Yamaha,QSC oder Peavey an Yamaha S-115 IV PA

von Pahan, 04.09.03.

  1. Pahan

    Pahan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.03   #1
    Hallo was für eine Endstufe wäre bwsser:

    QSC_RMX2450

    Peavey_PV2600

    Yamaha_P4500

    Wollte damit vier Yamaha S-115 IV antreiben.
     
  2. Gerhardus

    Gerhardus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    20.10.03
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.03   #2
    :) Hallo,
    ich würde sagen die Yamaha passt am besten zu den Boxen und ist auch noch günstig!!!

    Gerhardus.
     
  3. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.03   #3
    @Gerhardus

    Kann ich 4 Baoxen an die Yamaha Endstufe anschliessen ? (Speakon)

    @alle

    Kann ich überhaupt mehr als 2 Boxen mit Speakon
    an irgendeine Endstufe anschliessen ?

    Sorry für die blöden fregan. :oops:
     
  4. Gerhardus

    Gerhardus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    20.10.03
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.03   #4
    Hallo,
    da hasst Du recht!
    Man kann soviel ich weiss nur 2 boxen anschliessen an einer Endstufe.

    Gruss Gerhardus. :D
     
  5. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.16
    Beiträge:
    6.943
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.736
    Kekse:
    37.034
    Erstellt: 05.09.03   #5
    klare Antwort:

    die Peavey ist derzeit der beste Amp in dieser Runde!
     
  6. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    10.537
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.838
    Kekse:
    22.951
    Erstellt: 05.09.03   #6
    @Gerhardus: Ich frag mich auch, warum du der Meinung bist, die Yamaha würde "am besten passen"...? Weil sie auch von Yamaha ist?

    Wie dem auch sei, natürlich kannst du auch 4 Boxen an einer Endstufe betreiben.
    Die 115IV nehmen 250W @ 8Ohm. Parallel geschaltet ergibt sich eine Belastbarkeit von 500W bei einer Impedanz von 4 Ohm, das machen alle drei Endstufen mit. Allerdings würde ich speziell in dem Fall dann auch die Peavey nehmen, da bauen die anderen beiden nämlich schon so langsam ab...

    Jens
     
  7. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 05.09.03   #7
    Hi,

    ich schließe mich .Jens an - vielleicht hilft da auch noch der Endstufenvergleichstest in der Tools 4 Music ein Stück weiter...

    Gruß Günter
     
  8. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.03   #8
    Hallo und erstmal Danke für euere Antworten.

    Wenn ich mich für die Peavey PV-2600 entscheide,
    mit vier S-115IV,dann brauche ich doch noch einen SuB oder nicht ?

    Brauche ich dann eine zweite Endstufe ? Oder geht es auch wenn ich nur
    zwei S-115IV und nen SuB nehme ? Ist es Logisch sich nen SuB
    zu holen ? Ich meine,ich weiss nicht wie die Boxen kingen.
    Vielleich reicht es ja mit vier S-115IV ohne den Subwoofer :( .
    Gehört wird nicht immer an der Leitungsgrenze.

    Raum ist ca. 30m²-35m².
    Hip-Hop,Dance und Techno
     
  9. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 06.09.03   #9
    @ Pahan:

    Eigendlich wollte ich mich hier nicht einmischen, aber wenn Du schon 1476,- EUR für Boxen ausgeben willst, dann mach doch gleich "Nägel mit Köpfen", leg noch knapp einen Hunni oben drauf und kauf zwei Oberton T52 !
    Die wirst Du in dem Raum garantiert nicht bis an die Leistungsgrenze fahren können und Du hast prof. Sound/Baß bis zu abwinken.
     
  10. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.03   #10
    @ www.lsv-hamburg.de

    Ist ja ne überlegung wert,aber eigentlich wollte ich vier Boxen haben,
    weil ich sie in den ecken aufhängen will.Und irgendwie finde ich die
    OBERTON T52 ehrlich gesagt ein bisschen zu teuer.
    (warscheinlich sind die auch ihren preis wert) :!:
    Gibt es vielleicht eine andere lösung ?

    Danke im vorraus
     
  11. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    13.601
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 06.09.03   #11
    Warum willst du denn unbedingt vier Boxen haben??
    Hab ich das überlesen? Was hast du denn vor damit??
    mfG
     
  12. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 06.09.03   #12
    @ Pahan:

    Eine vierpunkt Beschallung bei der Raumgröße ist nicht ratsam, es sei denn Du willst mono fahren !
    Im Stereo Betrieb stehen die Boxen zu dich beieinander, da geht der Stereo Effekt schnell verloren.

    Die T52 haben ein sehr gutes Preis/Leistungs Verhältnis, Du wirst in der Leistungsklasse kaum eine Box finden die günstiger oder gar besser ist.

    Zwischen der Yamaha S-115 IV und der OBERTON T52 liegen Welten, das macht sich leider auch im Preis bemerkbar.
    Was Du dir aber auf alle Fälle in dem Raum mit zwei T52 ersparen kannst sind die Sub´s, da die T52 allein schon einen satten und mächtigen Baß wiedergeben.
     
  13. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.03   #13
    Was den Hörgenuss angeht habe ich keine Ahnung.Im Preis macht sich
    das ja sehr bemerkbar.Ich habe noch keine LS von den bis jetzt gehört,
    aber ich bin mir sicher,das ich auch mit den Yamaha´s zufrieden werde.
    (oberton ist mir zu teuer) :(

    Wenn du sagst,das es nicht sinnvoll ist die Boxen aufzuhängan (ecken),
    dann werde ich es auch nicht machen.Ich werde sie aufstellen (2x).
    Und dazu noch nen SuB den du mir warscheinlich empfehlen kannst.

    Möchte aber keine Endstufe extra kaufen geht das ?

    Danke im vorraus.
     
  14. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.16
    Beiträge:
    10.537
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.838
    Kekse:
    22.951
    Erstellt: 06.09.03   #14
    Was ich nicht so ganz verstehe: Klar ist eine Oberton teurer als eine Yamaha.
    Aber inzwischen sind wir bei deiner Variante schon bei 4 Yammis plus Subs und entsprechendem Amping. Meinst du nicht, dass du da mit zwei Obertons deutlich günstiger fährst? Stichwort "Klasse statt Masse" und noch dazu unterm Strich für weniger Geld...
    Ich bin zwar hier nicht der Boxenguru, aber für PowerHifi oder Partybeschallung auf 30m² sollten auch in meinem Verständnis die "Obertöne" satt reichen. Und wenn Paul das auch meint (und der stattet normalerweise durchaus eher üppig als zu knapp aus), dann schwinden auch meine letzten Zweifel.

    Wo soll das ganze denn stehen? Partykeller, Wohnzimmer, Club, Jugendzentrum...?

    Jens
     
  15. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.03   #15
    @.Jens

    Also oben steht das ich die Yammis (2x) dann aufstellen wer... .
    Die rede ist nicht von 2 paaren sondern 2x=zwei stück.
    Und zu den zwei stück S-115IV möchte ich noch nen Sub
    empfohlen bekommen haben.

    Wenns geht ohne zweiten AMP.

    Mir ist klar,wenn ich vier Yammis holen würde,dann hätte
    ich die Oberton T52 geholt.Aber das ist in meinen Augen zu viel.
    Und außerdem zu Teuer.

    Das will ich in meinem Haus unterbringen.
     
  16. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 06.09.03   #16
    @ .Jens:

    ;-)

    Nichts ist grausamer und peinlicher als eine unterdimensionierte PA !
    Drum hab ich lieber ein paar Reserven die ich bei Bedarf nutzen kann, bevor ich das Holz quälen muß.

    @ Pahan:

    Eine passive Freq. Weiche in diesen Leistungsbereich kostet nur an Bauteilen schon mehr als eine einfache aktiv Weiche !
    Klanglich ist die aktiv Weiche der Passiven außerdem weit überlegen.
    Zu der Sub Frage, da nimmst Du einfach die Yamaha Sub´s dazu, das paßt dann am besten zusammen.
     
  17. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.03   #17
    Welche (einfache) aktive Weiche würdet ihr mir empfehlen ?


    Gruß ANDY
     
  18. bodensee

    bodensee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.03
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.03   #18
    kommst du mit den Subs dann nicht wieder teurer als wenn du die Oberton nimmst?
    (hab jetzt nicht nachgeschaut aber rein gefühlsmäßig)

    Du brauchst ja dann auch noch ne 2te Endstufe und die Weiche.
     
  19. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.03   #19
    @Bodensee

    Hast recht wir wohl so um 1700,-€ liegen :( :( .
    Mist hab darauf nicht geachtet.

    Ja jetzt stelle ich mir die frage ob ich überhaupt einen Sub brauche.

    Was kannst du dazu sagen ?

    Danke !
     
  20. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    26.09.16
    Beiträge:
    13.601
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    782
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 07.09.03   #20
    Für das was du vorhast, wirst du um den Sub wohl nicht rum kommen, denke ich.
    Ich habe die Boxen schon ein paar mal gehört. Allerdings nur bei kleinen Akkustischen Club Gigs. Maximal 50-70 Leute, keine enormen Pegel.
    Da reichte es.
    mfG
     
Die Seite wird geladen...