Zwei einzelne Steuerungen für Par´s und Scanner oder eine für beides???

von DJ - Manni, 22.11.05.

  1. DJ - Manni

    DJ - Manni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.05   #1
    hallo ihr liebe bin mir sicherihr könnt mir weiter helfen!!
    kurze erklärung:
    benutze glp light operator 24 für mehrere par´s und andere feststehende lichteffekte -
    insgesamt ca. 14 kanäle (bin auch sehr zufrieden mit dem gerät).
    möchte mir nun mindestens 2 scanner zulegen um das gesamt bühnenbild etwas zu verändern (bewegung schadet bestimmt nicht).
    bin als dj unterwegs auf z.b. hochzeiten, geburtstage usw. aber auch ab und zu
    (4-5 mal im jahr bei etwas größeren hallen ca. 300 personen - wird nach und nach mehr - gut so).
    jetzt zu meinen fragen:
    1. würdet ihr mir eine zusätzliche steuerung nur für die scanner empfehlen (welche) oder eine die ich für beides nehmen kann wie z.b.
    glp show designer sd2 (würde mir schon gefallen denke ich)?
    2. welche scanner könntet ihr mir empfehlen, preis dacht ich an etwa bis 300 € pro stück neu - oder wäre etwas gebrauchtes auch zu empfehlen?
    3. ganz wichtig!!!! gibt mir bitte tipp´s auf was ich beim kauf von scanner´n eurer meinung nach achten sollte - bin für alles danbar - kann nicht zu viel sein??
    hoffe und denke ihr könnt mir wieder einmal weiter helfen
    danke vorab nochmal´s für alle info´s/tipp´s/erfahrungen von euch usw.

    liebe grüße

    DJ - Manni
     
  2. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 23.11.05   #2
    Lieber eine Universal Steuerung wie Monacor DMX 1440 oder Futurelight CP 256 / 528. Diese können Par, Scans, Nebel & Strobe steuern.

    SD 2 ist relativ teuer.

    Martin ist sehr gut, ferner Robe. Robe mit Entladungslampen HTI 150 oder MSD 250 (relativ neu, 300 € evtl. knapp)

    Mittlerweile auch "ridertauglich" im Verleihgeschäft www.robe.cz

    Viele Verleiher verkaufen Gebrauchtware "privat", obwohl diese auch nach gewerblicher Nutzung 1 Jahr Garantie gewähren müssen.

    Die Schrittmotoren sollten ok sein für die Spiegel, ferner Lüfter frei, leichtgängige & nicht hakende Farb- & Goboräder.

    Bei manchen teureren Scannern kann man die Stundenzahl ablesen auf einem Display. Die DMX Adressen entweder über Display einzustellen oder die Dip-Schalter sollten funktionieren (Mäuseklavier)
     
  3. DJ - Manni

    DJ - Manni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.11.05   #3
    hy slaytalix, danke für info´s zu erst!!
    frage zur steuerung:
    dachte an die wie du auch gesagt hast recht teure SD2 weil da schon vordefinierte bewegungen (z.b. liegende acht) drin sind
    und faben so wie gobos direkt auf funktionstasten zu legen sind (schnellerer zugriff - wenn ich eh schon alleine unterwegs bin). ist das bei den von dir vorgeschlagenen zwei das auch möglich - bzw. kann man das vorab recht gut programmieren?? bitte info zu evtl. erfahrungen mit den genannten steuerungen!?
    in sachen scanner habe ich so an GLP Junior Scan 1 oder 2 im moment gedacht
    http://www.glp.de/de/Spiegelbewegte_Systeme/junior_scan_1.html
    gib mal bitte dein tipp dazu ab.
    welchen würdest du wenn überhaupt vorschlagen:
    beim 1er mit Halogenlampe 24V 250 Watt ELC oder
    beim 2er mit Entladungslampe HSD 150/70
    was wäre vor.- oder nachteile der leuchtmittel?
    kurz noch zum preis der scanner, da ich ja auch zum teil ek-preise bekomme wären auch die genannten möglich welche im vk. ca. 350,- liegen.
    vielen dank vorab für deine info zu meinen fragen
    liebe grüße

    dj - manni
     
  4. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 24.11.05   #4
    Na ja, für erste Programmierversuche empfehle ich immer die Grand MA offline sowie Grand MA 3 D. Downloads findest Du hier im Forum oder bei www.malighting.de

    Wenn Du damit zurechtkommst, ist der Rest auf anderen Konsolen ein Witz. :D

    Pro Fader bei GLP Controllern wohl ein DMX Channel, dann Szenen erstellen, speichern & wieder abrufen.

    Da hilft auch evtl. per PDF verfügbare Manuals.

    Die Entladungslampen sind recht teuer, sollen aber auch 2000 Stunden halten. 150 HTI zu 250 W Halogen: Dann lieber Halogen wegen des Preises.

    Sonst lieber 250 Watt MSD

    Bei Robe immer incl. Lampe, sonst die Leuchmittel mitkalkulieren

    Ich würde lieber den Robe DJ Scan 150 empfehlen, GLP kommt auch nur aus China.

    Diese laufen mit 3 x 99 Steps auch Sound to Light, ein Controller ist wohl noch nicht notwendig ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping