Yamaha RGX 320FZ

von Becks03, 26.10.06.

  1. Becks03

    Becks03 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    28.10.10
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.06   #1
    Hey!

    Ich bin kurz davor mir meine erste Gitarre zu kaufen.
    Ins Auge gefasst habe ich die Yamaha RGX 320FZ.
    Hat jemand Erfahrungen mit dieser Gitarre?

    Ich habe mir diese Gitarre ausgesucht, weil ich schonmal einen Yamaha Bass gespielt habe und mit der Verarbeitung und dem Preis-/Leistungsverhältnis sehr zufrieden war.

    Könnt Ihr mir etwas zu dieser Gitarre sagen oder spielt Sie vielleicht jemand von Euch?
    Wie sind die Pros / Contras dieser Gitarre?

    Leider findet man sehr wenige Test- bzw. Erfahrungsberichte im Internet.

    Würde mich freuen wenn Ihr mir etwas über dieses gute (?) Stück sagen könntet.
    Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe!

    Viele Grüße
    Becks
     
  2. Becks03

    Becks03 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.06
    Zuletzt hier:
    28.10.10
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.10.06   #2
    Hey!

    Hat noch keiner Erfahrungen mit dieser Gitrarre gemacht?

    Oder könnt Ihr vielleicht andere gute Einsteigergitarren bis 350 € empfehlen?


    Würde mich über Eure Hilfe freuen.

    Viele Grüße
    Becks
     
  3. pipo

    pipo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    25.02.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 31.03.07   #3
    hatte diesen bericht schon im anderen forum geschrieben:

    ich habe gestern bei musik produktiv die RGX 320 fz gespielt.
    zur zeit spiele ich eine gibson explorer und eine strat. im studio habe ich eine les paul gespielt, daher kenne ich zumindest einige gitarre und behaupte, dass sie mit keiner zu vergleichen ist.
    sie wirkt sehr klein, die saitenlage ist ähnlich wie bei einer strat.
    sie lässt sich leicht spielen.
    die klangregelung ist total effektiv und beide pickups (seymour duncan) sind total klasse. clean klingt der hals pickup sehr warm, der steg-pickup klingt ebenfalls angenehm.
    verzerrt gespielt singt sie richtig. man hat den eindruck, dass ein ganz leicher hall/chorus drauf wäre. sie hat unglaublich viel ton.
    ich spiele sehr mit dem gedanken, mir die zuzulegen. allerdings im schönen schwarz.

    mich schreckt einfach noch der preis ab.330 sind verdammt wenig ^^
    das preisleistungsverhältnis ist so unverschämt gut, dass ich denke, da müsste ein haken dran sein.
    sehr empfehlenswert, die klampfe.
    von 10 gibt es 9 punkte!
     
  4. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 31.03.07   #4
    Meines Wissens hat die Gitarre aber keine Seymour Duncans...und da auch kein Tremolosystem vorhanden ist geht der Preis schon in Ordnung:great:

    MFG
     
  5. pipo

    pipo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    25.02.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 30.08.07   #5
    Habe mir die Gitarre gekauft und bin super zufrieden!
    Ich werde wahrscheinlich noch einen neuen Tonabnehmer reinbauen (Seymour Duncan APh1), weil der Yamaha bei ordentlich aufgedrehtem Amp fiept und pfeifft- dezent aber störend.
    Aber die Gitarre kann ich nur empfehlen. Für den Preis? Unschlagbar!!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping