Zwei, Drei Fußtaster an Korg Kronos anschließen

von keybod, 06.11.19.

Sponsored by
Casio
  1. keybod

    keybod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.11.19
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Wenigumstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.19   #1
    Hallo in die Runde,

    hab schon einige Foren durchsucht aber leider keine Antwort auf mein Problem gefunden.
    Daher mal die Eröffnung dieses Threads, da ich mir nicht vorstellen kann dass ich der einzige bin
    dem die Switch-Anschlüsse am Kronos nicht ausreichen.

    Nun zur Frage:
    Der Kronos hat nur einen Switch-Eingang den man leider nur global zuweisen kann ob man Programs umschalten möchte oder ihn eben
    für z.Bsp. einen Leslie (langsam/schnell) einsetzen will.
    Nun hätte ich gerne beides und frage mich ob es so einfach ist dass keiner darüber redet oder es benötigt niemand?

    Mein Setup besteht aus dem Kronos und einer Roland Midi-Tastatur die über den Midi-In angeschlossen ist.

    Muss man hier über eine MIDI-Lösung gehen die Switch-Eingänge zur Verfügung stellt und eben als Midisignal an den Kronos weitergibt?
    Gibt es so etwas? Und wenn ja, bräuchte man hier ja eine Lösung mit Midi-Thru um auch die Miditastatur noch anzuschließen...richtig?

    Oder nimmt man einen Midi-Fußtreter? Kann man diese konfigurieren und bestimmen welche Midi-Befehle gesendet werden sollen?
    Habe noch nie mit einem Miditaster oder ähnlichem gearbeitet.


    Wenn mir jemand dazu Auskunft geben könnte wäre ich sehr dankbar.

    Gruß
    René
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.19
    Beiträge:
    12.246
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3.101
    Kekse:
    30.128
    Erstellt: 06.11.19   #2
    Über MIDI kannst du natürlich die wildesten Sachen anschließen, bis hin zu einem FCB 1010... Über ein möglicherweise ohnehin verwendetes Masterkeyboard (ich benutze ein Doepfer LMK4+) mit mehr Anschlüssen natürlich auch, da muss man nur ein klein wenig tricksen, wenn z.B. ein dort angeschlossenes Sustainpedal für beide Manuale gelten soll, die aber unterschiedliche Timbres ansteuern. Aber auch das geht. Du kannst durchaus auch einen Schalter in jeder Combi anders belegen (mal Sustain, mal Leslie, mal FX an/aus, ... ) - was tatsächlich nicht geht, ist mal als "Program up" und mal als Sustain oder sowas.
    Ich würde dir allerdings unabhängig von den Anschlussmöglichkeiten ebenfalls ans Herz legen, dir die Möglichkeiten anzuschauen, wie man ohne Programmwechsel auskommt. Der Kronos ist da sehr flexibel, um eigentlich auch sehr komplexe Split-/Layer etc.-Geschichten und auch so etwas wie "Scenes" innerhalb einer Combi zu lösen. Das bietet eine ganze Reihe von Vorteilen - so wird man z.B. auch mit den Setlists flexibler, wenn ein Slot für einen Song steht.

    Tatsächlich die einfachste Lösung, wenn du ohnehin mit zwei Tastaturen arbeiten willst, wäre eine externe Tastatur zu nehmen, an die genug Pedale angeschlossen werden können. Dann kann man den einen Switch am Kronos für Programmwechsel nehmen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. keybod

    keybod Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.11.19
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Wenigumstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.19   #3
    Hi Jens,

    vielen Dank für die ausführlichen Infos. Das mit den Scenes in einer Combi kenne ich noch nicht. Das werde ich mir mal anschauen. Layer/Splits nutze ich immer wenn möglich, aber bei Medleys mit 3-4 Liedern wirds halt manchmal eng. Nutze immer eine Combi pro Song und wenn es nicht reicht eben den Taster für Program up.
    Als zweite Tastatur hab ich einige damals getestet im Laden, aber hab halt mehr darauf geschaut dass ich eine meiner Meinung leicht/schnell spielbare Tastatur bekomme und bin bei dem Roland A-49 gelandet. Hatte früher mal ein AKAI MX1000. Das war ne Waffe was Anschlüsse angeht :(

    Werde mir die Scenes mal anschauen und berichten.

    Ciao René
     
Die Seite wird geladen...

mapping