XLR Ausgänge beim PSA 1

von Vendo, 24.02.07.

  1. Vendo

    Vendo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 24.02.07   #1
    Hallo!
    Ich hab schon in mehreren Threads gelesen, dass der PSA 1 bei den XLR Outputs ne Speakersimu hat. Im handbuch steht da jedoch nichts von. Die speaker simu ist auf Preset 49. Muss man die irgendwie anschalten oder so? Oder stimmt das mit der Spealersimu bei den XLR Ausgängen nicht? DAnke schonmal im vorraus!
     
  2. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 25.02.07   #2
    Niemand?
     
  3. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 25.02.07   #3
    Nach meinem Wissensstand ist auf den Klinken und XLR Ausgängen dasselbe Signal. Sicher weiss ich es aber nicht da noch nie selbst ausprobiert. Wo hast du das denn gelesen? Ich hab da noch nie was drüber gelesen bisher, der PSA hat halt auf 49 ein Preset das wohl wie ne Speakersimu arbeitet, aber das wird dann wohl einfach nur im Studio verwendet um ein rohes Signal mit ner Speakersimulation zu versehen (aufnehmen, und dann das Aufgenommene nochmal durch den Sansamp jagen auf Preset49). Wenn du ein Mikrofonkabel (XLR auf Klinke) auftreiben kannst, kannst du es ja ausprobieren ob da was anders klingt als auf den Klinkenausgängen.
     
  4. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 25.02.07   #4
    Hier im Forum hab ich das gelesen. in einigen Threads. Also ich merk da kein unterschied zwischen xlr und normal klinke..icgh dachte mir nur das man das vllt irgendwie anmachen muss oder so.
     
  5. Don Rollo

    Don Rollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 25.02.07   #5
    Ich hatte den Sansamp eine ganze Weile im Einsatz. Die Speaker-Simulation ist nicht abschaltbar und auch auf allen Ausgängen aktiv. Über die Qualität scheiden sich ja die Geister aber fand, dass die Speaker-Simulation eine gute Basis für den EQ-Einsatz im Recording-Programm darstellte.
     
  6. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 26.02.07   #6
    Hm. Also ist von anfang an ne SpeakerSimu aktiv? aber wenn ich aufnehme klingt das nicht so. oder solls so sein? Wozu dann ne Gitarrenbox?
     
  7. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 26.02.07   #7
    Laut Handbuch werden die verschiedenen Anwendungen durch das High Poti angepaßt. In 0 Stellung liefert das Teil ein Fullrangesignal (also mit CabSim), spielst du über eine Endstufe mit Gitarrenbox, könnte das Ganze zu wenig agressiv sein, also mehr High Poti Gebrauch und gut is.

    Wenn dir die CabSim zu kratzig klingt, kannste entweder mit dem High Poti absenken oder mit EQ nachbearbeiten.
     
  8. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 26.02.07   #8
    ich hab gestern einen sehr angenehmen Sound bekommen, indem ich den Punch-Regler mal auf ganz 0 gedreht hab und die Zerre durch Drive voll auf und dann nach Pre-Amp Regler nach Bedarf eingestellt hab

    neigt wirklich sehr zum Kratzen, das Ding.. das mit dem Hi-Regler wusste ich jetzt nicht, interessant, wo steht denn das in der Anleitung? dachte eigentlich, ich hatte die ausführlich durchgelesen
     
  9. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 26.02.07   #9
    Hm..hm..find ich in der anleitung aber nicht..komisch..
     
  10. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 26.02.07   #10
    Ist eigentlich nur nebenläufig erwähnt auf der Seite wo die Output Section besprochen wird (10?). Ist aber eigentlich auch logisch, denn wenn die CabSim nicht geschaltet wäre, würde es beim Recorden nach Elektrorasierer klingen. Außerdem lohnt ein Experimentieren mit dem Buzz Regler. Je weiter der auf ist desto mehr Buzz (logischerweise).
     
  11. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 26.02.07   #11
    Stimmt! habs gefunden. das muss man dannn wohl nach gewühl einstellen denk ich..
     
  12. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 27.02.07   #12
    wie so oft, jap :)

    der Buzz-Regler ist wirklich auch so ein Phänomen für sich, wobei ich mit Buzz Punch und Crunch eigentlich soweit echt gut klar komm, am meisten Probleme macht mir eigentlich eher noch der 2 Band EQ, da weiß ich nie, wie ich ihn drehen soll, dass er klingt, wie ich's gern hätte... meist bleibts dann bei Neutral-Stellung mit ein wenig Bass-Absenkung und je nach Restsound einem leichten Höhenboost

    da jemand einen Tipp vielleicht?
     
  13. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 27.02.07   #13
    Ich bin auch manchmal am verzweifeln wegen dem sound. bekommt man ihn einigermaßen so hin, dass er so klingt wie bei Arch Enemy (also wie ein Krank Amp) ?
     
  14. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 27.02.07   #14
    Live oder auf CD? Den Sound von der CD kannste erst mal vergessen. Das sind mehrere Layer von Rhythmusgitarren übereinandergelegt (von diversen Amps). Der Livesound hängt davon ab welche Endstufe du verwendest (und ob überhaupt). Im Prinzip nimmt man entweder mit zwei Mikros ab (auf alle Fälle weg von der Kalotte) und mischt die in geeigneter Weise oder man verwendet zusätzlich CabSims, die die Schärfe des PSA eigenen CabSim-Sounds noch etwas abmildern. Dazu kommt dann natürlich die Verwendung von Downtuning.
     
  15. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 27.02.07   #15
  16. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 27.02.07   #16
    Kommt darauf an was für ein Sound dir vorschwebt. Wenn dir der Sound des PSA so gefällt wie er jetzt ist, paßt die Endstufe gut. Es gibt aber viele Acts, die die Schärfe des PSA lieben, aber gleichzeitig mehr Breite im Sound haben möchten. Die spielen dann häufig durch Röhrenendstufen (z.B Paul Landers von Rammstein hat so gemacht, der Typ von Hypocrisy macht das so, aber auch Nightwish und andere).
     
  17. Vendo

    Vendo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 01.03.07   #17
    hm..mal schaun. zum meinem geb ne 2x100 watt endstufe und die behringer bg412v. mal gucken ob die sachen was taugen. ansonsten wieder zurückschicken :-D
     
Die Seite wird geladen...

mapping