Yamaha thr10x clean sound

von ProgPaule, 24.03.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. ProgPaule

    ProgPaule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.15
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    116
    Erstellt: 24.03.17   #1
    Ich habe das Modell heute bei einem Kumpel getestet. Und vorher auch schon einiges hier im MB gelesen und Videos geschaut.
    Deshalb meine Frage an alle Besitzer des kleinen grünen Kastens: Bleibt der Clean Kanal bei euch WIRKLICH clean?
    Bei unserem Test ist egal in welcher Einstellung immer ein leichtes Zerren bzw. aufbrechen des Tons herausgekommen. Mit dem THR Editor haben wir es auch probiert. Zurückdrehen des Tonepoti an der Gitarre usw. Danach sind wir noch in einen Laden gefahren und haben die Standart Version also die Creme farbene getestet. Da war es selbst bei Gain und Master auf volle Pulle noch cleaner als clean.
    Testgitarren waren eine ESP LTD EC-1000 mit 81/60er EMGs von meinem Kumpel und irgendeine HSS Ibanez aus dem Laden.
    Bescheidene Firmenpolitik von Yamaha? (Zwei Modelle für Clean und High Gain). Oder womöglich sogar ein Defekt?
     
  2. DH-42

    DH-42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Beiträge:
    507
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    333
    Kekse:
    1.762
    Erstellt: 24.03.17   #2
    Der THR10X ist für Distortion gebaut. Und der Clean Channel fängt in der Tat bei Gain > 10 Uhr ( also ab ca. 40% ) auch an etwas zu verzerren, wenn die Gitarre voll aufgedreht ist. Ich denke das ist gewollt.

    In der Tat ist es schade, dass man sich bei den Yamaha THR mehrere Geräte kaufen muss um alle digitalen Sounds erzeugen zu können. Das wurde schon von anderen kritisiert. Manche hoffen auf einen THR20, der dann alles kann, aber ich glaube nicht das da bald etwas kommt. So wie es derzeit ist, muss man sich entscheiden, welche Sounds einem wichtig sind.
     
  3. gustavz

    gustavz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.12
    Zuletzt hier:
    15.08.18
    Beiträge:
    1.152
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    509
    Kekse:
    3.348
    Erstellt: 25.03.17   #3
    Schau dir den Boss Katana 100 mal an. Ganz ähnlich den Yammies mit Gain, Volume und Master plus 3 Leistungsstufen 0.5, 50 u. 100 Watt. Dessen Clean fängt ab Gain auf 12 Uhr mit fetten HBs zwar auch an aufzubrechen, hat aber Headroom bis zum Abwinken, wenn du Volume und Master aufreisst.
    Außerdem klingt der Clean exellent.
     
  4. ProgPaule

    ProgPaule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.15
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    116
    Erstellt: 25.03.17   #4
    Danke. Genau das werde ich demnächst tun.
     
  5. ProgPaule

    ProgPaule Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.15
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    116
    Erstellt: 25.03.17   #5
    @gustavz Hast du den Katana Head oder Combo?
     
  6. gustavz

    gustavz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.12
    Zuletzt hier:
    15.08.18
    Beiträge:
    1.152
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    509
    Kekse:
    3.348
    Erstellt: 25.03.17   #6
    Ich habe den THR 10 und den Katana 100 112 mit FA-GC und Volume-Pedal.
    Nutze fast ausschließlich den Katana.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping