Wordclock "dbx376 vs emu 1820m"

von mika, 12.01.07.

  1. mika

    mika HCA - Raumakustik HCA

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Mexico, Queretaro
    Zustimmungen:
    148
    Kekse:
    3.924
    Erstellt: 12.01.07   #1
    hi
    ich wollte mal nachfargen wie ich meinen dbx 376 digital am besten mit meiner emu 1820m syncronisiere.
    soll ich den dbx als masterclock nehmen, oder die emu1820m?
    beides funktioniert einwandfrei, aber gibt es überhaupt unterschiede zu den clockgeneratoren?
    peace
    mika
     
  2. mika

    mika Threadersteller HCA - Raumakustik HCA

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Mexico, Queretaro
    Zustimmungen:
    148
    Kekse:
    3.924
    Erstellt: 15.01.07   #2
    kann mir da echt niemand rat geben?
    zur zeit habe ich meine emu1820M auf master gestellt (emu wordclock out- dbx wordclock in), so dass der preamp automatisch umschlatet wenn was an der samplerate oder bittiefe geändert wird.
    aber ist eine von den beiden clocks besser, oder spielt das keine rolle?
     
  3. Sabaism

    Sabaism Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 16.01.07   #3
    Wichtig ist nur das beide Geräte die gleiche Samplerate haben und das is ja so gewährleistet.
    Bei den Clock Generatoren geht es net um besser oder schlechter, hauptsache es gibt nur einen Master, der rest muss slave sein, dann is alles ok.
    Intuitiv würde ich aber die emu als master nehmen, so wie du.

    Passt so perfekt!

    Gruß Jo
     
  4. mika

    mika Threadersteller HCA - Raumakustik HCA

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Mexico, Queretaro
    Zustimmungen:
    148
    Kekse:
    3.924
    Erstellt: 17.01.07   #4
    danke für die antwort :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping