Zwei Boxen verschiedener Impendanz an Top

  • Ersteller Psychologic
  • Erstellt am
Psychologic

Psychologic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.15
Mitglied seit
25.02.09
Beiträge
19
Kekse
0
Ort
Hessen
Hi,
ich habe eine kurze Frage. Die wäre folgende:
Ich habe ein Topteil von Line 6, auf dem steht hinten dran "minimum 4 Ohms". Es ist ein Transistortopteil. Nun hängt im moment ne 4 Ohm Box von Ibanez dran. Möchte aber jetzt jemandem eine Box abkaufen, die 8 Ohm hat. Eine von Laney.

Kann ich beide Boxen gleichzeitig mit dem Topteil betreiben? Also in den einen 4 Ohm Anschluss die Ibanez Box mit 4 Ohm rein und in den andern 4 Ohm Anschluss die Laney Box mit 8 Ohm rein?!

mfg und danke
 
Lapdog

Lapdog

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.20
Mitglied seit
03.09.03
Beiträge
526
Kekse
1.969
Ort
Siegen
Wenn ich das richtig sehe hältst du mit 8 Ohm die Mindestimpedanz von 4 Ohm ein und somit sollte es kein Problem machen die 8-Ohm-Box am 4 Ohm Output zu betreiben. Das einzige was du in Kauf nehmen musst ist, dass die Box nicht die volle Leistung bekommt die der Verstärker an 4 Ohm liefern könnte.

gruß Lapdog
 
the flix

the flix

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
13.11.05
Beiträge
5.335
Kekse
35.035
Ort
Weissach im Tal
Ich gehe davon aus, dass die 2 Buchsen parallel geschaltet sind und die 4 Ohm für die gesamte Minimalimpedanz gelten. Dann solltest du logischerweise keine 2 Box anschließen.
 
gutmann

gutmann

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
12.01.06
Beiträge
3.808
Kekse
24.609
Ort
88515
Wenn die Ausgänge parallel geschaltet sind kannst du entweder die 4 oder die 8ohm Box dranhängen. Beide Zusammen parallel ergeben <3 Ohm womit du die geforderte Mindestlast unterschreitest.
Ob das deiner Endstufe egal ist weiß ich nicht. Bei einem Röhrenamp würde ich das nicht ohne weiters tun.
 
Lapdog

Lapdog

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.03.20
Mitglied seit
03.09.03
Beiträge
526
Kekse
1.969
Ort
Siegen
Das Stimmt, bei Parallelschaltung einer 4 und einer 8 Ohm Box erhältst du eine Gesamtimpedanz von 2,66 Ohm. Schau mal im Handbuch oder der Beschriftung an der Buchse im Zweifel.

Asche auf mein Haupt... :redface:

gruß Lapdog
 
the flix

the flix

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
13.11.05
Beiträge
5.335
Kekse
35.035
Ort
Weissach im Tal
Dummerweise hab ich auch bei Line6 in Handbuch keinen Hinweis auf die Minimalimpedanz gefunden.
Da 2 Ohm aber sehr unüblich sind, bleibe ich bei meiner Aussage.
 
Psychologic

Psychologic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.02.15
Mitglied seit
25.02.09
Beiträge
19
Kekse
0
Ort
Hessen
Hi,
danke für die Antworten. ich werde das dann wohl lassen und mir noch ne zweite 4 Ohm Box zulegen müssen. PS: Im Handbuch vom Line 6 Spider III HD 75 steht gar nichts über Impendanz drin.

mfg
 
KlausP

KlausP

HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
14.07.11
Mitglied seit
25.01.04
Beiträge
6.088
Kekse
13.236
Ort
Franken
Hi,
danke für die Antworten. ich werde das dann wohl lassen und mir noch ne zweite 4 Ohm Box zulegen müssen. PS: Im Handbuch vom Line 6 Spider III HD 75 steht gar nichts über Impendanz drin.

mfg

DAS wäre aber nicht besser für die Endstufe als 4+8, denn mit 2x4 kommst du auf eine noch geringere Gesamtimpedanz.
 
gutmann

gutmann

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.04.21
Mitglied seit
12.01.06
Beiträge
3.808
Kekse
24.609
Ort
88515
Ich hab jetzt grade bei Thomann im Handbuch nachgeschaut, da steht drin das die Ausgänge für 4 Ohm Boxen sind. Es steht nichts von einer Gesamtimpedanz und nichts über die Schaltung der Buchsen. Evtl kannst du 2 4-Ohm-Boxen anschließen, aber erkundige dich doch da mal direkt beim Kundenservice. Die Angabe im Handbuch ist mehr als dürftig.

Gruß Uli
 
stam

stam

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.04.21
Mitglied seit
30.01.05
Beiträge
678
Kekse
1.489
Ort
Liederbach am Taunus
Ähmm verstehe ich hier irgendetwas falsch, oder warum soll es nicht möglich sein eine 4 Ohm Box und eine 8 Ohm Box an einen Transistoramp mit minimum 4 Ohm zu klemmen?
Hab ich was überlesen? Wenn nicht, dann wär das doch nicht so schwer die beiden Boxen nicht parallel am Amp zu verkabeln, sondern in Reihe geschaltet.
Ok, die Kabel Konstruktion wäre ein bisschen blöd, aber technisch ists möglich.
Sind das 4x12" oder 2x12"? Vielleicht kann man die so umverdrahten das du auf einen Wert über 4 Ohm kommst.
Schreib mal welche Box mit wievielen Speakern wieviel Ohm hat. Vielleicht ist doch eine parallel Lösung möglich ohne Kabelgebastel.

Gruß

stam
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben