Yamaha SG3000, wer kennt sich aus?

von meckintosh, 06.05.06.

  1. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 06.05.06   #1
    Moinsen,

    ich hab mich komischerweise (als Strat-Freak) in die SG3000 von Yamaha verguckt.
    Kann mir jemand mehr über die Gitarre sagen?
    Aktuell kaufen kann man die ja leider nicht..
     
  2. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 06.05.06   #2
    auch moin,

    Ist das Upgrade der SG2000, Pu's mit höherer Ausgangsleistung, Abalone-Einfassungen an der Decke. Gebaut von 1982-1985
     
  3. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 06.05.06   #3
    Da muss ich dich korrigieren gebaut 1982-present ;) die gibt's nämlich noch in Japan neu :)

    Gruß

    P.S.: Preis ist imho 250 000 Yen und das sind etwa 1750 Euro
     
  4. Chinmusic

    Chinmusic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    19.09.10
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.06   #4
    Hier auch ein netter Userbericht -> www.guitarmaniacs.de
    Gehe auf Galerie -> Dann auf Yahmaha;) -> und zum Schluss auf [FONT=arial, helvetica]'Studiolord'[/FONT]
     
  5. meckintosh

    meckintosh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 07.05.06   #5

    Jaaa, den hab ich gelesen...der hat mich erst richtig lecker gemacht.

    In Japan gibts die noch?? Kommt man da irgendwie ran? Oder kennt jemand einen Gitarristen der seine SG3000 loswerden will??
     
  6. meckintosh

    meckintosh Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 07.05.06   #6
    Keiner der eine loswerden will?? oder weiss wie man aus japan eine rüberholt?? :(
     
  7. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 07.05.06   #7
  8. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 07.05.06   #8
    Der Shamrock aus dem www.musikinstrumente.de Forum hat so eine, als ich meinen Rivera bei ihm abgeholt habe hat er mir das Teil gezeigt, eine Wahnsinns Gitarre die Saitenlage ist Porno fragt mich nicht wie das hinbekommen haben aber der Saitenabstand am 1 Bund ist genauso wie am letzten und ohne das die Saiten schnarren....ausserdem Totes Schwer das Teil und eins kann ich sagen das Teil singt, da gibt´s in dem anderen Forum auch nen Soundclip vom Rivera und der Gitarre, mörder teil.
    Der Shamrock hat ne Gibson ne Fender ne PRS etc. alle würde er eher verkaufen als sein Yamaha Zitat:"die verkauf ich niemals...."
     
  9. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 07.05.06   #9
    Da müßte doch über einen Yamaha-Händler was zu machen sein.....evtl hat ja sogar der Musik-Service hier entsprechende Beziehungen;)
    Die "Alten" werden übrigens im Vintage Price Guide (Ausg.2005) so zwischen $800-$900
    angegeben. Wär eine Alternative, es auch bei einem US-Vintage Händler zu versuchen.
     
  10. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 07.05.06   #10
  11. strat-fan

    strat-fan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.05
    Zuletzt hier:
    22.05.12
    Beiträge:
    696
    Ort:
    Porto-Novo, Rép. Bénin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    688
    Erstellt: 07.05.06   #11
    buah, jetz wirds eklig^^
     
  12. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 07.05.06   #12
  13. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 09.05.06   #13
  14. Killamangiro*

    Killamangiro* Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.05
    Zuletzt hier:
    27.01.10
    Beiträge:
    2.029
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    888
    Erstellt: 09.05.06   #14
    allerdings. bei dem preis würd ich zuschlagen... sieht soger geil aus!
     
  15. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 09.05.06   #15

    Ja, gibts du mir Geld ? ^^
    Der Hals is etwas eingehauen, aber das soll mich nicht stören. Wird halt die nächste Vintage gitarre repariert...

    Aber eigentlich will ich ja jetzt eine Ibanez ARTIST AR350
    http://www.ibanezregister.com/Gallery/artstar-artist/gal-ar350-.htm
    [​IMG]
     
  16. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 09.05.06   #16
    Du scheinst recht zu haben, sieht so aus als ob sich der Price Guide hier auch geirrt hat.
    In einer "Musik Spezial" (Ausgabe Dez 86) ist die 3000 in einer aktuellen Marktübersicht
    aufgeführt, Preis damals DM 2920.-:)

    @Evolution

    ...jaja, Ibanez hat hin und wieder auch mal über den Yamaha-Zaun geschielt;)
     
  17. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 09.05.06   #17
    Wohl eher über die "die Fräse" zur anderen rüber - die werden ja im gleichen Werk hergestellt: Fujigen ;) .... Kann aber auch gut möglich sein, dass Fujigen Gitarrenbauer bzw. Designer haben und die den Labes einfach nur Vorschläge machen, wie es aussehen kann. :)

    Gruß
     
  18. History

    History HCA-Gitarrengeschichte HCA

    Im Board seit:
    08.04.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    166
    Kekse:
    13.896
    Erstellt: 09.05.06   #18
    Bist Du da ganz sicher? Ich glaube, mal gelesen zu haben (schööön vorsichtig formuliert:D ), daß Yamaha eigene Fabriken hat.
    ...aber die Hand leg ich da nicht ins Feuer;)
     
  19. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 09.05.06   #19
    History, du weißt das Japan eines meiner Lieblingsthemen ist in Sachen Gitarrenbau - mein Spezialgebiet ist ja "Epiphone" .... Durch zufall bin ich da auf eine Seite gestoßen (link in meiner Epi FAQ), die sehr sehr interessant ist. Es ist eigentlich keine Seite sondern eher ein Kopie eines Berichtes mit dem Thema: "Das Fujigen Werk"....
    http://www.daeschler.com/articles/fujigen/

    Und da sind dann auch japanische (yamaha) gitarren abgebildet. Sehr interessant!! Außerdem ist es sehr wahrscheinlich das es Fujigen ist, denn Fujigen ist eine der größten Japanischen Fabriken und das Standbein des Japanischen Gitarrenbaus. Es gibt eigentlich auch nur noch zwei weitere bekannte Firmen in Japan: Tokai und Takamine :) ...... Aber wie gesagt ich bin mir sehr sicher das auch dort die Ibanezs und Yamahas hergestellt werden (bzw. die SGs und Artists).

    Ich war auch kurz davor mir eine SA2200 zu kaufen, wenn ich noch das geld dazu gehabt hätte. Aber ich spiele wieder mit dem Gedanken mir eine von den Halbakustischen zu kaufen. Mal sehen was die zukunft so bringt :)

    Gruß
     
  20. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.193
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 09.05.06   #20
    Sehr interessanter Artikel .. Ich hab ihn quasi verschlungen ^^
    Teisco hat mir schon vorher was gesagt, aber dass das mit dem Fujigenwerk zutun hat wusste ich nicht.
    Wo werden dann eigentlich Burny/Fernandes Gitarren komplett hergestellt ?

    Boaahh ich will auch eine Gitarrenfirma :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping