Yamaha Pickup-Kabelfarben

von Ray, 10.12.06.

  1. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 10.12.06   #1
    Hat einer die Farbbelegung moderner Yamaha-4-conductor-Humbucker? In den ganzen listen, die im Netz rumschwirren, sind die irgendwie nicht dabei, und bei google-suche Yamaha wiring diagrams o.ä. kommt irgendwie auch nix gescheites.

    Wichtig wäre nicht nur heiss und kalt, sondern auch die genau Belegung der beiden mittleren Kabel. Also welches Ausgang 1 und Eingang 2 ist.

    Also analog zu Duncan grün-rot Spule 1 und weiss-schwarz Spule 2.


    Die Farben scheinen rot weiss blau gelb zu sein. Aber in Kombi mit Yamaha liefert google da nix. weder englisch, noch deutsch. Nur irgendwas mit Motorrädern ;)
     
  2. Ray

    Ray Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 11.12.06   #2
    Kann doch nich wahrsein, dass hier niemand mit nem 4-adrigen Yamaha-Humbucker ist....

    Wahnsinn, 11 hits.......vielleicht sollte ich Lenny bitten, ob ich "Körk und Zakk beim Sex erwischt" als Threadtitel nehmen darf :D
     
  3. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 11.12.06   #3
    siehs ein Ray, ES MAG DICH NIEMAND :p :D :D:D
    (gott jetzt werd ich gach noch verwarnt *duckundweg*

    wenn du umbedingt willst dass dich dann 14jährige Kiddies anmaulen dass Yamaha sowieso stinkt und nur ESPs mit EMG's "rocken wie shit", dann bitte ;) :D :D

    ach ja: hast dus schon bei der Service Hotline von Yamaha Deutschland probiert, die ham ziemlich kompetente Leute dort :)
     
  4. Ray

    Ray Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 12.12.06   #4
    Das fürchte ich auch. :D

    Wenn alles nix hilft...

    Geht ja eigentlich nicht um mich. Gib mir den Bucker, in 30 sekunden ist der durchgemessen und fertig. ;)

    Ist aber für jemand anderes hier ausm Forum, der nen Duncan an eine (komplizierte) fertige Yamaha Schaltung mit noch dranhängenden Yamaha-Humbucker-Kabeln löten will. Einfache Sache an sich, man lötet einfach 4 Kabel aneinander. Litze lötet sich eh simpel, man muss nicht an engen Kontakten in noch engeren E-Fächern rummachen oder auf Gehäusen rumlöten, man muss die Schaltung nicht kapieren, nix messen.........wenn man nur die verfluchten Farben weiss. :D
     
  5. NaVaRoNe

    NaVaRoNe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.04
    Zuletzt hier:
    9.04.12
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.08   #5
    Hallo! Bin auch schon seit einiger Zeit auf der Suche nach der Farbbelegung für die Kabel meiner Yamaha RGX 420S, da ich anstatt des 5-Wege-Schalters und des "Direct-Switch" einen einfachen 3-Wege Toggle Switch (wie bei einer Les Paul) einbauen will.

    Hat jemand vielleicht schon was gefunden?
    Im Notfall müsste ich mir halt einfach neue, bessere Pickups kaufen bei denen ich den Farbcode weiß (zB Seymour Duncan), aber derzeit hab ich kein Geld für sowas...
     
  6. Ray

    Ray Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 21.04.08   #6
    Meßgerät nehmen, durchmessen.
     
  7. christopher86

    christopher86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.06
    Zuletzt hier:
    21.02.12
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.10.08   #7
    Hey,
    ich weiß nicht wie aktuell das Thema bzw. die Frage noch ist, aber da ich momentan vor dem gleichen Problem stehe, wollte ich mal zum Besten geben was ich gefunden habe.

    Yamaha Original PUs:

    North Start - Rot
    North Finish - Blau (Messung ergab 6,32 kOhm)
    South Finish - Gelb
    South Start - Weiß (Masse)

    Für eine Serienschaltung (wie es beim Bridge Pickup in der Yamaha RGX 420 z.B. ist) demnach einfach Blau und Gelb zusammen an einen Kontakt löten.

    Analog bei den von mir eingebauten Duncan-PUs für den Bridge-Pu Rot und Weiß an den Direct-Switch, Grün und die blanke Litze an Masse, schwarzes Kabel an den Kontakt des vorher roten Kabels des Yamaha-PUs.

    Hoffe es hat etwas geholfen.

    Gruß
     
Die Seite wird geladen...

mapping