xboard usb problem!

von FATE, 01.05.07.

  1. FATE

    FATE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.07
    Zuletzt hier:
    10.12.14
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.05.07   #1
    hallo zusammen,

    ich bin langsam echt am verzweifeln!!
    ich hab mir letztes jahr das emu xboard61 zugelegt und an meinem alten rechner hat es immer prefekt über usb funktioniert. jetzt habe ich einen neuen rechner. mein problem ist jetzt das mein xboard über usb keinen strom mehr kriegt! egal welchen usb port ich verwende (alle ports laufen mit jedem anderen usb gerät), beim einschalten geht es kurz an (die control buttons leuchten kurz auf) und dann geht es wieder aus. windows zeigt dann "usb hardware angeschlossen die nicht richtig funktioniert...".

    der emu support hat mir gesagt ich sollte doch mal ein firmwareupdate durchführen und die neusten treiber installieren. das würde ich auch gerne tun nur leider ist das nur möglich wenn mein xboard über usb mit meinem pc verbunden ist. :evil:

    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

    mfg
    FATE
     
  2. kl

    kl Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    10.09.03
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    177
    Kekse:
    700
    Erstellt: 06.05.07   #2
    hast du ein usb hub dazuwischen? wenn ja hat dieser eine eigene stromversorgung? häng es mal direkt an deinen rechner....
     
  3. FATE

    FATE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.07
    Zuletzt hier:
    10.12.14
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.07   #3
    hi derklaus,

    nein kein hub. das xboard ist über usb 2.0 direkt mit dem pc verbunden

    - chipsatz und bios hab ich upgedatet (kein erfolg)
    - xboard und motherboard umgetauscht (kein erfolg)
    - neue firmware auf dem xboard installiert
    - support hotlines kontaktiert (leider ohne erfolg)
    - alle usb hardware vom pc entfernt und nur das xboard angeschlossen (kein erfolg)
    - windows neu aufgesetzt

    nach der neuistallation von windows war der stromversorgungsfehler dann vorrübergehend behoben.
    das problem scheint was mit den nforce chipsatz treibern meines motherboards zutun zu haben! wenn ich den " pci zu usb universeller hostcontroller" (der mit den nforce treibern arbeitet) im device manager deaktiviere wird auch mein xboard mit strom versorgt!

    der haken an der sache ist jetzt nur das, das xboard bei deaktiviertem "pci zu usb universeller hostcontroller" zwar strom bekommt aber nicht richtig erkannt wird! entweder ich habe ein e-mu midi device oder ein usb audiogerät im device manager stehen!

    die treiber für das xboard lassen sich jedoch nicht installieren bzw. werden erst garnicht gefunden! (meldung: "das istallieren der hardwaretreiber ist nicht möglich" )

    ausserdem war das keyboard (auch ohne treiber) vorher in fruityloops und cubase immer als xboard61 aufgelistet. jetzt steht da wenn ich glück habe usb audiogerät! wenn ich es auswähle funktioniert es leider nicht!

    kennt einer vielleicht nforce treiber probleme mit anderen usb geräten! bin dankbar für jede antwort.

    mfg
    FATE
     
  4. 4udi0phil3

    4udi0phil3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.05.07   #4
    hi,

    meinst du keinen strom oder leuchtet nur das display nicht. leuchtet die home taste?
    versuch mal den ein/aus schalter am xboard.
    welches os hast du denn drauf? hast du auch die aktuellen servicepacks installiert?
    evtl. eine falsche bios einstellung? sieh mal unter usb einstellungen im bios nach.
    übrigens gib's nochmal aktuelle treiber für das xboard? hast du die drauf?
     
  5. FATE

    FATE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.07
    Zuletzt hier:
    10.12.14
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.07   #5
    hi 4udi0phil3,

    also was ich schon alles versucht hab ist:


    - neue chipsatztreiber installiert
    - bios upgedatet
    - keyboard eingeschickt und ein nagelneues bekommen (ich
    glaube nicht das 2 keyboards hintereinander mit dem
    selben fehler behaftet sind.0der? )

    - e-mu und asus support kontaktiert!

    antwort von e-mu: bitte flashen sie ihr xboard mit der
    neuen firmware auf unserer hp. (witzig das man die
    firmware nur über usb flashen kann :p ich hab es über
    einen anderen rechner geflashed aber das hat rein
    garnichts an dem problem geändert)

    antwort von asus: die usb jumper auf dauerbetrieb
    umstecken (hat leider auch nichts gebracht)

    - usb 2.0 controller ist im bios aktiviert
    - das usb fehlerbehebungsprogramm ausgeführt (leider
    keinen erfolg gehabt
    - diagnostic test durchgeführt (das neue xboard ist in ordnung)

    auch wenn ich den ein/aussaltknopf 1000 mal hin und her schiebe es ist leider immer das gleiche! die control buttons (tasten unter und direkt neben dem display) leuchten kurz auf und dann geht mein xboard wieder aus!
    in der taskleiste steht dann "usb gerät nicht erkannt... möglicherweise funktioniert die hardware nicht richtig..." !
    wenn ich aber den usb to pci hostcontroller im device manager deaktiviere geht das xboard an! leider unterstützt windows xp home (mein os) usb 2.0 nichtmehr! somit ist ein installieren der emu xboard treiber leider nicht möglich, da die nur über 2.0 laufen.
    servicepack 2 ist auch drauf! bringt aber leider auch keine änderung.

    die aktuellen xboard treiber lassen sich ja nur installieren wenn das xboard über usb mit dem pc verbunden ist. leider kommt ja keine verbindung zu stande da es immer ausgeht und mein pc es nicht erkennt.

    ich hoffe du weisst noch ein paar möglichkeiten. :) dem emu support gehen nämlich leider auch langsam die ideen aus.

    danke schonmal!

    mfg
    FATE
     
  6. 4udi0phil3

    4udi0phil3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.07
    Zuletzt hier:
    10.10.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.05.07   #6
    hi,

    jedenfalls scheint die fehlerquelle dein neuer pc und nicht das xboard zu sein.
    ein paar daten zu deinem pc wären nicht schlecht.
    hat dein netzteil evtl. zu wenig saft?
    verusch mal mit einem andern os. alle anschlüsse auf dem mobo richtig?
    extra saft für die graka? alle treiber für dein mobo richtig installiert?
    deinstalliere doch mal den pci to usb hostcontroller und nach dem neustart
    nicht automatisch die windows treiber sondern die von deiner mobo cd installieren.
    es gibt noch genug möglichkeiten die mir einfallen würden.
    überprüfe alles nochmal ganz genau.
    übrigens sollte man die chipsatztreiber immer als erstes insallieren.
    vielleicht klappts ja damit. ;)

    gruss

    4udi0phil3
     
  7. FATE

    FATE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.07
    Zuletzt hier:
    10.12.14
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.07   #7
    hi!

    also das der fehler nicht am xboard liegt ist auf jeden fall klar. das motherboard ist richtig verkabelt, neuste nforce treiber installiert (natürlich zu erst ;) ), hostcontroller hab ich schon 10 mal deinstalliert und von der cd wieder installiert! kein erfolg.
    usb ports haben alle genug strom. jedes andere usb gerät funktioniert an meinem rechner.
    das xboard funktioniert an anderen rechnern perfekt.


    ein paar daten zu meinem system:

    mobo: asus m2n dh nforce 430 chipsatz
    amd athlon 4200+
    grafik: geforce 7300 ge
    arbeisspeicher: kingston 1024
    sound: phase 22
    firewire usb pci karte ( auch ohne bzw. mit der karte ist das problem vorhanden)

    ich habe in einem anderen forum gelesen die usb probleme teilweise durch nforce chipsatz bzw. grafik treiber zu stande kommen. die xboard treiber vertragen sich anscheinend irgendwie nicht damit.
    ich habe mir jetzt das asus m2n sli deluxe bestellt. das läuft nicht wie das jetzige m2n dh mit einem 430ger nforce chipsatz sondern mit einem 570ger. also auch andere chipsatztreiber!

    nachdem ich dem asus support mein problem und meine lösungsversuche geschildert habe, hat der nette herr gemeint das er auch nichts anderes wüsste als das sich irgendwelche treiber nicht vertragen.

    ich warte jetzt sehensüchtig auf mein neues motherboard. ;) ich werde euch auf dem laufenden halten ob es mit dem anderen chipsatz funktioniert.

    mfg
    FATE
     
  8. bollich

    bollich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.03
    Zuletzt hier:
    3.05.11
    Beiträge:
    693
    Ort:
    40764
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    413
    Erstellt: 27.12.08   #8
    So eine Welle, anstatt mal einfach ein 6V-Netzteil (+ am Pin) für 10,-€ anzuklemmen und gut ist. Das Treiberproblem "Audiogerät" ist im gedruckten Handbuch zum Xboard beschrieben.
     
Die Seite wird geladen...

mapping