalen Version ja auch eher rockig ... diese Akustik Version in dem Video war wohl ne einzigartige Sache.
     
  4. Steelwizard

    Steelwizard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.06
    Zuletzt hier:
    25.01.19
    Beiträge:
    3.222
    Ort:
    Landkreis München
    Zustimmungen:
    858
    Kekse:
    9.495
    Erstellt: 24.01.09   #4
    Absolut geil:great:
    Naja, ist ja bei vielen 80s Kultbands so, dass sie nach nem Album (oder sogar ein paar mehr) einfach vom Erdboden verschwunden sind, zB. Warzwolf. Gab damals ja auch extrem viel Metal von extrem guter Qualität.
    Ich entdeck da immer wieder neues was fast alle Platten die nach 2000 erschienen sind um Längen schlägt.
     
  5. DanTheMan

    DanTheMan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    24.08.19
    Beiträge:
    1.409
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    46
    Kekse:
    1.434
    Erstellt: 28.01.09   #5
    Gottes Wege sind unergründlich ... .... ;)

    bin soeben über die original Version von Loving You und einen weiteren Knaller namens Catch your mind gestoßen - ABSOUT EMPFEHLENSWERT
     
Die Seite wird geladen...