Zu Viel Analog ?!?

von Scarface 62, 19.12.07.

  1. Scarface 62

    Scarface 62 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    12.03.09
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 19.12.07   #1
    Hallo Leute,

    Also zu Weihnachen habe ich mir mal was geleistet, und mir ein altes Boss DM-2:great:(Delay) gekauft. Nun habe ich es heute bekommen und vor lauter Vorfreude schon mal inenn Effektweg gehangen. Also erstmal muss ich meine Signalweg erläutern : Gitarre >> WH-10 >> DS-2 >> Big Muff(70er) >> CE-1(alter Chorus) >> DM-2 >> AMP .
    Mein Problem is jetzt das, dass der Big Muff auf einmal sehr wenig Leistung bringt !
    Aber solbalt ich jetzt das DM-2(analogs Delay) rausnehme klingt er wieder normal.
    Jetzt ist meine Frage was kann ich dagegen tun,denn alles reagiert super nur der BigMuff nicht.
    Ist es nicht gut wenn ich einen Analogen Verzerrer,Chorus und Delay habe ??????
    Könnte ich das Singal stärken wenn ich bessere Patchkabel verwende?
    Ach nur neben bei, ich habe keinen FXweg im AMP.

    MFG
     
  2. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 19.12.07   #2
    Seltsam...
    Betreibst du deine Effekte mit einem Netzteil? Vielleicht benötigen alle Effekte nun zusammen mit dem Delay zu viel Strom.
    Du könntest ja mal nachschaune, wie Viel Ampere das Netzteil liefert, wenn du eins hast.
    An den Patchkabeln dürfte es eher nicht liegen.
     
  3. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    950
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 19.12.07   #3
    Läuft das DM-2 nicht mit 12 Volt und die anderen Effekte mit 9 Volt?
     
  4. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 19.12.07   #4
    [Offtopic]
    Manney, wieso ist ein DM-2 Delay boom ausgebrochen :(
    Josh Klinghoffer, John Frusciante, Dave Grohl, Martin Brueckner...sie alle benutzen auf einmal das DM-2 :screwy:
    [/Offtopic]

    ...und ich kanns mir nicht leisten!
     
  5. Seppo666

    Seppo666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.171
    Ort:
    hinterm Kartoffelacker links
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    4.339
    Erstellt: 19.12.07   #5
    das DM-2 läuft auf 9 Volt!!

    Einen DM-2-Boom verzeichne ich zwar nicht, aber das DM-3 ist in jedem Fall viel besser...

    Der Big Muff läuft doch sicher auf Batterie, oder?
    er hat ja einen anderen Batterieanschluß als die neueren Geräte.

    ZUVIEL Analog geht auf gar keinen Fall.

    Ist der Muff zu leise, wenn du alle Geräte zugleich eingeschaltet hast? Wie und wann zeigt sich das Symptom?
     
  6. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 19.12.07   #6
    Du meinst Netzteilanschluss, oder?
    Miniklinke lässt sich mit Adapter an ner normalen Daisy Chain mitanschließen.
     
  7. Ilike69

    Ilike69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.07
    Zuletzt hier:
    14.02.14
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 20.12.07   #7
    Hi Scarface,


    hab auch ein WH-10 und bei mir klang das in Verbindung mit meinen Zerrpedalen entgegen der landläufigen Empfehlungen VOR den Zerrern bescheiden. Häng das doch mal versuchsweise hinter den DS-1 und/oder deinen Muff. Bei mir hat das Wunder gewirkt: wesentlich besserer Klang all around.:great:

    Gruss Chris
     
  8. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 20.12.07   #8
    Ich dachte auch immer, das DM-2 würde mit 12V laufen. Hast du mal das DM-2 alleine ausprobiert?
    Aber bist schon n Frusciante-Freak, oder? ;)
    @Ilike69: DS-2, nich 1 :rolleyes:
     
  9. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    950
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 20.12.07   #9
    Hier ist ein Link zum Strom und Spannungsbedarf von Tretern: KLICK
    Hab mal etwas nachgeforscht und entdeckt, dass es DM-2 gibt, die 12 Volt benötigen, aber auch welche, die 9 Volt benötigen. Es häng von der Serie ab.
     
  10. Scarface 62

    Scarface 62 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    12.03.09
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 20.12.07   #10
    Hallo Leute,

    Also ich benutzte 2 Adapter. Der erste Adapter versorgt mein WH-10,das DS-2 und das DM-2, denn alle diese Pedale laufen mit 9V. Dieses Netzteil kann bis zu 500mA leisten, ich denke das Problem kann es nicht sein.
    Der zweite Adapter versorgt nur denn Big Muff, da er wie schon angesprechen eine MIMI-Klinke besitzt.
    Wir können auch Ausschließen das mein DM-2 mit 12V läuft da ich es ausprobiert habe und es keine Verbesserung oder sonst etwas gegeben hat.
    Das DM-2 an anderen Stellen des Singalwegs zu setzten hat auch nicht viel genutzt.
    Wie gesagt seid dem ich das DM-2 drin habe hat der Big Muff einen Leistungschwächung, obwohl er ja ein extra Netzteil hat.


    Ach und ja gearhead, ich bin ein sehr großer Frusciante-Fan.:great:

    MFG
     
  11. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 20.12.07   #11
    das sieht man überaus deutlich :D aber is nicht schlimm, wir sind auch welche :great:
    www.seitseid.de


    was würde denn passieren, wenn du mal versuchst dein Big Muff mit Batterien zu versorgen...meinetwegen nur zum test. Mr. Frusciante versorgt selbst so viele pedale wie nur möglich mit batterien...vllt. sogar aus dem grund, keine ahnung!
    Kannste zumindest ausprobieren und wenn das nichts hilft, dann wissen wir schonmal, dass es was mit der kabelverbindung zwischen muff und dm-2 zu tun hat!!!
     
  12. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 20.12.07   #12
    Das DM-2 benötigt ein ACA-NT. Nur Muff und DM-2, beide mit 9V Block, funzt auch nicht ?
     
  13. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 20.12.07   #13
    Dacht ich mir shcon fast ;) Du bist mir sympathisch :D

    Haste denn mal das DM-2 alleine probiert? Und einfach mal das Muff weggelassen? Oder halt, wie Bassadam gesagt hat, das Muff mal mit Batterie versorgen. Die EHX-Geräte machen da ja öfter mal Zicken...

    Beide mit Batterien zu füttern kommt auf Dauer aber auch ganz schön teuer. Mr. Scarface wird sich wohl schon mit Absicht Netzgeräte gekauft haben. Wenn's was mit der Stromversorgung zu tun hat, dann wird da wahrscheinlich irgendne Strommäßige Rückkopplung oder irgendwas andres, wovon ich keine Ahnung habe:o, das Problem sein. Aber damit könnte man natürlich den Netzbetrieb als Fehlerfaktor erkennen...
     
  14. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 20.12.07   #14
    d.h.
    Er soll es nicht für immer so machen, nur ausprobieren ob es sich verbessert!
     
  15. gearhead

    gearhead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.152
    Erstellt: 20.12.07   #15
    Aber was soll er als praktische Umsetzung später denn anders machen, als beide mit verschiedenen Netzteilen zu versorgen? Aber als "Diagnose-Hilfe" in der Tat sinnvoll, stimmt an sich ja schon, dass das helfen würd. Ich würds halt einfach mal mit ner Batterie im Muff probiern...
     
  16. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 21.12.07   #16
    Er soll nicht beide Pedale mit Batterien füttern, er soll testen ob es dann auch so ist.
    Wenn ja, kann man einen Defekt des DM-2 nicht ausschließen.
    NT ist nicht gleich NT ! Dieses Delay benötigt, um korrekt arbeiten zu können, ein ACA-NT.
    Ist ein ungeregeltes NT.
     
  17. Scarface 62

    Scarface 62 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    12.03.09
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 21.12.07   #17
    Ich danke euch schon mal für eure Tipps und hoffe dass noch viele andere auf meine Frage antworten.
    Also, ich bin nicht mehr zu Hause über Weihnachten und komme deswegen erst am 25.12 wieder. Das heißt dass ich euch frühestens erst nächsten Dienstag sagen kann wie eure Tipps funktioniert haben.
    Ich werde dann den Big Muff wie gesagt nur mal mit Batterie betreiben und das DM-2 eventuell auch.
    Da ich jetzt nicht mehr zu Hause bin kann ich nicht auf die Rückseite des DM-2 schauen. Von daher, brauche ich jetzt eine 12V oder eine 9V Batterie für das DM-2???
    Das Ding war nicht gerade billig und ich will jetzt auch nicht dass es dadurch noch kaputt geht.
    Wie gesagt ich werde euch dann am 25.12 erst wieder schreiben und euch bescheid sagen wie es gelaufen ist.

    Bis dahin Frohe Weihnachten !:)
     
  18. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    950
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 21.12.07   #18
    Wie gesagt, soviel ich weiß gibt es DM-2 die 9 Volt brauchen und welche die 12 Volt brauchen, aber das steht bestimmt auch auf dem Pedal.
     
  19. HASBE

    HASBE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.07.05
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    233
    Erstellt: 21.12.07   #19
    Du brauchst definitiv einen unstabilisiertes NT ( Boss ACA z.B.) Das DM-2 wurde nur von 1981-1984 gebaut. Erst Pedale, welche auch ACA NT benötigen, die nach 1997 gebaut
    wurden, sind kompatibel mit PSA-Netzteilen. Wenn Du das DM-2 allein mit einem stabilisierten
    NT betreibst, müsste das Checklämpchen minimal schwächer leuchten. Das unregulierte NT
    stellt mehr Saft zur Verfügung. Kenne diese ganzen Problemchen von meinen alten Bosspedalen !
     
  20. Scarface 62

    Scarface 62 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.07
    Zuletzt hier:
    12.03.09
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 24.12.07   #20
    MION,

    Ich hatte jetzt leider keine Batterien zur Hand, habe aber mal nur das DM-2 und denn BIG MUFF alleine im Signalweg gehabt. Ergebnis war, das der Muff glaube ich normal geklungen hat.
    Als ich aber wieder mein DS-2, CE-1 und das WH-10 mitbenutzt habe ging das Problem wieder von vorne los.
    Dann lies mich die Sache mit den Kabeln nicht in Ruhe. Ich setzte einfach mal eine qualitativ höheres Kabel zuwischen Pedalboarde und AMP, und es wurde prompt besser.
    Besser heißt aber noch nicht dass das Problem jetzt ganz weg ist! Nur da dachte ich mir, wenn es jetzt doch an denn Patchkabel liegt, weil doch das Signal immer schwächer wird von Pedal zu Pedal!? Hinzu kommt dann noch das das DM-2 ja am ende der Kette ist, und wie hier Forum gesagt wurde es zu wenig Saft durch ein normales NT bekommt.


    Fragen: 1. Auf dem DM-2 steht nicht oben ob es 12V oder 9V braucht. Was soll ich
    nun machen???

    2. Kann es wirklich an denn Patchkabel liegen? (benutzte diese https://www.thomann.de/de/pro_snake_patch_klinke_winkel_015_m.htm)

    3. Wenn ich mir jetzt noch ein ACA-NT kaufen soll dann welches??
    Habe kein richtiges gefunden, könnte mir einer mal ne link schicken????

    MFG
     
Die Seite wird geladen...

mapping