zwei Topteile/Gitarristen an einer Box !?

agonie
agonie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.06.09
Registriert
31.01.04
Beiträge
250
Kekse
0
Hallo!

sagt mal, ist das möglich zwei Topteile an eine Box zu schalten, sofern die Box auf Stereo geschaltet ist und beide Topteile mit der gleichen Impedanz laufen?
Sollte doch eigentlich möglich sein!?

Allerdings hab ich grad mal bei meiner Engl-Box nachgeschaut. die hat im Mono-Betrieb 240 Watt und Stereo 2x 120 Watt. Sind 120 Watt nicht ein bischen wenig für ein 100 Watt Vollröhrentop? Oder sehe ich das falsch?

Wenn das nun rein technisch möglich wäre...

Würde das noch ertragbar klingen wenn nun zwei Gitarristen über eine Box spielen würden?

Das Problem ist nämlich, dass ein zweiter Gitarrist in den nächsten Tagen zum Vorspielen in der Band vorbeischaun wollte. Wenn das mit zwei Gitarristen an einer Box auch klanglich ordentlich funktionieren würde, bräuchte er erstmal nur sein Top mitzubringen... Würde die ganze Sache etwas einfacher machen.
 
Eigenschaft
 
lasmuchtos
lasmuchtos
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.01.11
Registriert
26.10.04
Beiträge
408
Kekse
52
klar sollte gehen! warum auch nicht, ist dann so als ob du 2 2x12 boxen nebeneinander stehen hättest.
für's proben halt nicht soo ideal, da man die gitarre nur von einer seite hört...
 
D
Dominic Schott
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.01.07
Registriert
28.08.03
Beiträge
39
Kekse
0
Moin,
technisch geht das und auch sollte die Wattzahl nicht das große Problem darstellen, ob es aber vernünftig klingt wage ich zu bezweifeln. Denn es stehen dann zwei Boxen nicht nebeneinander, sondern "ineinander" da keine räumliche Abtrennung vorhanden ist. Deswegen kann es dazu kommen, dass man die Gitarren "vermischt" hört oder einfach einen schlechten Sound hat.
Da es bei Dir um ein Vorspielen geht, weiss ich nicht wie genau Du den anderen Gitarristen hören willst. Kommt es nicht so auf den Sound und auf das Spiel an, ist es egal.....

Gruß, Dominic
 
beatzstruck
beatzstruck
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.04.13
Registriert
16.06.04
Beiträge
1.333
Kekse
506
Wieso?
Stereo heisst doch nur, dass die zwei linken Boxen benutzt werden und die zwei rechten Boxen benutzt werden. Wenn du nun für die Linke Seite ein Top anschließt und für die Rechte Seite ein Top anschließt hasst du für jedes Top zwei Boxen in Betrieb! Und es ist in Grunde genommen als ob du 2x 2x12 Boxen hinstellst, neben einander.
Ich würde bloß nicht empfehlen, ganz laut aufzudrehen, denn das könnte nicht so gut für die Boxen sein!!!
 
DerOnkel
DerOnkel
HCA Elektronik Saiteninstrumente
HCA
Zuletzt hier
29.04.21
Registriert
29.11.04
Beiträge
4.022
Kekse
36.958
Ort
Ellerau
agonie schrieb:
...ist das möglich zwei Topteile an eine Box zu schalten, sofern die Box auf Stereo geschaltet ist und beide Topteile mit der gleichen Impedanz laufen?
Im Prinzip geht das, solange Impedanzen und Leistung der "beiden" Boxen dann passen.

Ich habe das vor Jahren (in meiner Jugend :) ) mal gemacht: 120W ROOST Tube-Amp und Yamaha G-100 Transistor an eine 4*12 Yamaha mit 8Ohm/240W. Nach einem halben Jahr hatte der ROOST einen der zwei Speaker erledigt. War wohl doch ein bißchen mehr als 120W. :(

Was lernt uns das? Kurzfristig sollte Dein Vorhaben kein Problem sein. Klanglich ist es keinesfalls optimal. Langfristig würde ich darauf verzichten (war schade um die Knete)

Ulf
 
agonie
agonie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.06.09
Registriert
31.01.04
Beiträge
250
Kekse
0
ok, danke für die hilfe.
ich werd mal schaun... vielleicht schaff ich's auch noch rechtzeitig ne zweite 4x 12" box ind den proberaum zu bringen. hätten dann sicherlich nen klanglichen vorteil. aber zumindest könnten wir ja für das vorspielen den weg mit einer box als notlösung verwenden.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben