zerrpedal mit rectifier-sound?

von Domo, 07.10.06.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 07.10.06   #1
    Hallo leute,

    ich bin auf der (verzweifelten) Suche nach einem neuen Zerrpedal für mich. Das Gerät soll eine starke Verzerrung mit viel Druchsetzungsvermögen bringen und das mit einem kalifornischen sound (sprich rectifier-zerre :p). Ich habe schon viel probiert und viel besessen aber nichts hat mich bisher so richtig zufrieden stellen können. Das Marshall Jackhammer z.b. fand ich zu lasch und zu muffig, noch viel muffiger war der H&K Warp Factor. Das Boss MT-2 hatte kein Durchsetzungsvermögen und mein jetziger Line6 ÜberMetal klingt einfach ein bisschen zu schrill (insb. im Lead). Im Laden habe ich auch ein paar EXAR moon metal gespielt, das war auch absolut grässlich.

    ich habe daheim einen drumcomputer von boss mit eingebautem effektgerät (abgespecktes GT-6) und dort verwende ich eine Rectifier-simulation. Diese klingt verdammt fett, sowohl bei Riffs als auch bei Solos - und es ist exakt der sound den ich suche.

    Ich kann rund 100€ ausgeben, etwas mehr oder weniger wäre auch okay. Außerdem hätte ich es gerne so kompakt wie möglich (boss compact pedal größe), denn so ein riesen EHX oder Big Muff Gehäuse nimmt einfach zu viel Platz weg...

    wer hat ein paar vorschläge für mich was ich noch ausprobieren könnte?? :o

    E: habe soeben mal ein ganz kurzes sample mit "meinem sound" (also der sound ausm modeler, den ich so mag) aufgenommen. erst rythm, dann lead.
    hier klicken
     
  2. sOL1d

    sOL1d Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    5.06.15
    Beiträge:
    524
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    60
    Erstellt: 07.10.06   #2
    Ich würde da einfach mal den Sansamp GT2 erwähnene wollen ( TECH 21 GT-2 ) Ich selber kann nicht viel dazu sagen, da ich ihn nicht besitze aber ich habe viel Gutes gehört, dies aber unter Vorbehalt.

    Hier ein BSP. aber wie gesagt, wurde auch nachbearbeitet. Aber damit kann man sich schon mal eine grobe Vorstellung verschaffen.

    http://www.tech21nyc.com/sounds/gt2_sounds/gt2cali.mp3
     
  3. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 07.10.06   #3
    naja, das gt-2 ist aber ein ganzer preamp, ich suche aber eher ein reines zerrpedal. außerdem habe ich früher ein tech21 tri-ac besessen (im grunde ein gt-2 mit anderen features), das mir auch nicht so sehr zugesagt hat, wegen einem seltsamen kompressionsverhalten im california-channel...
     
  4. Guitar_my_live

    Guitar_my_live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.07
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Emmendingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 07.10.06   #4
    Hallo BlackZ,

    für 100€ wird es knapp, sehr knapp. Das einzige ordentliche Verzerrer Pedal was ich gespielt habe war der Tube Factor von Hughes & Kettner! Das allerdings kostet 225€

    Wenn du viel Glück hast könntest du es sicher irgendwo für 100-150€ bekommen.

    https://www.thomann.de/de/hughes_kettner_tube_factor.htm

    Teste es doch einfach mal an ;) Lohnt sich ;)
     
  5. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 07.10.06   #5
    Dem Rocktron Zombie wird doch immer nachgesagt, dass es wie ein Recti klingt:D
     
  6. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 07.10.06   #6
    werde ich auf jeden fall tun. habe mir gerade ein paar sounddemos im internet angehört und ein paar reviews gelesen... scheint interessant zu sein das teil, nur weiß ich nicht ob es meinen klangvorstellungen entspricht. werds aber trotzdem bei nächster gelegenheit ausprobieren.... :)
     
  7. Don Rollo

    Don Rollo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    1.051
    Kekse:
    35.132
    Erstellt: 07.10.06   #7
    Der Tubefactor ist schon sehr Geil, nur bringt der nicht umbedingt eine Recti-Zerre. Du könntest mal den Boss MD-2 antesten. Der geht schon sehr in die nähe der BR-Rectis und passt in dein Budget.
     
  8. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 07.10.06   #8
    hm, also das zerrpedal spielst du ja über nen amp... die rectisim hörst du aber direkt über kopfhörer mit cabsim usw. schon mal daran gedacht, dass dein amp bzw. speaker einfach schlechte voraussetzungen für den sound haben könnte? es klingt ja doch anders, ob der sound über ne dicke 4x12er (auch wenn simuliert) oder nen kleinen pupser aus nem (vielleicht auch noch offenen) combo kommt...
     
  9. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
  10. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 07.10.06   #10
    das könnte schon sein, glaube ich aber eigentlich nicht. mein 2x12er combo macht eigentlich schon gewaltig rumms, und mit meinem momentanen zerrpedal (line6 ÜM) bekomme ich ja meinen gesuchten sound ANNÄHERND hin. es ist einfach nur so dass das pedal (unerwünschte) hohe frequenzen hat, die ich weder mit dem amp-eq, noch mit einem seperaten, dazugeschalteteten eq heraus bekomme... :mad:

    @riff
    schon, aber in der regel werden ja die gleichen pedale empfohlen... übermetal, mt-2, rocktron zombie, jackhammer, warp factor.... alles pedale die ich schon getestet habe und die mir nicht so ganz zusagen :o
     
  11. -=Carlos=-

    -=Carlos=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    3.10.08
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    45
    Erstellt: 07.10.06   #11
    Wie sind denn deine settings fürs über-metal?

    Ansonsten fällt mir auch nur noch das rocktron zombie ein, welches ich über einen sehr fetten Amp im GEschäft gespielt hatte. Da hats gut gerumst...
     
  12. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 07.10.06   #12
    ich habe verschiedenste settings ausprobiert, im moment habe ich den metal-mode aktiviert, gain auf ca 2 uhr, treble ganz weg gedreht, mitten- und scoop regler bei ungefähr 12 uhr und bass auf ca 3 uhr. klingt im rythm ganz ordentlich, lead klingts einfach nur scheiße (wegen besagter frequenzen, die das ganze so schrill klingen lassen :o)
     
  13. Softrocker

    Softrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    23.08.13
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    70
    Erstellt: 07.10.06   #13
    Wie wärs mit 2 Pedalen.

    Das Erste für Rhythmus
    das Zweite für Solos

    ?


    -Softrocker
     
  14. Max Power

    Max Power Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Werl
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #14
    teste auf jeden fall mal das rocktron zombie an, oder hör dir mal die beispiele auf den seiten im netz an. klingt schön direkt und nich so matschig
     
  15. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 07.10.06   #15
    danke für eure tipps, werde auf jeden fall mal das rocktron und den tube factor ausprobieren.

    ich habe gesehen, dass es mehrere versionen vom tube-factor gibt, eine ältere version ohne das beleuchtete fenster und eine neue mit beleuchtung. gibt es einen klanglichen/baulichen unterschied zwischen den beiden modellen oder ist es nur ein optischer unterschied??
     
  16. rock_on

    rock_on Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 08.10.06   #16
    Der Warp Factor klingt imho schon sehr nach Recti. Ich hab im Direktvergleich bei mir zu Hause nur minimale Unterschiede ausmachen können. Wohlgemerkt aber im 2 Kanal Vintage und nicht im 3 Kanal Modern. Dort klingt er schon viel anders. Der Rocktron Zombie hat mir noch nie gefallen. Würde den Tube-Factor mal anspielen. Den kenn ich zwar nicht aber vllt. ist er ja was. Von den anderen beiden Pedalen kann ich für dich jedenfalls abraten. Ich gehe davon aus, dass du den Rot-Modern Kanal als Recti-Sound bezeichnest.
     
  17. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 08.10.06   #17
    Klanglich und qualitativ unterscheiden sich beide H & K Modelle nicht voneinander. Die Optik wurde lediglich dem heutigen üblichen Design der Amps angepasst ( blaue Beleuchtung und so ). Evtl. findest Du noch irgendwo ein älteres Modell und kannst aufgrund der Überarbeitung den Preis etwas drücken.
     
  18. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 08.10.06   #18
    hi black_Z,

    hast du schonmal den Zoom Tri-Metal und den Hyper_lead ausprobiert? könnte in deine gewünschte richtung gehn!

    Der Tri-Metal liefert wirklich sehr moderne, agressive sounds. die mitten sind ziemlich ausgedünnt. für zuhause klingt das teil sehr gut, im band-kontext geht man leider unter.

    der Hyper-lead gefällt mir im band-kontekt viel besser. die mitten sind viel ausgepägter, und es hat nicht so einen künstlichen bass-schub drinn wie der TM (aber trotzdem mehr als genug. das teil ist sehr flexibel, von british bis californisch ist alles drinn!

    momentan habe ich den TM, den HL, den WF von H&K, den MT-2, den akai SoM, und den MI Audio tubezone hier. und der Hyper-lead schlägt sie alle!

    mfg kusi
     
  19. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 08.10.06   #19
    der warp factor scheidet schon deswegen aus weil er bei mir unheimlich gerauscht hat und total muffig klang. das war total indiskutabel.... und ja, du hast recht. ich meine natürlich den red channel vom recti :)

    @MeinAnderesIch
    jou danke, habe schon ein angebot für ein altes tube factor für 110€. ich werds mir überlegen... :)

    @kusi
    interessant, von den zoom teilen habe ich noch nie was gehört. werde ich auf jeden fall mal ausprobieren, danke!
     
  20. rock_on

    rock_on Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.04
    Zuletzt hier:
    22.11.11
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    360
    Erstellt: 23.10.06   #20
    Dann könnte es aber sein, dass du einen defekten Warp hattest. Bei mir rauscht er eigentlich kein bisschen. Und ich benutze ihn nichtmal...hm.
     
Die Seite wird geladen...

mapping