Zusammenhang von den Impedanz und Leistungen???

von K?bel, 29.03.06.

  1. K?bel

    K?bel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    12.05.06
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.06   #1
    hi,

    ich wollte mal wissen, wo der zusammenhang von impedanz und leistung bei amps, combos, boxen etc. liegt!
    irgednwie ergibt das für mich keinen sinn...

    100 watt an 16 ohm
    50 watt an 4 ohm und solche scherze...

    hoffe es kann mir einer weiterhelfen...

    thx-a-lot!

    Kübel ;)
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 29.03.06   #2
    SuFu und Google, darüber wurde schon ganz oft geschrieben.

    cu :)
     
  3. Pagi

    Pagi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    31.10.10
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Homberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 29.03.06   #3
    Hallo Kübel,
    deine Frage ist sehr technisch aber ich probiers mal. Also jeder Verstärker Ausgangsseitig hat einen gewissen Innenwiderstand ( Impendanz ).Schliesst man nun eine Box an den Verstärker an die eine sehr große Impendanz hätte würde die Spannung des Verstärkers die ja die Box ansteuert zusammenbrechen.Die folge wäre keine oder eine verringerte Leistung.
    Darum haben Boxen eine geringe Impendanz 4 / 8 Ohm. Diese Art, Boxen mit kleiner Impendanz an Amps mit großer Impendanz anzuschließen nenn man Spannungssanpassung.
    Aber eigentlich ist es ganz einfach schließe immer nur eine Box mit der passenden Impendanz an deinen Amp. Nur dann wird auch die volle Nennleistung abgegeben.Aber Du kannst aus 30Watt keine 60Watt machen.
    Gruß

    Pagi
     
  4. K?bel

    K?bel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    12.05.06
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.03.06   #4
    hey pagi,

    thx! nur weiß ich eins noch ne...

    sind 100 watt mit 8 oder keine ahnung (16 oder 4 ohm) in einem transistoramp anders, gibt es da einen unterschied, lautstärkemäßig?!

    weil 100 watt sind ja nich gleich 100 watt....

    Gruß Kübel
     
  5. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
    Erstellt: 30.03.06   #5
    Also daüfr benutzt du jetzt aber wirklich mal die SUFU... das Thema wurde hier schon 1.000.000 mal ausgelutscht...
     
  6. Pagi

    Pagi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.05
    Zuletzt hier:
    31.10.10
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Homberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    93
    Erstellt: 30.03.06   #6
    Hallo Kübel,
    Also die Nennleistung deines Amps gibt es NUR mit der angegebenen Lautsprecher Impendanz.( 4 Ohm, 8 Ohm..) Eine falsche Lautsprecher Impedanz führt zu Leistungsverlust! Das was wir als Lautstärke empfinden ist der Schalldruck der aus umserm Amp dröhnt. Schalldruck ist aber nicht gleich Leistung.Ein wichtiges Teil ist nähmlich der Lautsprecher und die Box!!
    Aber 100Watt sind immer 100Watt den das sagt nur aus das der Amp diese Leistung richtung Box und Lautsprechern zur Verfügung stellt.
    Wie laut das im Endeffekt ist kommt auf oben erwähntes an.
    Gruß

    Pagi
     
  7. dunkelelf

    dunkelelf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    27.02.14
    Beiträge:
    1.369
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.161
  8. K?bel

    K?bel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    12.05.06
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.06   #8
    @ pagi:

    danke, ich habs gerallt!! ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping