X32: Abgriffpunkt der Signale für Monitoring

  • Ersteller metropolis76
  • Erstellt am
metropolis76
metropolis76
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.07.21
Registriert
11.04.11
Beiträge
202
Kekse
252
Ort
Wangen an der Aare (Schweiz)
Hallo zusammen,
Ich habe eine Routingfrage. Wenn ich beim X32 unter sends den Abgriffpunkt des Signals definiere, in meinem Fall für einen Bühnenmonitor Postfader, bezieht sich das auf den Fader für den Mixbus. Ist das richtig?
Ich möchte jedoch vom Hauptkanal das Signal bereits früher abzweigen. Bsp. Ich möchte keinen Eq und keinen Kompressor vom Hauptkanal auf den Monitoren haben und deshalb das Signal bereits vor dem EQ auf den Bus schicken. Wie und wo mache ich das? Oder mache ich einen Überlegungsfehler?

Besten Dank für die Hilfe
Grüsse
Pete
 
Eigenschaft
 
C
cfortner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
25.06.10
Beiträge
166
Kekse
38
Moin,

Monitoring wird immer PRE-Fader abgenommen, sonst verändert sich die Monitorlautstärke mit der Fader-Bewegung für die Mains.

Du kannst also alles nehmen, was pre-Fader ist, auch ganz vorne ohne irgend etwas.
 
metropolis76
metropolis76
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.07.21
Registriert
11.04.11
Beiträge
202
Kekse
252
Ort
Wangen an der Aare (Schweiz)
Sorry, ich meine natürlich pre fader. Aber das heisst in dem Fall, das Prefader bezieht sich immer auf den Hauptkanal. Bsp. für den Gesang: Der kommt über den Eingang rein, durchläuft gate, comp und eq und wird vor den Fader auf den Buskanal abgezweigt?
Das wäre die Lösung für mein Thema. dann könnte ich einfach pre eq einstellen und das Signal würde gleich nach dem Eingang abgezweigt
 
C
cfortner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
25.06.10
Beiträge
166
Kekse
38
Alles ausser Post-Fader ist pre-Fader!
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Es gibt ja mehrere Punkte, an denen Du abgreifen kannst, alle ausser Post sind wie gesagt Pre und damit für Monitoring geeignet.
 
metropolis76
metropolis76
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.07.21
Registriert
11.04.11
Beiträge
202
Kekse
252
Ort
Wangen an der Aare (Schweiz)
Aber auf welchen Fader bezieht sich das Pre Fader? Das ist mir nicht klar. Auf den Fader des Busses oder auf den Fader des Hauptsignals von welchem abgezweigt wird?
 
C
cfortner
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
25.06.10
Beiträge
166
Kekse
38
Fader ist der Regler, mit dem die Lautstärke für die PA draussen gemacht wird. Das ist meist ein Flachbahnregler (Fader), manchmal ein Drehknopf.

Irritieren tut, dass bei digitalen Pulten die Fader mehrfach belegt sind. Pre- und Post-Fader bezieht sich aber immer auf die Lautstärke zu den Main Outs, also der PA.
 
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
23.01.13
Beiträge
6.673
Kekse
41.473
Ort
Gratkorn
Man muss unterscheiden zwischen dem Abgriffpunkt vom Mixbus-Master wenn man den an eien Output sendet und dem Abgriffpunkt der Kanäle, die man in diesen Mixbus senden will.
so siehts meistens beim Out Routing aus:
1624272352718.png

Da wird der Mixbus Master von Mixbus 1-6 z.B Post Fader, also nach dem Masterfader abgegriffen.

Und so sieht es bei den Sends der Kanäle aus:
1624272479406.png

Wenn diese "Weltkugel" bläulich ist, dann werden die Änderungen global für alle Kanäle durchgeführt.
Man beachte auch dass hier die Optionen mit "Mute" für die Prefader Varianten fehlen. Außerdem kann man die Abgriffpunkte nur paarweise für zwei Mixbusse, aber individuell je Kanal einstellen.

So stellt man üblicherweise die ersten 6 Mixbusse ein, wenn man sie für Monitor-Zwecke benutzen will.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
metropolis76
metropolis76
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.07.21
Registriert
11.04.11
Beiträge
202
Kekse
252
Ort
Wangen an der Aare (Schweiz)
Man muss unterscheiden zwischen dem Abgriffpunkt vom Mixbus-Master wenn man den an eien Output sendet und dem Abgriffpunkt der Kanäle, die man in diesen Mixbus senden will.
Genau das war mein Thema!! In meinen Worten: Im send Register wird definiert wo der Abgriffpunkt der Kanäle zum Bus erfolgt. Im Routing Menü der Outs wird definiert, wo der Abgriffpunkt des Bussmasters für den Physikalischen Ausgang ist?
Das heisst weiter, wenn ich auf meinen Monitor keine Kompression und Eq von den Kanälen will, muss ich hier "Input" im send Register anwählen. Dann wird das Signal gleich nach dem Input abgegriffen und zum Bus gesendet?
 
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
30.07.21
Registriert
23.01.13
Beiträge
6.673
Kekse
41.473
Ort
Gratkorn
Genau so ist es.
Bei "Input" wird das Signal nach dem Gain, LowCut und dem Kanal-Delay abgegriffen. Es gibt da noch einige Feinheiten bezüglich der Abgriffpunkte, da sollte man vielleicht selbst einmal durchtesten was da so abgeht. Einfach mal ein Mikro an einen Kanal anstecken, das Signal an einen Mixbus senden und mit den Abgriffpunkten und den Kanal-Bearbeitungsmöglichkeiten herumspielen. Dann werden die Dinge recht schnell klar. Übrigens ist mit der Version 4 dei Anzeige der Abgriffpunkte meiner Meinung nahc etwas verbessert worden, im Vergleich zu früher.
 
tombulli
tombulli
HCA Digitalmixer
HCA
HFU
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
08.06.04
Beiträge
3.743
Kekse
15.192
Ort
Golling a.d. Salzach
muss ich hier "Input" im send Register anwählen. Dann wird das Signal gleich nach dem Input abgegriffen und zum Bus gesendet?
richtig.

Das heisst weiter, wenn ich auf meinen Monitor keine Kompression und Eq von den Kanälen will, muss ich hier "Input" im send Register anwählen.
nicht unbedingt. Du kannst beim M/X32 den Kompressor und den Insertpoint auf pre und post setzen - so ändert sich dann die Signalkette. Deshalb gibt es auch die tappoint pre/post EQ, weil einmal oa dynamics vor oder eben nach dem EQ liegen.
post-post.PNGpost-pre.PNGpre-pre.PNGpre-post.PNG
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben