Wudu's Hörproben / Mannheim

von wudu, 08.08.08.

  1. wudu

    wudu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.11
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 08.08.08   #1
    Hallo Leute,

    da ich nun auch endlich Home-Recordingmöglichkeit habe, dachte ich ich eröffne hier mein Thread. Leider kann ich noch nicht mehrspurig aufnehmen und auch meine Mikros waren teilweise verliehen, sodass ich die erste Aufnahme nur mit einem Opus 53 als OH und einem Sennheider e904 in der BD gemacht habe.
    Dafür finde ich Sound ziemlich gelungen, bitte jedoch um Rückmeldung und Tipps wie ich den Sound trotz nicht vorhandener Mehrspursoundkarte verbessern könnte.
    Spielerische Tipps sind auch erwünscht
    :)

    Also zu erst eine kleine nur Drumset hörprobe und dann mit dem Song zu dem ich eingespielt habe.
    Zuletzt aus Spaß an der Freud hab ich noch zu Manteca dazugespielt. Schlagzeug ist lautstärke technisch daher bischen im vordergrund.

    Link 1

    Link 2

    Link 3


    Weitere Aufnahmen folgen
    Grüße Jonas
     
  2. FonsäÄ

    FonsäÄ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.15
    Beiträge:
    1.413
    Ort:
    Regensburg ...(zZt. @ MUC im Exil.)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.444
    Erstellt: 08.08.08   #2
    Also ich für meinen Teil muss sagen, dass das mit einem OH für alles + Bassdrummic schon ganz annehmbar klingt :)

    Vor allem die mikrolose Snare kommt trotzdem ganz gut raus, und knallt auch recht schön!
    Einzig die Bassdrum klingt mir etwas zu "dünn"...

    Der Track #2 ist auch super, wie habt ihr denn die Vocals aufgenommen?
    Da find ich die Toms ganz schön, Snare und BD klingt ja etwa wie bei #1. Nur die Becken wollen sich in meinen Augen nicht ganz fügen :o

    #3 geht bei mir leider nicht...:(
     
  3. wudu

    wudu Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.11
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 08.08.08   #3
    Okay, ja ich bekomme noch ein richtiges BD mikros und mach das Sennheiser Snaremirko dann auch an die Snare. Vocals habe ich nicht aufgenommen, keine ahnung ich hab nur das File bekommen und dazu Drums aufgenommen.
    Sorry, 3ter link wurde gefixt.
    ich spiel grad bnischen mit den EQs rum ud schau was sich noch rausholen lässt.
     
  4. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 10.08.08   #4
    Du wirst ja wohl zumindest in Stereo aufnehmen können, oder?
    Ein Trick der bei mir immer super funktioniert hat: Die Bassdrum am Mischer ganz nach links pannen (oder rechts, is absolut egal) und die restlichen (OH-)Mics nach recht (oder dann eben links) pannen. Damit hast du 2 Spuren von 2 Mikros und kannst so auch beide seperat bearbeiten.

    Gerade bei der Bassdrum ist das extrem praktisch, so kannst du nämlich nur über die Bassdrum, sprich einen Stereokanal, Kompressoren legen, Gaten, EQ.

    Gespielt ist aber alles echt einwandfrei :) Lediglich die Bassdum hinkt minimal hinterher, das kann aber auch von dem etwas undefinierten Bassdrumsound her rühren.

    Gruß, Ziesi.

    Edit: von wem ist denn die Manteca-Version?
     
  5. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 15.08.08   #5
    Jup ich würds auch mal mit dem pannen probieren.
    Für das schmalspur Equipment schon ein beachtliches Ergebniss.
    Potential ist auf jeden Fall zu genüge vorhanden ;).

    Weitermachen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping