Workshop zum Thema Proberaumakustik erweitert

von mix4munich, 08.03.07.

  1. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.676
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.293
    Kekse:
    25.118
    Erstellt: 08.03.07   #1
    Hallo Forum,

    ich habe den Workshop zur praktischen Proberaumakustik stark erweitert und u.a. um eine Skizze ergänzt. Direkter Link:

    Mix4Munich - Proberaumaufstellung

    Also, wenn's pfeift und fiept im Proberaum, seht mal dort vorbei. Und auf der Seite Portal stehen noch mehr Workshops und Links zu Infos. Derzeit noch in Arbeit: Ein Workshop zum Thema Bühnenmonitoring.

    Viele Grüße
    Jo
     
  2. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 08.03.07   #2
    Moin,
    erstmal sorry für die harten Worte am frühen Morgen, aber so langsam ist hier bei mir eine persöhnliche Schmerzgrenze erreicht.

    Ich hatte dich als mod schonmal ganz am Anfang deiner Aktivität hier darauf hingewiesen, das Werbung hier nicht all zu gern gesehen wird. Das hast du akzeptiert, in der Form auch nicht mehr betrieben. Leider tauchen seither ständig links zu deinem Webauftritt auf die halt auf workshops, nicht auf die Dienstleistung verweisen, der Effekt bleibt der gleiche.

    Als mod wäre ich normalerweise jetzt soweit das ich jeden Beitrag mit einem Mix4munich link kommentarlos löschen würde, wenns sichs weiter häuft verwarnen. Ich weiß aber nciht wie die Kollegen das sehen, immerhin verlinkst du wenigstens workshops, und nicht direkt ein fettes "bucht mich" banner..

    aber als user finde ich es unter aller Sau, deshlab hier auch meine user Meinung, deshalb auch öffentlich.
    Mal im ernst, langsam nervt es wirklich jede 2te nacht beim Forum durchstöbern mal wieder über nen post mit wenig Inhalt auser einem mix4munich link zu stoßen. Du bist nicht der einizige hier (vor allem nicht unter den Stammusern) der ein eigenes Gewerbe im Tonbereich (in welcher Form auch immer) betreibt, aber der einzige der das Bedürfniss hat es permanent zu erwähnen.
    Ich finde es unter aller Sau gegenüber den anderen Kollegen hier, die die netiquette achten und nicht ständig versteckt die Werbetrommel rühren, sondern einfach nur posten und gut ist.

    Es fängt schon damit an, das es sich bei der ganzen Verlinkerei um EINEN workshop handelt (der zu Beginn aus einer downgeloadeten Grafik bestand von der du nichtmal wusstest von wem sie kommt), da hätte doch auch ein dezenter link an passender Stelle gereicht..

    Wenn es dir wirklich nur um den Inhalt geht, die workshops, warum nutzt du dann nicht die workshop/faq ecke hier?! Erst kürzlich hat dir eine user erklärt wie das hier läuft und was es mit dem Bereich auf sich hat.

    Wenn es dir darum geht eine eigenständige Infoquelle im Netz aufzubauen, toll. Immer schön wen sich jemand die Mühe macht Infos für andere zusammenzutragen. Leider sehr unschön das Musiker-board dann dafür als Werbeplattform zu missbrauchen.

    Und wenns denn nur darum geht, Leute auf die Homepage zu bekommen in der Hoffnung das potentielle Kunden dabei sind (und so wirkt es auf mich leider) dann ist das imho unter aller Sau.. Mal abgesehen davon das es äußert unseriös wirkt, sich auf Teufel komm raus selbst zu erwähnen..
    Wenn das vorhandene Material denn in mein Interessengebiet fallen würde, wüsste ich jetzt schon wo ich mich auf keinen Fall melden würde, wenn ich im Raum München suchen würde. Einfach aufgrund des permanenten Anbietens... Wirkt auf mich ähnlich wie der Staubsaugervertreter.. Der versuchts hier mittlerweile auch nicht mehr..

    ein Kollege schrieb mal in einem anderen Forum
    vllt kommt dir das ja bekannt vor :rolleyes: Nun, auch das board ist ein Kostenträger, sicher nicht unerheblich sogar. Allerdings für den Boardbetreiber. Irgendwie unfair wenn andere diesen Punkt überspringen, sich dranhängen und davon profitieren...

    kann sein das es noch mehr Kollegen hier so auffällt, dann wirste das sicher auch noch von nem mod per pm erfahren, oder halt einfach merken das es gelöscht wird.

    Kann sein das es auch nur mir so negativ auffällt. Dann werd ich sicher nicht anfangen zu löschen o.ä, wenns für die anderen hier kein Thema ist. Zu meiner usermeinung das ich das ganze nervend und unfair finde, stehe ich trotzdem.
     
  3. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 09.03.07   #3
    Hmm, da muss ich dem Tobse zustimmen (auch wenn ich nicht so viele Worte mache :)).

    Ich hatte mich schon in den anderen Threads an der Verlinkung gestoßen, aber mit diesem neuen Thread wird´s echt penetrant langsam. :mad:
     
  4. mix4munich

    mix4munich Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.676
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.293
    Kekse:
    25.118
    Erstellt: 09.03.07   #4
    So, hier nun meine Antwort. Aus zwei Gründen habe ich damit etwas gewartet, zum einen wollte ich sehen, ob da von anderer Seite nochwas kommt, andererseits ist es immer ganz gut, sowas nicht aus dem Affekt zu schreiben. Meine erste spontane Reaktion war weder entspannt noch druckreif.


    Na dann, get in the ring! :D


    Das mit der Werbung steht ja auch so in den Board-Regeln, ist akzeptiert und wird von mir (meiner Meinung nach) auch befolgt. Du schreibst "Leider tauchen seither ständig links zu deinem Webauftritt auf" - hmm, verstehe ich nicht ganz. Du wirst bemerkt haben, dass ich hauptsächlich Boardmitgliedern mit Problemen in puncto Rückkopplungen oder Proberaumakustik mit einem Link zu meiner Seite geantwortet habe, und um genau die Themen geht es ja in dem Artikel auf meiner Seite.

    Macht es einen Unterschied, ob der Artikel hier steht oder anderswo? Von mir aus poste ich den (jetzt endlich fertigen) Artikel gerne hier, dass ihn ein Mod begutachten und ggf. ins Workshop-Board verschieben kann. Vorher habe ich mich da nie drum bemüht, weil der Artikel in meinen Augen bis dato nicht fertig war. Hätte ich meine eigenen Artikel im Workshop-Board selbst administrieren können, hätte ich vielleicht auch einen halbfertigen Artikel eingestellt, aber alle drei Tage einen Mod nerven "Hey, ich habe einen Typo korrigiert / eine Skizze ergänzt / irgendwas verschlimmbessert, bitte stell' das mal ein ..." - nee, nicht wirklich, oder?


    Geht's Dir um den Firmennamen im Linknamen? Soll ich also einfach nur die Seite selbst umbenennen? Oder hältst Du es für nicht regelkonforme Werbung, wenn ich auf eine Seite verweise, die mir ehört?


    Na, das liegt doch in der Natur der Sache: Warum eine lange Antwort schreiben, wenn diese bereits vorhanden ist und man nur drauf verlinken muss?


    Ja und? Ich mach' das mit der Tontechnik halt gerne, es ist mein Hobby und ein Nebenjob, nicht mein Hauptberuf! Es macht mir Spass, darüber zu reden, Dinge mitzuteilen, die ich dabei erlebt habe und nach Meinungen oder Erfahrungen von anderen Usern zu fragen, die bereits Ähnliches erlebt haben. Soll ich zukünftige Posts eröffnen mit den Worten "Ich bin kein Tontechniker, habe auch sonst überhaupt nix damit am Hut, aber mir ist am Pult bei einem Gig neulich folgendes passiert: ..." - Blödsinn, oder?


    Was hat denn Schweigen (oder eben Nicht-Schweigen) über das eigene Tun mit Netiquette zu tun?


    Bis hierher hast Du immer ganz gut über mein Tun bescheid gewusst, warum ereilt Dich plötzlich die Amnesie? Als ich dieses Bild quasi als Vorgänger zu dem Workshop das erste Mal auf meine Webseite gestellt habe, habe ich das damit begründet, dass ich es so nicht immer wieder suchen muss, wenn ich die hundertste Anfrage zu Feednack mit der immer gleichen Antwort erschlagen kann.

    Meinst Du, die Verlinkung auf dieses Bild - welches übrigens ohne Quellenangabe oder Angaben zum Besitzer der Page auf der ominösen Seite steht, die nach anderen Angaben schon "jahrelang durchs Forum geistert" - ist in Ordnung, solange es sich nicht um meine Seite handelt? Darf ich auf fremde Seiten mit geklautem Material verlinken, aber nicht auf eigene? Ich hab das damals echt aus Naivität auf die eigene Seite gestellt, aber hier lernt man ja zum Glück dazu ...


    Wie gesagt: Erst seit gestern ist der Artikel fertig. Jetzt kann ich ihn hier anbieten, und wenn ein Mod ihn für tauglich hält, wird das auch so passieren.


    Und wieso soll ich hier nicht meine Page erwähnen? Ich habe hier vor meinem Einstieg beim Musik-Service angefragt, ob ich auf sie verlinken darf, und ich darf. Überhaupt war die Antwort vom M.S. ziemlich cool. Ich habe also von meiner Seite (die lächerlich klein ist im Vergleich zu diesem Forum) auf so ziemlich alle Projekte des Musik-Service verlinkt, auf das Board sogar von zwei verschiedenen Stellen aus. Wie soll ich mich denn noch revangieren?


    Nö, meine Kunden suche ich mir anders: Zur rechten Zeit am rechten Ort sein, und dann persönliche Ansprache. Oder durch Mundpropaganda meiner bestehenden Kunden. Wie kommst Du denn an Kunden/Auftraggeber?


    Staubsaugervertreter? Muss vor meiner Zeit hier im Board gewesen sein.
    Aber damit wären wir ja quitt, denn glücklicherweise kann ich mir meine Kunden aussuchen.


    Ja, nee, iss klar, das mit dem Zitat. Seit damals hat sich allerdings die Meinung des Autors zum Thema "Wirtschaftsfaktor Webseite" stark gewandelt. Den Punkt müssen wir hier nicht weiter diskutieren.

    Allerdings habe ich den Eindruck, Du meinst, ich würde den Hoffmann-Brüdern hier was wegnehmen, wenn ich auf meine eigene Seite verlinke. Versteh' ich nicht. Die Leute surfen im Musiker-Board, machen einen Schlenker nach ausserhalb und kommen wieder zurück. Wo ist das Problem, wer hat was verloren? Umgekehrt besteht die geringe aber zumindest theoretisch vorhandene Möglichkeit, dass Leute über meine Webseite auf das Musiker-Board aufmerksam werden.

    Ich denke viel eher, dass man den Hoffmanns was "wegnimmt", wenn man die Leute hier ständig Links zu Produkten in anderen Webshops posten lässt (das grosse t oder der Münchner MusicShop fallen mir immer wieder mal ins Auge). Darüber habe ich mich eigentlich schon immer gewundert, dass die Mods nicht drauf bestehen, dass nur auf Produkte im Webshop des Musik-Service verlinkt werden darf. Ich meine, wir sind hier (im übertragenen Sinne) im virtuellen Haus der Hoffmanss zu Gast und erzählen uns gegenseitig ständig, was für tolle Angebote es doch bei ihrer Konkurrenz gibt :confused: Mir unbegreiflich. Und über so eine Unhöflichkeit, die an Geschäftsschädigung grenzt, darüber kann ich mich aufregen. Naja, vielleicht liest's ja jemand, den's interessiert ...


    In den letzten ca. 43 Stunden seit Erscheinen Deines Posts noch ein kurzer Post, bisher keine PN. Hatte nach Deinem Post eigentlich mehr erwartet. Aber gut.

    Deine Usermeinung sei Dir unbenommen. Nervend? Vielleicht. Möglicherweise habe ich mit einem Thread "Hey, ich habe ein paar Zeilen geschrieben" einfach daneben gelegen. Ich war halt froh darüber, wie sich der Workshop beim Schreiben entwickelt hat, das Schreiben selbst hat mir Spass gemacht, und ich habe mich dabei an Unmengen altes Zeug und Anekdoten erinnert. Und das wollte ich halt mitteilen. Okay, war anscheinend übers Ziel hinausgeschossen. Aber unfair? Habe ich aus o.a. Gründen Null Verständnis für. Was ich für das Board tun kann in Form von externen Links auf das Board, das habe ich getan. Wenn ich der Meinung bin, dass ich Usern im Forum mit einem Post oder auch einem Link helfen kann, dann tue ich das. Unfair fände ich, wenn ich dem M.S. was wegnehme, und das tue ich meiner Meinung nach nicht. Wenn ich User dazu bringe, bei mir vorbeizusurfen (und das haben doch einige Dutzende getan und sind auch eine ganze Weile auf der Seite geblieben - ungefähr solange wie man braucht, um den Workshop zu lesen), dann schädige ich doch keinen. Klar, für Dich ist meine Schreibe kalter Kaffee. Aber dass nach jeder kleinen Erwähnung eines Workshops mindestens 50 Leute drauf springen, heisst doch auch was. Nämlich, dass es da einen Bedarf gibt, den das Board bisher nicht befriedigt hat. Oder liege ich da falsch? Nun, das Board bekommt den Artikel, soll ich ihn hier posten oder einen eigenen Thread dafür aufmachen? Keine Ahnung, wie es für die Mods am einfachsten ist.

    Trotz aller Meinungsverschiedenheiten: Viele Grüße
    Jo
     
  5. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 10.03.07   #5
    Was von meiner Seite aus zwei Gründe hat:
    1. Ich war beruflich seit Montag unterwegs und hatte schlicht und ergreifend keine Zeit, im Netz und somit an Board zu sein.
    2. Nun bin ich zwar mal kurz zwischendurch wieder da, habe aber gerade Vorbehalte, weil ich kein Interesse habe, den Thread wieder nach oben zu pushen und ihm damit Aufmerksamkeit zu schenken, die er in meinen Augen nicht verdient hat.

    Im Grunde hat Tobse mir aus der Seele gesprochen. Beim Lesen aller Deiner Posts drängt sich mir der Verdacht auf, dass Deine Motivation in erster Linie Profilierungssucht ist.
    Ich will natürlich nicht ausschliessen, dass ich Dir mit dieser Vermutung Unrecht tue und Du nicht vielleicht doch Mutter Theresa bist. Aber es ist nunmal das, was sich mir persönlich beim Lesen aufdrängt. Und mit diesem Eindruck stehe ich ganz sicher nicht mit Tobse und Sniper alleine da.

    Hier im Forum gibt es genügend Platz für Workshops, und hier gibt es auch nachweislich einige exzellente, auf die auch gerne verlinkt wird. Und für gute Workshopbeiträge sind wir (damit meine ich alle User, die sich sowas durchlesen) immer dankbar.
     
  6. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 11.03.07   #6
    Moin,
    jetzt hab ichs gerade gemütlich und es ist zeit für ne antwort.
    Ich spar mir das rückzitieren, sonst wird das ganze immer noch und noch länger. und ich versuchs kurz zu halten ;)

    Zum technischen wie den Workshop posten:
    KLar hast du recht, es wäre nicht der richtige Weg einen halb fertigen Workshop in den FAQs zu posten, um ihn dann ständig editieren zu lassen.
    Man könnte das Material aber z.b. in einem normalen thread im passenden Subforum sammeln um ihn dann wenn er fertig ist verschieben und duchputzen zu lassen. Oder ihn erst posten wenn er soweit ist. So wie es die meisten hier wohl tun werden.

    Geht es um den Firmennamen im link?
    nein, darum das der workshop auf einer firmenseite liegt. das hat eben den nebeneffekt, das jeder user der den workshop anschauen will automatisch auf einer gewerblichen seite landet. und das ist für mich werbung und nicht toll. Wäre es eine private homepage, die nicht mit der gewerblichen in verbindung stehen würde, hätte ich mich wohl nicht so daran gestoßen.

    beim nächsten punkt hast du mich falsch verstanden. es geht nicht um das erwähnen das man tontech ist. das ist ja weiß gott nichts schlimmes. vor allem nicht im pa bereich. mir gehts um das ständige ins spiel bringen des firmennamens.

    zur netiquette:
    für mich hat das schon was mit dem schweigen über die eigenen tätigleiten zu tun. Sobald es dabei eben um das oben genannte stöndige erwähnen des eigenen firmennamens geht.
    Hier im PA bereich ist die moderation recht dezent, alles reht locker gestaltet. das war schon so als ich hier reingestolpert bin, für mich und sicher noch andere auch der grund hier zu bleiben. Und damit sich das nicht ändern muss nimmt eben jeder rücksicht.
    Wenn jetzt jeder bei jeder gelegenheit seine Bude erwähnen und/oder verlinken würde wärs mit der ruhe vorbei. Denn da würde einiges zusammenkommen und es würde nur so davon wimmeln. Also haben fast alle user hier, auch die die noch nicht so lange dabei sind, recht schnell von alleine gemerkt das das keinen Sinn machen würde und es gelassen. Auch ohne das darüber geredet werden musste. Deshlab fällt das für mich unter netiquette.

    Gut dann nehme ich das mit dem Aufstellungsbild zurück. Offensichtlich habe ich hier einige Lücken. Für mich war es einfach nur ein aus ner zeitschrift gescanntes bild, das als workshop dastand. Und das wäre nicht schön gewesen. offensichtlich ist es anderst gelaufen, darum sorry.

    Ich finde es toll das du extra voher noch bei MS anfrägst. Das ist löblich. Es geht ja nicht darum das du es überhaupt tust, sondern um die art und weiße. gegen einen kleinen, dezenten link in der Sig hat z.b. keiner was. das ist hier sogar üblich. Zum ständigen erwähnen in posts, siehe weiter oben in diesem post.

    Zur Kundengewinnung:
    wo genau ich welchen Kunden herhabe tut hier nichts zur Sache. Aber wie das läuft wissen wir ja eh alle. Und ich muss zugeben, auch ich habe vor gar nicht all zulanger zeit das Internet genutzt(siehee PA Forum), und dadurch sogar (zu meiner großen Überraschung) einen neuen, für mich sehr interessanten Kunden kennengelernt. Allerdings eben an einem dafür vorgesehenen Platz, Suche Arbeit ;)
    Im prinzip ist ja klar, bei der Kundengewinnung gehts erstmal darum sich erstmal zu bemerken. Voher kann ja keine Seite die Fühler ausfahren. Warum das neue tolle Medium nicht nutzen, wenns doch da ist. Ich hätte selbst nicht gedacht das es funktioniert, wurde aber auf eine sehr coole art eines besseren belehrt.
    Was ich allerdings nicht machen würde wäre mir bsp eine Freelancer Tobse page zuzulegen, auf der neben einigen Interessanten Dingen auch jede Menge Angebote und evtl sogar preise enthalten sind, und die dann ständig in Forenthreads ins Gespräch bringen..

    Nein nein, mir gehts hier nicht um Johannes oder sonstwen vom MS. Ich würd mir nicht anmaßen, für die Truppe zu sprechen. Die sind alt genug um selbst zu sagen was sie wollen uns was nicht. es ging mir wie gesagt nur um meine usermeinung. mehr nicht.

    warum fremdlinks (thoman und co ) erlaubt sind? hab ich mich auch schon desöfteren gefragt. Fakt ist das es von seiten der boardbetreiber keinerlei vorgaben dafür gibt. sie sind vllt nicht allzugern gesehen, aber geduldet. letztendlich evrsucht mal wohl durch qualität und service, statt durch regeln zu überzeugen. was ich sehr lobenswert finde.
    Der große unterschied ist das hierbei eben keiner auf seinen eigenen shop verlinkt. Wenn ein gitarrenfreak die neue zerre beim thomann verlinkt, hat er selbst nichts davon. Wenn ein Gewerbetreibender seine eigene Bude verlinkt sehr wohl. Deshlab ist das auch noch ungerner gesehen, als der thomann link. In wie weit das dann geduldet wird ist sache der Moderatoren. So hat sich in unserer Ecke eben eingebürgert, das links in der signatur ok sind, ständiges erwähnen in threads eben nicht.
    Das sind z.T. ungeschriebene regeln im eigenen Interesse der user. das was ich oben mit netiquette meinte

    Keine reaktionen auf den thread hier kann ich leider nicht behaupten. Ich habe sehr wohl reaktionen bekommen. Ausserhalb des Forums, per pn und sogar durch positive bewertungen dafür.
    das hier so wenige öffentliche bemerkungen kommen finde ich gar nicht so schlimm, es ging mir ja nicht drum festzustellen wer alles deine links nicht mag o.ä. und es soll ja auch nicht eskalieren, wenn plötzlich 10 leute aufeinander einkloppen ;)
    Für die wenigen öffentlichen reaktionen gibts imho 2 gründe
    eine ganze menge user wird es schlicht nicht so stören wie mich.
    die anderen sind die alt eingesessenen dies doch stört. und da ist hier in der pa ecke etwas recht angenehmes zu beobachten. In Fachthreads geben wirs uns gelegentlich schon mal ganz gerne. macht ja auch Spaß.
    gehts aber um grundlegende Dinge hat hier keiner Interesse weiter Öl ins feuer zu gießen. Wenn user A zu user B sagt was ihn stört, muss C nicht unbedingt dazuschreiben das es ihn auch nervt. Es wurde ja bereits gesagt.
    Warum weiter aufheizen...

    Womit du definitv recht hast ist das hier im ganzen board noch ein großer bedarf an workshops ist. Je mehr davon desto besser.
    die Faq/Workshop Ecken warten nur auf motivierte schreiber...

    Wichtig:
    Ich hab keinerlei interesse an einem Schlagabtausch, einer ednlosargumentation oder sonstigem. Ich habe auch überhaupt kein problem mit dir, wenn wir uns in irgend einem Fachthread begegnen. ich teile zwar nicht immer deine Meinung, aber das wäre ja auch langweilig. ;)
    Mir gings nur darum dir zu sagen das mich etwas stört, was genau und warum. Ich denke das hab ich nun wirklich mehr als ausführlich getan, und damit ist von meiner Seite aus alles gesagt.
    Natürlich kannst du gern nochmal darauf antworten. Aber vermutlich werden wir dabei auf keinen gemeinsamen Nenner kommen und es wird dabei bleiben, das jeder seine Meinung zu dem Thema sagt. Ich denke ich hab dazu genug gesagt.
     
  7. mix4munich

    mix4munich Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.676
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.293
    Kekse:
    25.118
    Erstellt: 11.03.07   #7
    Danke für die Antworten. Jetzt versteh' ich besser, worum es Dir ging. Den fraglichen Workshop stell' ich ins Board rein, dann kann er erstmal diskutiert werden und vielleicht in die Workshop/FAQ-Area gestellt werden. Das mach ich in einem eigenen Thread.

    *KriegsbeilWiederEingrab* *FriedenspfeifeRüberreich*

    Viele Grüße
    Jo
     
Die Seite wird geladen...

mapping