Zweite Gitarre - aber welche?

von Branko, 15.01.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Branko

    Branko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    119
    Ort:
    Rödermark (Nähe Frankfurt Main)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 15.01.08   #1
    Yo ich bin zur Zeit auf der Suche nach einer zweiten Gitarre bzw. auch "Ersatzgitarre". Prinzipiell möchte ich schon einen etwas anderen Soundcharakter als bei meiner Gibson Les Paul Standard, die ich im Moment spiele, haben. Ich will ja nicht zweimal den gleichen Sound! Sie soll eben nicht nur als Ersatzgitarre dienen, falls mal ne Saite reißt, sondern auch dem einen oder anderen Song einen unterschiedlichen Sound geben. Ich hatte mir für die letzten Studioaufnahmen einen Tele von nem Freund besorgt, weil ich auf den twang der Dinger stehe. Bei den Aufnahmen war ich dann aber von dem vergleichsweise dünnen Sound etwas enttäuscht. Vielleicht machts ja nen Humbucker im Singlecoil-Format in der Stegposition?

    Bevor ihr jetzt wild Tipps gebt, hier noch ne kurze Info zu meiner Spielweise: Ich spiele Hard-Rock bis Rock N' Roll und viel Blues. Wie gesagt, ich habe eine Paula und die verstärke ich über einen JCM-800 und eine Vintage30 Box. Für Soli benutze ich einen Boss OD-3 und manchmal ein CryBaby - bei mir ist also ziemlich viel Rock N' Roll-Purismus angesagt! Für Hörproben, falls es jmd. wirklich interessieren sollte: www.myspace.com/mindthegaprock! (Aufnahmen sind noch die alten)

    Vielen Dank
     
  2. metalandertaler

    metalandertaler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    904
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    12.669
    Erstellt: 15.01.08   #2
    Hey.

    In welchem Preisrahmen befinden wir uns denn?

    Ich spiele eine DK2FF, die ich Dir ans Herz legnen kann (also die Jackson DK2, nicht speziell die FF. ) Habe den Halstonabnehmer gegen einen DiMarzio "The Cruiser" ausgetauscht und bin damit - gerade im Zusammenspiel mit dem JCM800 - äußerst zufrieden.

    Die Leadparts auf www.myspace.com/tiscatut sind mit dem PU aufgenommen, allerdings durch ein GT8 und recht stark verzerrt.

    Grusz,
     
  3. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.532
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    388
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 15.01.08   #3
    Hi,

    unabhängig vom Preisrahmen:

    - Tele oder Strat mit Pickups, die mehr Output besitzen
    hier fallen mir spontan die G&L Gitarren ein (beachte Unterschied zwischen USA-Serie und Tribute-Serie aus Korea). Deren magnetische PUs haben relativ hohe Outputwerte. Ansonsten gibts für Teles und Strats jede Menge Austausch-PUs in allen Richtungen, da wirst Du bestimmt fündig.

    - Düsenberg, hier gibts die verschiedensten Modelle, oft auch mit einem P90-PU in der Halsposition.

    - Framus Produktpalette, hier gibts auch einiges, was Dich interessieren könnte, z.B. eine Diablo oder eine Mayfield, durchwegs Seymour Duncan PUs.

    Generell solltest Du halt vorher auch mal ausgiebig testen, ob Du mit der längeren fendertypischen Mensur zurechtkommst. Das ist schon ein anderes Spielgefühl als auf einer Paula. Ich z.B. mag die kurze Paula-Mensur nicht besonders.

    Gruß Rainer
     
  4. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.440
    Zustimmungen:
    2.210
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 15.01.08   #4
    schau einfach mal nach einer gitte mit p90 tonabnehmern. das ist zwar nen singlecoil, aber nicht so dünn, sondern eher voll...
    ich habe in meine jaguar hh die p90 von ********s eingebaut, und kann nicht mehr ohne leben. voll und trotzdem klar :rolleyes:
    machen auch verzerrt ne sehr gute figur :great:

    spiel einach mal eine an...
     
  5. Scholle70

    Scholle70 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.06
    Zuletzt hier:
    15.12.14
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    286
    Erstellt: 15.01.08   #5
    Hi Branko,
    kuck' mal bei Taranakiguitars.de rein, die Reverends klasse Gitarren für wenig Geld.

    Ich persönlich würde Dir ja raten, Dir eine Stratmensur mit P90ern zu gönnen, z.b. die Jetstream 390 oder die Warhawk II (dann mit geleimtem Hals). Eventuell als Semi, dann bist Du superflexibel. Also wie gesagt, bei Reverend kann fast jeder das Richtige mit einem Klassekonzept finden.

    Grusz
    <'))><
     
  6. Deltablues

    Deltablues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.09
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    537
    Kekse:
    3.198
    Erstellt: 14.09.15   #6
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. schmendrick

    schmendrick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.126
    Ort:
    Aue
    Zustimmungen:
    3.261
    Kekse:
    44.987
    Erstellt: 14.09.15   #7
    Rekordverdächtige Leichenfledderei! :D
    Glaubst du wirklich, dass der TE SIEBEN Jahre auf deine Antwort gewartet hat??
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. Deltablues

    Deltablues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.09
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Bern
    Zustimmungen:
    537
    Kekse:
    3.198
    Erstellt: 14.09.15   #8
    :eek: Oops
     
  9. Vester

    Vester E-Gitarren Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.10
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.935
    Ort:
    Norddeutschland
    Zustimmungen:
    3.572
    Kekse:
    70.779
    Erstellt: 15.09.15   #9
    Tja, leider wurde bereits vor 7 Jahren nicht auf die guten Antworten reagiert. An dieser Stelle kann wohl :zu:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping